Meine Tochter (11) will umbedingt designen!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Gib mal bei ebay stoffe ein und pick dir die gewerblichen Shops heraus.

Besuch deren Seiten außerhalb von ebay, die haben wirklich nette Stoffe dabei.

ich habe die mal der Reihe nach angerufen udn um kostenlose Stoffproben für meine nähinteresierte Tochter gebeten. Ich bekam insgesamt einen ganzen Umzugskarton voller Stoffabschnitte!

Ich habe das Glück, ein altes schneiderbuch zu haben, in dem die grundschnitte enthalten sind. Ich habe meiner Tochter gezeigt, wie man diese verändert und anpasst... sie benutzt ihre Barbies als Modells. Und...ihre "Pret-a-Porter-Mode" für Barbie verkauft sie inzwischen an Mitschüler und auf Flohmärkten und verdient sich was nebenbei.

Frag mal in Buchhandlungen nach Büchern übers Schneidern, am besten jene die in der Berufsschule für das Schneiderhandwerk benutzt werden.

Das Malen: Hol dir im Bastelladen eine sogenannte Gliederpuppe. Das ist eine verbiegbare Puppe aus Holz und Draht mit den korrekten Proportionen (siehe Bild). Die soll sie immer wieder abzeichnen in den gewünschten Haltungen und dann auf die mit dünnem Bleistift gemalten Körper ihjre Kleiderentwürfe draufmalen.

Wichtig wäre, dasssie sich mit den Grundmodellen einzelner Kleider beschäftigt. A-Schnitt, Faltenrock, Glockenrock, Bahnenrock etc müssen ihr geläufig sein, wei das Schnittmuster aussieht und wie das Grundmodell an der Puppe.

Sehr hilfreich ist es, die Grundmodelle aus zB billigem Nesselstoff (Einkaufsbeutel) von Hand zu sticheln für die Gliederpuppe. Dann kann man ans Verändern der Kleidung gehen.

Zuerst: UNbedingt, nicht UMbedingt.

Stoffe kriegst du in jeder Stadt. Die sind mittlerweile auch gar nicht mehr so teuer. Die Restetruhe ist zB so ein Stoffgeschäft, mWn auch eine Ladenkette. Ansonsten kann man für Stoffe auf mal im Kaufhof schauen, die haben meist auch eine Handarbeitsabteilung bzw generell in den großen Kaufhäusern. Je nach Stoffart haben Poco/Rolle/Möbelmärkte auch Angebote (nicht nur Gardinenstoffe).

Ich könnte dir nix Genaues sagen, aber im Zweifelsfall druckst du bei google "Mensch Skizze" oder "Figur" oder ähnliches aus, so kann sie an den Menschen rummalen und ihnen Kleidung anmalen.

Das finde ich toll , es gibt in jeder Stadt Stoffgeschäfte , Schnittmuster und sonstiges. Tolle Bücher kannst du bei Amazon z. B. bestellen und Stoffe etc. bei Buttinette.de , die haben auch Reste , Anleitungen usw, sind günstig und haben eine sehr gute Quallität.

geh in einen stoff laden in deiner stadt ;) da gibt es teilweise sehr günstig stoffreste!

Die haben wir ja schon aber sie will frei händig etwas lernen (oder mit nem progarmm bzw. lehrer

im müller gibt es so zeichenhefte wo figuren unanzegozgen sind und man die frei stylen kann. sind nich teurer als 2 euro ^^

da muss man erst mal sehen ob sie begabt ist ,nur einfach Lust bringt da nicht viel

ach denkste du bist was besseres

0
@Kimilein122

Zicke!

Und schildi: In dem Alter geht es doch primär darum, Lust zu fördern. Sie hat Spaß am Zeichnen, soll sie zeichnen.

1

In dem Alter geht es dch erstmal drum, die Lust zu fördern.

1

lass sie mal auf seiten rumspielen

Was möchtest Du wissen?