Meine Tante gibt ihrem 3 Jahre altem Sohn ein HANDY zur Beschäftigung!?

...komplette Frage anzeigen Handy sucht  - (Handy, Sucht, 3 Jahre)

4 Antworten

Das ist mega schrecklich! Du solltest unbedingt mit deiner Tante reden und dafür sorgen, dass der kleine nicht mehr ständig vor so elektro dingern sitzt. Am besten versuch so hartnäckig wie möglich zu bleiben um ihn nach draußen zu bringen. Wenn er dann eine Zeit lang keine Elektrogegenstände gehabt hat und regelmäßig andere Beschäftigungen unternimmt, wird es für ihn nicht mehr so interessant sein.

Wie wäre es mit folgendem:

Als Kind habe ich unglaublich viel mit LEGO gespielt.. also jetzt nicht den Fertigbaumist, den die heute einen andrehen möchten. An deiner Stelle würde ich am besten eine ganze Kiste voller Buntdurcheinander geworfene LEGO-Steine auftreiben (mit genug Platten etc.).. und ihn mal machen lassen. Das fördert die Kreativität und ist wesentlich sinnvoller als vor elektrischen Geräten zu hocken.

Was auch gut wäre -> Unternehme kleine Wanderungen durch den Wald. Kaufe dir ein Buch über die heimische Pflanzenwelt und bring ihm was bei... das weckt bestimmt die Neugier.

Das ist ganz schlecht! Handys sind generell schlecht für Kinder, aber in diesem Alter ist das schädlicher wie Gift!

Fernsehen ist schon ziemlich blöd, aber Handys noch ärger. Die Ki der von heute können sich nicht mehr selbst beschäftigen, sie können sich keine eigenen Spiele mehr ausdenken, werden sehr schnell süchtig. Vor 14 sollte man kein Handy haben! Und erst recht nicht mit 3! Sehr schlecht! Sag ihr das und nimm dem Kind das Handy weg, du tust damit etwas Gutes!

Schlimm so was. Vielleicht solltest du standhafter bleiben wenn du ihn nach Unternehmungen fragst. 

Was möchtest Du wissen?