Meine Schwester wird gemobbt und hat Suizidgedanken. Was soll ich tun?

13 Antworten

Käme ein Schulwechsel in Frage?

"Wir sind eiskalt zu ihr" - Frage sie ggf. nach Beispielen. Wenn das nicht geht, versuche mal, hin und wieder etwas mit ihr zu machen, das ihr Spaß macht, interessiere dich für ihre Hobbys etc. Zeige ihr, dass sie wichtig ist. Verteidige sie, wenn sie von anderen in der Familie schlecht behandelt wird, z.B. übergangen oder untergebuttert. Achte mal darauf, wie ihre Stellung in der Familie ist, ob sie ernstgenommen, wahrgenommen, mit eingebunden wird und gleiche das ggf. aus. Wenn nicht innerhalb der Familie dann durch kleine Unternehmungen mit ihr alleine. Nicht dass du Ersatzmutter wirst, aber du kannst ihr hin und wieder das Gefühl geben, auch wichtig zu sein.

Mit dem Lehrer zu reden halte ich für eine gute Idee, sprich dann auch offen über die Familienprobleme. 

Wie du mit ihr umgehen sollst: Nimm sie ernst. Also nicht extra darauf achten, dass sie auch mit eingebunden wird, sondern das wie selbstverständlich tun. Keine übermäßige Aufmerksamkeit, sondern normale Interaktion und Gesprächsbereitschaft. Überspitzt gesagt, nicht zeigen "du bist ja alleine, darum mache ich jetzt was mit dir", sondern zeigen, "mich interessiert, wie dein Tag war, mich interessiert, was du für Hobbys hast, erzähle mal etwas darüber". "Expertenfragen" sind meist ganz gut: "Du kennst/ kannst doch Xyz, ich habe etwas davon gehört, kannst du mir das erklären" - so kommt man ggf. ins Gespräch.

Als Gesprächstaktik reicht oft auch schon "das ist scheiBe", wenn jemamdem etwas Schlechtes passiert. Man muss nicht wissen, wie man das Problem löst etc., es reicht zu vermitteln, dass der Andere gerade in einer blöden Situation ist, damit er sich angenommen fühlt und dann ggf. auch redet. Du kannst damit anfangen darauf zu achten, ob sie in der Familie übergangen wird etc. und darauf mal Bezug nehmen bzw. darauf hinweisen, dass sie auch noch mit ihren Interessen und Problemen da ist, nicht nur die anderen. Aber nicht übertrieben, sondern aus der Situation heraus. Wenn bspw. am Tisch alle reden und sie nicht, kannst du sie fragen, wie ihr Tag war, wenn jemand sagt, "das interessiert doch keinen", darauf hinweisen, dass derjenige auch etwas von sich erzählt hat und alle zuhörten etc.

Habt ihr schon mal überlegt euch Hilfe von Seiten des Jugendamt zu holen um als Familie wieder zusammen zu wachsen.

Wenn sie schon Probleme an der Schule hat ist es wichtig wenigstens innerhalb der Familie Halt zu haben.

Vielleicht kannst du ihr auch mal ein Brief schreiben, in dem du ihr klar machst das du dich um sie sorgst und Gedanken machst und ihr auch vermittelst das sie immer zu dir kommen kann.

Dann kann sie selbst entscheiden wann und wie sie reagiert, was in direkter Konfrontation nicht geht.

Was die Schule betrifft, wenn du kannst versuch sie abzuholen und wenn du dann mit bekommst wer sie mobbt schreite ein.

Und vor allem solltest du mal mit euren Eltern reden. Es ist deren Aufgabe sich um deine Schwester zu kümmern und ihr zu helfen.


Du solltest auf jedenfall professionelle Hilfe holen. Gerade wenn deine Schweser nicht mit dir reden will, kannst du ihr nicht alleine helfen.

Ich an deiner Stelle würde ihr nur klarmachen, dass sie jederzeit mit dir reden kann. "Zwing" sie aber nicht dazu mit dir zu reden. Nicht dass sie noch das Gefühl hast du bedrängst sie. Vielleicht kann dir ja auch der Vertrauenslehrer Tipps geben, wie du mit ihr umgehen sollst.

Evtl könntest du auch versuchen, über etwas ganz anderes mit ihr zu reden und so wieder einen gutes Vertrauensverhältnis aufzubauen

Familien stress jeden Tag?

