Meine Tage hören nicht auf was tun?

6 Antworten

Hallo,

Bei der Blutung handelt es sich um eine Durchbruchblutung. Durchbruchblutungen sind vollkommen normale Nebenwirkungen der Pille, die jederzeit, vor allem in den ersten drei Monaten, auftreten können. Das kannst du auch dem vierten Abschnitt deiner Packungsbeilage entnehmen.

Wenn du schon mindestens 14 Pillen eingenommen hast, dann lege eine Pause ein. Dadurch tritt deine Abbruchblutung ein und deine Gebärmutterschleimhaut kann abbluten.

Solltest du solche Blutungen danach immer noch sehr häufig haben, dann könnte der Wechsel zu einer anderen (höher dosierten) Pille helfen.

Liebe Grüße

Ich hatte mal das selbe Problem, aber bevor ich die Pille verschieben bekam. Bei mir war es sogar so schlimm, das ich 14 Tage lang nur auf dem Klo saß und in der Zeit gar nicht in die Schule konnte. Meine Frauenärztin verschrieb mir dann die Pille dagegen. 1 Jahr später wirkte diese Pille aber nicht mehr, da ich wieder das selbe Problem hatte und 1 Woche nicht in die Schule konnte damit. Damals war ich erst 15. Sie verschrieb mir dann eine neue und es ging wieder. 

Du solltest einfach morgen so früh wie es geht beim Arzt anrufen und erklären, wie dringend dies ist und evtl. kommst du dann auch schnell dran und danach müsste es sich klären lassen und wenn nicht, dann solltest du versuchen den Arzt zu wechseln, denn normal ist das nicht, wenn man nur noch auf dem Klo ist und da so gut wie gar nicht weg kann... 

Nur die Ruhe. Es ist natürlich ärgerlich, dass dir das passiert - aber zu Beginn der Pilleneinnahme ist es ganz normal, dass man verlängerte Blutungen oder Schmierblutungen hat.

Die modernen Pillen enthalten sehr wenig Hormone. Das ist weniger als dein Körper selbst produzieren würde, und deine Gebärmutter kann mit so wenig Hormonen ihre Schleimhaut nicht richtig aufrechterhalten.

Normalerweise sollte das nach 2-3 Monaten der Pilleneinnahme weggehen.

Was du jetzt machen kannst: Sobald du mindestens 14 Pillen aus der ersten Packung genommen hast, gehst du vorzeitig in die Pause und lässt den Rest an Gebärmutterschleimhaut abbluten, so wie BrightSunrise das vorgeschlagen hat.

Nach der Pause sollte die Blutung weg sein, und wenn du Glück hast, bleibt das dann so. Der Körper gewöhnt sich meistens recht schnell an die niedrigere (dafür aber gleichmäßige) Hormonzufuhr.

Solltest du nach 3 Monaten immer noch Zwischenblutungen haben, redest du mit deiner Frauenärztin über einen Pillenwechsel.

Pille mitten drinne Abgesetzt Hilfe?

Einen schönen Abend !

Ich nehme die Pille seid 2 Jahren und vor kurzem war meine Packung der Pille leer (habe Samstag die letzte genommen) und konnte nicht zum Frauenarzt weil er über die Tage geschlossen hatte und ich kann sie Ja nicht einfach holen und weiter nehmen ? Ich wollte fragen was ich tun soll ? Und was jetzt passiert ? Ob es gefährlich ist mittendrinnen die Pillen „abzusetzen“ ? Und wann meine Periode kommt weil bis jetzt nichts kam. Übrigens nehme ich die Pille immer 2 Monate durch bedeutet habe lange nicht meine Tage gehabt ob das vielleicht irgendwas macht ich bin echt ratlos.

...zur Frage

Pille und Schmierblutung (Arzt)?

Ich nehme seit heute die Leanova AL hatte vorher die Femikadin 20 genommen. Und habe jetzt gerade Schmierblutungen bekommen. Muss ich damit zum Frauenarzt?

...zur Frage

Ich habe eine Frage zur Pille Femikadin 20 und Leanova AL?

Hallo zusammen, 

Ich nehme die Pille Femikadin 20 derzeit und im nächsten Zyklus nehme ich die Leanova AL (die Apotheke hatte mir die mitgegeben, weil meine nicht vorrätig war und die beiden Pillen die selben Wirkstoffe haben sollen)

Ich nehme meine Pille jeden Morgen um 6:15 mal 1-2 Minuten später aber sonst immer pünktlich.

1. Hat das Auswirkungen auf die Wirksamkeit der Pille, das ich die mal paar Minuten zu spät nehme?

2. Ist es wirklich in Ordnung wenn ich im nächsten Zyklus die Leanova AL nehme statt die Femikadin 20?

3. Ich kann mich doch gut auf die Pille verlassen und brauche keine Bedenken haben oder?

Danke für Ihre Antworten. 

...zur Frage

Pilleineinnahme verschieben!

Hallo ihr lieben.. Ich hätte da eine Frage: Ich nehme die Pille Femikadin 20 und nehme sie zur zeit um 20.00, möchte die Einnahme jedoch um 2 Stunden also auf 18.00 verschieben, dauerhaft.. ist das ohne Probleme möglich? Bitte nur ernst gemeinte Ratschläge..

...zur Frage

Ich nehme die Pille könnten dadurch meine Tage gekürzt werden, anstatt 5 tage nur 3 oder 4?

Ernst gemeinte Antworten!

...zur Frage

Tage verschieben? Femikadin 20

Kann man seine Tage verschieben wenn man die Pille einfach durchnimmt oderso ohne Pause??

Bei der Pille handelt es sich um Femikadin 20

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?