Meine Schwiegertochter kann keine Liebe geben

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hinter solchen Sachen stecken sehr oft tiegergehende Sachen. Weist du, wie deine Schwiegertochter aufgewachsen ist? Menschen, welche als Kind selber wenig Liebe erfahren haben oder deren Eltern nicht über Gefühle reden können, können später auch oft nur schlecht Gefühle weitergeben. Oft ist es auch die eigene Unsicherheit. Vielleicht fühlt sie sich selber nicht wohl oder hat Ängste. Wer es nicht schafft sich zu lieben, gibt dies auch oft so weiter. Versuch mal zu überlegen, was dahinterstecken könnte und ob du ihr dadurch vielleicht helfen kannst. Das schlechteste in solchen Situationen ist, so schwer es auch ist, ihr zu sagen wie sie besser mit den Kindern umgehen soll. Roll das Problem lieber von hinten auf und mach es ihr anders vor.

Das ist eine Sache zwischen Deinem Sohn und seiner Frau. Du solltest Dich da raushalten - mir würde es auch tierisch auf die Pilze gehen, wenn Mutter oder Schwiegermutter ständig was zu mäkeln hätten, wie ich mit meinen Kindern umgehe...

Ich finde Sie sollten Ihre Schwiegertochter wie einen erwachsenen Menschen behandeln-kein Erwachsener läßt sich gerne sagen "er soll".Möglicherweise hat sie schwierigkeiten,Gefühle zu zeigen und Kritik macht das nicht leichter.Villeicht macht sie dieser Umstand auch sehr unglücklich und kann natürlich vor Ihnen (nach dieser Kritik) nicht darüber sprechen....wer weiß. Villeicht hilft es,Ihren Mutterinstinkt zu wecken,wenn sie die Rolle der Verantwortungsbewußten,-Liebevollen!-Mutter vorleben-mit Rat und Tat und Liebe und Verständnis dasein-wenn es gewünscht wird. Bedenken Sie,das Ihre Enkel auch gleichzeitig die Kinder Ihrer Schwiegertochter sind und damit auch die Erziehungsmethoden sache der Eltern der Kinder sein sollten. Ich hoffe ich trete Ihnen nicht zu nahe,aber ich denke,wenn Sie auch Ihrem Sohn Verantwortung zutrauen,wird er sicher auch selbst mit seiner Frau seine Bedenken besprechen können.ich finde,er sollte versuchen mit seiner Frau zu sprechen und aufzuklären WARUM das so passiert und Ihr im Zweifelsfalle helfen oder Hilfe suchen. Lieblosigkeit im Umgang mit den eigenen Kindern kann auch auf eine unzufriedenheit mit dem eigenen Leben ausdrücken-geben sie den jungen Leuten doch die Freiheit,Ihr Leben selbst zu regeln und tun sie das was Sie gut können-nämlich dazusein,wenn es notwenig wird,als Ratgeber anbieten und auch mal Loben und nicht kritisieren... Hut ab für Sie,das Sie so für Ihre Familie eintreten! liebe grüße und viel kraft

Unterschrift auf Hochzeitskarte

Mien Sohn heiratet und ich möchte meine Glückwünsche auch auf eien Karte schreiben.Leider weiss ich nicht wie ich unterschreben soll Sohn sagt Mutti Schwiegertochter spricht mich mit Vornamen an.Wer Weiss Rat.

...zur Frage

Mein Sohn ( 12 ) sitzt nur noch vor dem Handy?

Hallo,

ich weiß nicht mehr was ich tun soll...Mein Sohn 12 Jahre sitzt nur noch vor dem Laptop / Fernseher und oder Smartphone. Er vernachlässigt sein Freundeskreis und ist sehr demotiviert.

Ich weiß dass wir in einer Zeit leben, wo das Internet nichtmehr wegzudenken ist. Aber er kann sich OHNE Internetverbindung nicht beschäftigen. Schalte ich den Laptop / Handy aus, setzt er sich vor die Play-Station.

Wird alles ausgeschaltet, "dreht er durch" und es endet in einer sinnlosen Diskussion.

Natürlich gebe ich die Schuld NICHT meinem Sohn, sondern meinem Mann & mir! ( Ich bin noch eine recht "junge" Mutter bin 32 Jahre, mein Mann ist 41 )

Aus diesem Grund stelle ich auch die Frage hier im Forum und möchte gerne ein paar Tipps bzw. Eure Meinungen dazu hören. Was machen wir nur falsch ?

Mein Mann ist da völlig desinteressiert. Auch er ist sehr dagegen, dass mein Sohn Stunden vor dem Fernseher / Handy verbracht, aber wirklich was unternehmen tut er nicht.

