Meine Tante hat Krebs. und was nun?

11 Antworten

Meine Frau. 67 Jahre alt, hat Magenkrebs. Die Metastasen sind bereits im ganzen Körper verstreut. Die Ärzte haben inzwischen jkede Behandlung außer der Schmerztheraphie aufgegeben. Ich weiß, wie schlimm das ist. Man steht hilflos daneben und schaut seinem Partner eigentlich beim Sterben zu. Ich wünsche mir jeden Tag ihr helfen zu können, doch das ist unmöglich. Das einzige, was ich tuun kann, ist für sie dazusein, ihr zuzuhören und ihre Ängste und Probleme ernst zu nehmen, mich damit auseinanderzusetzen und zu zu meinen Problemen zu machen. Es ist verdammt schwer, weil man weiß, wie alles enden wird, doch man kann nicht mehr tun, als seinen Partner moralisch versuchen zu unterstützen und ihm das Gefühl zu geben, dass man ihn liebt. Denn meine Frau weiß auch genau, wie es ,um sie steht. Ich versuche immer für sie dazusein und auf sie einzugehen. Es zerfrisst mich innerlich, doch wenn ich daran zerbreche, wie steht es dann um sie. Also spiele ich den starken Mannn, obwohl mir eigentich zum Heulen zu Mute währe. Man muss sich im Endeffeckt mit den Tatsachen anfreunden und das Unausweidliche akjzeptieren, so schwer es einem auzvh fällt.

Hey Das is vollkommen Normal das es dir so geht wenn ein menschen mit dem aufwächst (keine ahnung aufs bei dir so is) oder seit jahren neben sich hat in allen Lagen des lebens tut sowas sehr weh :( ich wünsche dir sehr viel kraft für die zukunft du wirst es schon überstehen :)

Es gibt noch andere Behandlungen als die offizielle Medizin. Dort solltest du dich mal umsehen. Es gibt z.B. die Erkenntnis, dass Krebs ein Vitamin Mangel ist. Da staunst du was? Habe davon gehört und mich im Internet informiert. Viele sind schon mit diesen Vitamin Spritzen aus schwieriger Lage wieder gesund geworden. Auch zur Vorbeugung sehr empfehlenswert.

Gib bei Google Vitamin B 17 ein, dann weißt du mehr als viele andere.

Es gibt z.B. die Erkenntnis, dass Krebs ein Vitamin Mangel ist.

Das glaubst aber nur Du.

Viele sind schon mit diesen Vitamin Spritzen aus schwieriger Lage wieder gesund geworden.

Wir reden doch hier von Krebserkrankungen.
Wo sind denn die Beweise, dass "viele" Krebskranke durch Vitamin-Spritzen wieder gesund geworden sind?

Auch zur Vorbeugung sehr empfehlenswert.

Schlechte Empfehlung, wie ich bereits hier geschrieben habe:

http://www.gutefrage.net/frage/wie-wahrscheinlich-ist-es-dass-ich-hals-krebs-habe

0

rote Punkte an der Hand ... Angst vor Hautkrebs

Hallo :) Also ich habe seit ein paar Wochen schon an meinem Finger so ganz rote Punkte die auch manchmal verblassen aber dann wieder roter werden. Sie sind wirklich ganz klein und der Fleck wird immer größer ... Jetzt ist mir aufgefallen das ich diese auch an meinen Beinen und am Unterarm habe ... Kennt sich damit jemand vielleicht aus? Ja ich hab vor zum Arzt zu gehen doch der hat Wartezeiten von fast 3monaten und solange will ich nicht warten

...zur Frage

Brust fest gedrückt?

Hallo,

bin männlich und wollte fragen, was für Konsequenzen beim festen Drücken einer männlichen Brust zu erwarten sind. ISt das schlimm

...zur Frage

Tante hat einen bösartigen Krebs?

Hey Die Schwester meiner Mutter hat krebs (brustkrebs) aber einen bösartigen sie macht Grade die Chemotherapie Bei uns in der Familie gibt es sowas nicht Nur sie hat es halt" bekommen" Meine Frage ist könnte ich als Nichte auch brustkrebs bekommen? Lg

...zur Frage

Kann es sein das ich Krebs habe? Oder kann ich es bekommen?

Kann es sein? Oder kann ich es bekommen?

Mein Großtante hat krebs im Unterleib und Brustkrebs. Also von meiner Oma (Mütterlicher Seite) Die Schwester.

und wenn kann ich sterben?

...zur Frage

brustkrebs und dialyse

wie lange kann ich noch mit den brustkrebs leben ?durch die dialyse habe ich 35 kilo verloren oder ist das durch den krebs?ich bin 7 fache mutti meine allteste ist 21 jahre einen mann habe ich nicht aber die kinder werden wenn ich sterbe von meiner tante adoptiert . muss ich mir deswegen vorwürfe machen das ich sterben muss ? der brustkrebs ist im entstadium nicht mehr behandelbar ich habe es leider zu späht bemerkt.die ärzte geben mir noch wenig zeit zu leben der krebs ist schon in der lunge und leber ich bin traurig : ich will noch lange meine kinder aufwachsen sehen ! ich bin grade mal 35 jahre alt war lange arbeiten.ich frage mir nur warum mir das pasieren muss warum ?was kann ich machen das ich noch die letzte zeit glücklich bin?die dialyse die ich zu hause mache ist belastend heimhämodialyse.helft mir bitte wie soll ich das meinen kindern sagen ?grade auch die kleinen? susi 2jahre paul 3jahre und petra5jahre und lena 7 jahre die anderen drei kinder sind schon älter.wie sage ich es den keinen das ich sterben muss?

...zur Frage

THC tabletten Arzt der sie verschreibt?

Guten Tag mein Name ist Stefan meine Tante ist 36 Jahre alt und hatt 2 Kinder ein Mädchen 10 Jahre alt und einen jungen 15 Jahre alt sie hatt Krebs ( Magen, Darm, Gebärmutter,) im Endstadium. Ihr wurden teile des Magens, des Darms und die komplette Gebärmutter entfernt. Unter anderem hatt sie noch 2 Tumore (5cm und 7cm) Sie war heute beim Arzt und die sagten wir müssen eine Chemotherapie machen aber entweder wird es besser oder schlechter. Die Ärzte sagen nicht wie lange sie noch hatt (Lebenserwartung nicht hoch). Ich hatte einen freund der sich komplett der Chemotherapie widersetzt hatt und auf marihuana umgestiegen ist aber das ist illegal aber er hatt 4 Jahre über seiner Lebens Erwartung überlebt Tumore sind laut Ärzten zurück gegangen und sie wußten nicht wieso... Meine Frage wäre jetzt welche Ärzte verschreiben THC haltige Tabletten. Wenn jemand schon mal welche bekommen hatt würde ich mich freuen wenn mir der jenige die Adresse und denn Namen des Arztes geben würde ich komme aus Niederbayern mir wäre es aber auch egal wenn ich meine Tante zu einem Arzt nach Köln, Berlin, Bremen oder sonst wohin fahren muss... Ich bitte sehr um Hilfe... Wir wissen mitlerweile nicht mehr was wir tun können....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?