meine "Stadt" vorstellen

3 Antworten

Ich hatte das gleiche Problem auch mal aber ich bin dann erstmal auf die Internetseite von meinem Dorf gegangen da gibts noch so Sachen wie Einwohnerzahl und so (also wenn dein Dorf ne Internetseite hat). Dann habe ich noch geguckt was es so gibt an Sehenswürdigkeiten gibt. Da das in kleinen Städten oft nicht so prickelnd ist hab ich einfach noch geschrieben das es ne Kirche und nen Friedhof und nen Sportplatz gibt. Also man kann einfach alle normalen Sachen mit nem Foto beschreiben oder so. :)

Foggyy hat eigentlich alles schon gesagt. Wenn dein Dorf/ Ort wirklich só klein is dass es wirklich nichts mehrvzu erzählen gibt, kannst du auch noch was überm Landkreis zu dem der Ort gehört, erzählen. (ZB "5 km vom Ort entfernt ist ein tolle Badeweiher, wo im Sommer immer alle jugendliche ausm Dorf hin gehen"). Es geht letztendlich darum das du was auf (korrektes 😉) englisch erzählst! Viel erfolg!!

Tja, ohne Namen der Stadt wirds nicht leichter, aber Du könntst mal bei google suchen nach:

  • wann und von wem gegründet, Stadtgeschichte,
  • landschaftlich Lage, Sehenswürdigkeiten, Kurort,
  • besondere Personen (Maler, Dichter, Sänger usw.)
  • Vereine, Fremdenverkehr, Wanderwege, Freizeitangebote,
  • verkehrstechnische Besonderheiten (Wasserwege)
  • Arbeitsmöglichkeiten, Altersstruktur, Zu- und Abwanderungen,

Was möchtest Du wissen?