Ich kann mich einfach nicht konsequent durchsetzen.

Mein Sohnemann leider unter LRS und ich weiß, dass es die größte Strafe ist ihn vor den Fernseher / Laptop und oder Smartphone zu setzen. Zudem schaut er sich nichts sinnvolles an, sondern überwiegend "Live-Streams im Bereich Gaming / Zocken"

Ich dachte mir schon, dass endlich ein Hobby/Verein hermuss. Aber auch da findet er 1000e Ausrede nicht hinzumüssen. Und so wird ein Verein nach dem Anderen abgebrochen.

  • Was soll ich nur tun ?

Grüße aus Köln

Sonja

*Danke für Eure Meinungen / Antworten...Auch wenn ich nicht gleich Antworte. So lese ich doch alle Antworten durch. Vielen Dank!

...zur Frage

Schenkung nach Todesfall zurückziehen

Hallo,folgende Frage: Mein Sohn wurde 2006 geschieden und hat seine Frau ausgezahlt.Er hat zwei Kinder,wovon eines behindert ist.Mein Sohn besitzt ein Grundstück,dessen vorderer Teil (ca 1200m² ) mir gehörte. Nach der Scheidung 2006 schenkte ich meinen Sohn den vorderen Teil des Grundstücks,welches die Zufahrt zum Haus meines Sohnes ist. Leider verstarb mein Sohn 2010, meine Ex-Schwiegertochter (als Betreuerin von meinem behinderten Enkel) möchte nun das gesamte Grundstück zu Höchstpreisen verkaufen. Mein anderer Sohn würde das Grundstück kaufen ,aber nicht zu überzogenen Preisen.Frage: Kann ich meine Schenkung rückgängig machen, wegen groben Undanks?

...zur Frage

Muß vorzeitig überschriebenes Haus bei Pflegefall zurückgegeben werden um Pflegeheim zu bezahlen?

Eltern haben vor 3 Jahren das Haus überschrieben. Nun ist die Mutter Pflegefall und muß höchstwahrscheinlich nach Krankenhausaufenthalt in Pflegeheim. Der Vater selbst 79 Jahre kann die Pflege nicht übernehmen, hat auch schon Pflegestufe II. Müssen Sohn und Schwiegertochter das Haus zurückgeben?

...zur Frage

Wenn Schwiegermütter und Schwiegerväter Ihre Schwiegertöchter hassen...

..., dann hassen sie doch eigentlich ihren eigenen Sohn, denn dieser liebt ja seine Frau, oder? Auch wäre das ja umgekehrt der Fall, wenn z.B. Schwiegermütter und Schwiegerväter ihren Schwiegersohn hassen, dann hassen sie auch die eigene Tochter. Warum sind diese gegen ihre eigenen Kinder von anbeginn an z.B. keine einzige Schwiegertochter wäre für solche Leute perfekt.

...zur Frage

Erbfolge Schwiegertochter, wenn Erbe ausgeschlagen wird

Hallo,

da ich nicht weiß wann wir es schaffen einen Anwalt um Rat zu fragen, wollte ich mal hören, ob hier vielleicht schon mal jemand weiterhelfen kann.

Folgender Fall: Witwe stirbt und hinterlässt 3 Kinder - Tochter geschieden 1 Kind, Sohn ledig keine Kinder, Sohn verheiratet 4 Kinder....

Wenn nun wegen bekannten Schulden der Verstorbenen die Kinder und Enkelkinder, sowie auch die Urenkel das Erbe ausschlagen, käme die Schwiegertochter, die die Verstorbene auch zuletzt gepflegt hat als Erbin in Frage?

Es geht uns halt darum, dass wenn die direkten Erben das Erbe ausschlagen, ja auch keiner mehr an die persönlichen Sachen der Verstorbenen ran kann, diese Gegenstände haben halt alle keinen wirklichen Wert, außer vielleicht ein paar wenige Schmuckstücke, aber es sind doch persönliche Werte die man damit verbindet - alte Bücher aus Kindertagen, natürlich Fotos und das geliebte Kaffeeservice usw.

Einige Dinge aus dem Hausstand kann man eventuell ja auch noch verkaufen um zumindestens einen Teil der hinterlassenen Schulden zu begleichen, aber decken würde es das bei weitem nicht, die Schwiegertochter hat bereits selbst einiges an Schulden und hat bereits über eine Privatinsolvenz nachgedacht, wo dann halt auch die geerbten Schulden mit reinfließen würden und somit würde es ihr nichts aussmachen, aber es wäre doch ne Möglichkeit so die persönlichen Dinge zu sichern.....

Wie schnell erhält man dann einen Erbschein? Ein Testament gibt es nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?