Meine Stelle wird wohl im nächsten Monat von Vollzeit 40 Std auf Teilzeit 20 Std gekürzt. Habe ich die Chance auf irgendwelche Zuschüsse vom Amt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

deine stelle kann man nicht einfach so kürzen- du hast einen vertrag und an den hat sich auch der AG zu halten. betriebsrat wirds bei euch nicht geben, sonst würde der AG so etwas gar nicht machen. aber vielleicht bist du in der gewerkschaft oder einer ähnlichen vereinigung.

sag deinem AG, dass du die kürzung nicht hinnimmst und dass er den vertrag erfüllen soll. notfalls kannst du ihn vor dem arbeitsgericht verklagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so einfach kürzen geht nicht ... du solltest mit der Sache erstmal zu einem Fachanwalt für Arbeitsrecht gehen ..  eigentlich müsste nämlich eine Änderungskündigung erfolgen, gegen die Du dann vorgehen müsstest ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du über 15 Monate lang (o.s.ä.) 40 Std. gearbeitet hast, und in die Arbeitslosenversicheurng eingezahlt hast, kannst du dann anteiliges Arbeitslosengeld beantragen. Genaueres weiß das Arbeitsamt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?