Meine Tochter 11 Jahre wurde heute eine Gewebe Probe entnommen und wird eingeschickt .. Wenn es was schlimmes ist dann lassen Sie uns nicht 14 Tage warten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe auf das Ergebnis einer Blutuntersuchung 3 Wochen warten müssen. Bei mir wurde auf Faktor-V-Leiden-Mutation getestet, dazu müssen Kulturen angelegt werden, um ein genaues Ergebnis zu bekommen. - Tja, und nun hab ich das Ergebnis: ich habe den Mist.

Wenn der Arzt sagt, es dauert so lang, dann sicher auch deswegen, weil Kulturen angelegt werden. Das dauert eben.

Ich verstehe deine Sorge. Aber mach bitte nicht den Arzt verantwortlich, der macht nur seine Arbeit. Wenn das Ergebnis vorher da sein sollte, erfährst du es ja auch schon vorher.

Alles Gute für dein Mädel, dass da nichts schlimmes dabei raus kommt.

Es werden verschiedene Untersuchungen gemacht, die unterschiedlich lange dauern. Man wartet alle erst ab um einen aussagekräftigen Befund zu erhalten. Die 14 Tage wirst du Geduld haben müssen.

Die Warterei ist wirklich zermürbend aber versuche dich nicht verrückt zu machen. Schließlich kann es auch etwas gutartiges sein. Ich wünsche dir und deiner Tochter einen negativen Befund und alles Gute..

Der Arzt weiß das auch erst, wenn er die Ergebnisse aus dem Labor zurück hat und wenn das 14 Tage dauert, dauert es eben 14 Tage. Sollte er die Ergebnisse früher zurück haben und es auffällig sein, dann wird er sich auch früher melden.

Mach Dir mal keine unnötigen Sorgen, dass hört sich nicht nach Krebs an, eher nach einem Abszess. Zwei Wochen Wartezeit ist normal.

Vielen Dank für die schnelle Antwort Aber Abszess ist das nicht voll mit Eiter ..? Und nicht so blutig oder ? 

0

nein, das dauert so lange

wenn die die Untersuchen abgeschlossen haben, kommt der Bescheid

morgen ... übermorgen oder in 4 Wochen

Was möchtest Du wissen?