Meine SSD mit dem Betriebssystem wird immer voller und voller. Was soll ich dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das passiert durch Windows Updates, Logs, Wiederherstellungspunkte etc. - lässt sich also nicht völlig vermeiden.

Du kannst allerdings noch Einiges löschen, was der CCleaner nicht erwischt:

> Datenträgerbereinigung: Im Explorer auf Computer / Dieser PC gehen > Rechtsklick auf die SSD > Eigenschaften > Registerkarte "Allgemein" / Bereinigen

Dort kannst du unter "Weitere Optionen" auch alte Wiederherstellungspunkte löschen.

> Temporäre Dateien: Im Explorer auf deinen persönlichen Ordner klicken > AppData (ist ein versteckter Ordner) > Local > Temp 

Alle Dateien und Ordner die dort mehr als einen Tag alt sind, kannst du problemlos löschen. Falls irgendwas davon gebraucht wird, bekommst du eine Warnmeldung - dann diese Daten einfach überspringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Domi1905
15.11.2015, 10:57

Vielen Dank für die Tipps!

0

Viele Programme speichern auf C.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?