Meine SF klasse Versicherung?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hey liebe Berlinmode030,

dies kommt vor allem auf die evtl. Sondereinstufungen für Fahranfänger bei der jeweiligen Gesellschaft an! Schlimmstenfalls die SF 0 für Fahranfänger mit einem Beitragssatz von ca. 80% bis max. 110% in der neuen Rabattstaffel (Kfz-Haftpflichtversicherung) und bestenfalls die SF 1/2 mit einem Beitragssatz von ca. 60% bis max. 85% (Kfz-Haftpflichtversicherung) - je nach Gesellschaft und deren gültigen AKB (Allg. Kraftfahrtfahrtbedingungen)!

Falls deine Eltern ein Kfz angemeldet und versichert haben, hast du bei div. Versicherern Anspruch auf die Einstufung SF 1/2 und einem Beitragsatz von 75% in der Kfz-Haftpflichtversicherung, falls du selbst Fzg-Halter und Versich.nehmer wirst als Eltern-Kind-Regelung!

Gruß und gute Fahrt wünscht dir siola55!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich mit SF 0 . Manche Versicherungen geben angeblich eine bessere SF. Frag den Versicherungsmakler, ob er ein Angebot macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schleudermaxe
10.03.2016, 06:18

Und wieso angeblich? Alles doch seit Jahren schon Alltag mit Beginn SF Klasse 1/2 und 75% Beitrag, so jedenfalls beim Marktführer.

Den Namen darf ich hier nicht nennen, gibt immer Daumen runter.

0

Es kommt nicht darauf an, wie alt Du bist und seit wann Du Deinen Führerschein hast. Wichtig ist, wie lange Du bereits ein Kfz auf Deinen Namen zugelassen und versichert hast. (Dazu zählt zum Beispiel auch ein Leichtkraftrad, welches Du früher eventuell mal gefahren hast.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schleudermaxe
09.03.2016, 20:03

Meiner Versicherung ist das Vorgenante völlig egal, in der Eltern Kind Regelung. Sie beginnt darin mit SF 1/2 und 75% Beitrag.

1

Kommt auf das Auto, den Wohnort und die Versicherung an. Zuverlässige Antwort gibt es nur bei der Versicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DolphinPB
09.03.2016, 17:44

Die SF-Klasse hat nichts mit dem Auto oder dem Wohnort zu tun.

1

Kommt darauf an, bei welchem Versicherungsunternehmen du deine Kfz-Versicherung abschließt, bzw. bei welchem Versicherungsunternehmen deine Eltern mit ihren Autos versichert sind.

Viele Versicherungsunternehmen stufen erst nach 3 Jahren Führerschein in SF 1/2 ein.

Wir stufen das Fahrzeug eines Kindes unserer Kfz-Versicherungskunden bereits zu Beginn auf SF 1/2 ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beispiel:

Beim Marktführer beginnen die Frischlinge unter 23 mit SF 1/2 und 75% Beitrag und wo die Eltern ihre Fahrzeuge versichert haben ist egal. Auch egal ist, wie lange es die Fahrerlaubnis gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apolon
10.03.2016, 00:17

 Beim Marktführer beginnen die Frischlinge unter 23 mit SF 1/2

Ist mir neu, dass dies bei der Allianz möglich ist.

0

Wenn du 3 Jahre den Führerschein hast, kannst du mit SF-Klasse 1/2 anfangen.

Es heißt schadensfrei gefahrene Jahre. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DolphinPB
09.03.2016, 17:44

Sie hat aber erst seit einem Jahr den Führerschein.

0

Wenn Du nicht vorher Leichtkrafrad o.ä. gefahren bist, SF 0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hattest du in dem Jahr ein Auto auf dich zugelassen? Und wenn ja, hast du damit einen Unfall gebaut?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?