Meine Tochter ist 4 monate alt hat zu wenig gehirnflüssigkeit kann mir jemand sagen was das ist was gemacht werden muss?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Gehirnflüssigkeit (Liquor) umgibt die Zwischenräume (Ventrikel) von Gehirn und Rückenmark und schützt es vor Stößen. Normalerweise wird Liquor vom Körper selbst in ausreichenden Mengen in den Zwischenräumen gebildet, bei Erwachsenen täglich ca. 600ml, da es auch wieder abgebaut wird. Über die Therapiemöglichkeiten kann ich dir leider nichts sagen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nicifranz
12.09.2016, 20:16

Weißt du was Mann da macht wenn mann das hat?  

0

Hat dir dein Kinderarzt - oder wer das festgestellt hat - nichts Näheres dazu gesagt?

Dieser wäre für mich die erste Anlaufstelle und nicht GF.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nicifranz
13.09.2016, 09:24

Mein Kinderarzt hat mir uns nichts dazu gesagt ich kann mich damit nicht aus 

0

Frag doch mal die zuständigen Ärzte ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?