Hallo mein Name ist Jeremy ich bin 16 Jahre alt und gehe noch zur Schule bin grad am Heulen weil ich einfach nicht mehr kann ich habe jeden tag Mittags heule komme nachhause Darf meine Schwester von der schule abholen danach darf ich gleich einkaufen gehen essen machen und alles drum und dran muss immer für andere denn Dreck wegmachen meine Mutter schreit immer gleich wenn ich etwas Frage meine Brüder lachen mich die ganze zeit aus und Provozieren mich meine Kleine Schwester sagt sehr viele schlimme ausdrücke(abnormal) was mich aggressiv macht aber meine Familie sagt nie was ich sage zu dennen ob sie das Toll finden was die da sagen dann kommt immer der Spruch warst du früher besser ich meine ich kann mich erinnern was ich mit 5 gemacht habe aber meine mam redet immer schlecht über mich ich will 1x raus mit Freunden dann darf ich mal nicht ich darf garnicht ich habe jeden tag von 7:45_15:15 schule und muss am Wochenende mit meiner Schwester raus und alle anderen sind zuhause und schauen fern das verletzt mich innerlich alle sagen ich wäre ein Furchtbares Kind aber meine freunde sagen das es nicht so ist meine freunde wollten mit meinem Klassenlehrer reden was ich nicht will weil ich weiss das ich schläge zuhause bekomme ich werde von allen abgestoßen die ersten 8 Schuljahre würde ich gemobbt und jtz werde ich zuhause nieder gemacht hat jemand einen Tipp was ich Tun kann ich kann echt nicht mehr ich muss mir dauernd von meiner Familie anhören das ich nichts zu gebrauchen bin

...zur Frage

Was tun gegen suizid Gedanken?

Hey ich habe seit ca 3 Wochen suizid Gedanken und Samstag abend hab ich versucht mich umzubringen der Grund dafür ich werde in der schule gemobbt und sogar manchmal geschubst Ich weiß nicht mehr was ich machen soll

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Suizid und Selbstmord?

Wenn man jetzt sagt: "Ich hab Suizidgedanken", heißt das doch nicht gleich das man Selbstmordgedanken hat. Da gibt es doch einen Unterschied, oder?

...zur Frage

Warum ist die Seelsorge so inkompetent?

Guten Tag,

also, ich hab gerade bei einer Seelsorge angerufen, weil ich des öfteren Suizidgedanken habe und ich eigentlich auch keinen habe mit dem ich darüber reden kann. Ich hab dem Mann der dan rangegangen ist hält erzählt das ich da leben als sinnlos und schmerzvoll empfinde und ich gerade draußen im Wald bin ind wiedereinmal an Suizid denke, er hat daraufhin nur gesagt ich soll nachhause gehen und als ich dem zugestimmt habe aufgelegt, dieses gespräch hat mir nicht gerade sehr geholfen. Also meine Frage ist nun ob er so richtig gehandel hat, ich meine ich ruf da ja nicht an damit mir jemand sagt das ich nachhause gehen soll. :-/

...zur Frage

Albträume von suizid?

Ich habe seit einiger Zeit Albtræume...in diesen Albträumen begehe ich Selbstmord...es beschæftigt mich schon . Ich habe auch ne Menge Probleme aber ich möchte meine Kollegen aus dem Praktikum nicht weiter damit voll jammern. Beim Sorgentelefon hab ich auch schon angerufen, aber es hat mir ehrlich gesagt nicht viel gebracht. Ich habe Probleme mit meiner Figur ich finde mich dick. Ich wurde zweieinhalb Jahre gemobbt hab aber nie mit jemand reden können. Seit dem verletze ich mich selbst. Wisst ihr weiter?

...zur Frage

Ich kann nicht mehr. Will nicht zum Jugendamt oder Psychologen. Was soll ich tun?

Werde in der Schule gemobbt, in der Familie werde ich vernachlässigt, geschlagen, habe vor ein paar Monaten meine beste Freundin verloren (Sie hat Selbstmord begangen. Sie wurde auch gemobbt weil sie mit mir befreundet war also ist es meine Schuld warum ist sich umgebracht hat oder?...) und mein Vater sagt zu mir immer ich wär das einzige Problem was er hat und ich wäre der Grund warum unsere Familie kaputt geht und wie schön es doch wäre, wenn ich nicht mehr da wäre (Ein Grund warum ich von zuhause abhauen will). Egal wo ich hingehe ich bin nicht willkommen...was soll ich machen?....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?