meine stute ist so übereifrig und so....

8 Antworten

Kann auch an einer unnötig scharfen Zäumung liegen ! Bin kürzlich den Hengst meiner Freundin geritten, der sich ähnlich verhielt wie du dein Pferd beschreibst. Zunächst mit dem "vertrauten"-weil im vorigen Stall für Hengste üblichen- scharfen Metallhebelgebiss von dem er sich auch bei lockerem Zügel sichtlich wegdrückte und statt Schritt mehr oder weniger ein verspanntes trabähnliches Rumgetänzel veranstaltet hat. Ich habe dann 1 Woche nach der mir seit Jahren vertrauten Rai-Methodik mit ihm gearbeitet, sowohl Boden als auch aus dem Sattel und bin dann mit dem gebisslosen Rai-Schnurhalfter mit ihm ins Gelände. Plötzlich war da kein Rumgehampel mehr. Er lief am langen Zügel völlig entspannt, ließ sich problemlos antraben und angaloppieren und auch nach kurzer Parade sofort wieder verlangsamen/stoppen.

mein pferd wurde auch misshandelt und ist daher immer auf habachtstellung ... ich hab mit ihm eine kur gemacht erst mit einem pulver namens ruhepol von stallmeister und dann mit bachblüten globulis ...alles auf natürlicher basis und es wirkt weil einfach der stress genommen wird ... allerdings hab ich das auch als beilage zum training dazu gegeben weil darum wirst du nicht drum rum kommen :-)

seit einem jahr nur noch alleine ausgeritten, weil keiner die ganze zeit traben will, oder rumrasen will! klar kann ich sie auch schritt reiten, aber das ist für sie total stressig, dann fängt sie vor stress an zu schwitzen. sie ist vom tierazt durchgecheckt, sie ist gesund. also schmerzen können es nicht sein! aber was kann ich gegen diese innerliche unruhe machen? rennen lassen? ich kann doch nicht immer kilometerweit im renntrab reiten, oder?

Ersten guten Eindruck hinterlassen?

Hallo,

Also.. Ich (W/15) werde am Freitag zu einem Privat Stall fahren, um mich dort mit einer Besitzerin einer Stute zu treffen.. Diese Stute wird dann vielleicht auch meine Pflege- und dann meine Reitbeteiligung..

Ich möchte jedoch einen guten Eindruck beim ersten Treffen hinterlassen und weiß nicht wie.. Außerdem würde ich gerne das Vertrauen der Besitzerin und ''Rocket'' der Tinker Stute (26 Jahre alt) gewinnen.. Also von Zeit zu Zeit natürlich, vertrauen kann man ja nicht von der einen auf die andere Minute..

Jedoch möchte ich einfach nicht so nervös sein.. Aber ich bin immer extrem nervös vorallem bin ich total happy darüber das ich mich mit ihre treffen darf..

Wie kann ich einen guten ersten Eindruck hinterlassen und diese nervösität etwas runterschrauben?

Danke im voraus!

...zur Frage

Wer kennt so eine Pferderasse?

Hey, also mittlerweile bin ich kurz vor einem Pferde Kauf;-) Und ich wollte einmal fragen ob jemand eine Rasse kennt die sportlich schick aussieht und nicht als so teuer ist (150cm-170cm)? Mein Budget wäre: 0€-3.500€ (Ihr könnt auch gerne Links schicken das Pferd sollte dunkelbrauner bis Rappe sein!) Danke schonmal im Voraus:-)

...zur Frage

Lg-Zaum/Glücksrad bei Pferd mit ziemlicher Lauffreude

Hallo. Ich habe folgendes Problem : Gestern war ich mit meiner Stute ausreiten und zwar dass erste Mal mit Lg-Zaum.Sie läuft Distanzen und neigt dazu irgendwann im Hirn umzuknipsen und nur noch zu rennen...erspart euch bitte die Vorwürfe, ich war jung und hab's einfach verbockt,die Geschwindigkeit war zu berauschend.Jetzt läuft sie mit dem Lg-Zaum zufriedener und ruhiger als vorher mit Stange/Gebiss, aber wenn sie dann doch umschaltet,krieg ich ihren Kopf nicht mehr runter und zieh nur noch an ihr rum. Was kann ich tun? Kann man in den Lg-Zaum Martingal oder andere Hilfszügel einschnallen?

Liebe Grüße, Cila

...zur Frage

Stute lässt sich nicht reiten wenn sie rossig ist..?

Hey Leute, die Stute meiner Mutter ist Momentan rossig und lässt sich nicht reiten.. Vor dem reiten longieren wir sie so gut wie immer. Da dreht sie auch immer total ab und will ganze Zeit nur rennen. Wenn man sie dann reiten will und man drauf sitzt, will sie am liebsten direkt los galoppieren und nur noch laufen.. Wenn sie nicht rossig ist, ist alles kein Problem, dann lässt sie auch super mit sich arbeiten. Aber naja wenn sie rossig ist läuft alles schief.. :(

Habt ihr Tipps? Wir verzweifeln.. Danke :))

...zur Frage

Gute Hufschuhe?

Hallo, Mein Pferd ist Barhufer und soll es auch bleiben. Bin in einen neuen Stall gezogen und jetzt haben wir sehr viele grobe Schotterwege. Womit er nicht so gut zurecht kommt. Deshalb bin ich jetzt auf der suche nach guten Schuhen. Ich weiß das die Renegades ganz gut sind. Die hatte ich mal bei einer Rb. Ich wollte mir so wieso jemanden kommen lassen, allerdings hätte ich gerne ein paar Meinungen gehört. Mein Pferd wir überwiegend im Gelände geritten, wir haben Schotter, Sand und Feldwege, zudem Bergig, es geht auch mal durchs Wasser. Deshalb sollten sie nicht Rutschig sein.. hab leider schon die Erfahrung gemacht das manche bei gewissen Bodengegebenheiten zu Skiern werden.

...zur Frage

Welches Reitniveau habe ich?

Ich möchte gerne wissen wann man welches Reitniveau hat, immer wieder sehe ich Leute die schreiben: Ich reite auf L-Level, aber woher wissen sie das genau? Wenn man den Reiterpass hat, ist man dann immer noch A-Niveau oder schon E? Wäre dankbar über Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?