meine schwester ist verstorben (unverheiratet, keine kinder). unsere mutter lebt noch. erbe ich?

4 Antworten

ich bin halbbruder- gemeinsame mutter, unterschiedliche väter. bin ich erbberechtigt?

Dann erbst du nicht. Ihr Erbe geht auf ihre Eltern der Schwester und falls verstorben deren Abkömmlinge über. Da die gemeinsame Mutter noch lebt, erbt nur diese und ggf. die weiteren Kinder (ggf. Enkel etc) ihres Vaters.

Die Frage ist nur teilweise richtig beantwortet - wenn die gemeinsame Mutter verzichtet, geht deren Anteil an Dich. Wenn Deine Halbschwester weder verheiratet war noch eigene KInder hat, noch ein Testament oder Vermächtnis hinterlasssen hat, dann greift die gesetzliche Erbfolge. Ansonsten gilt das Testament und/oder Vermächtnis.

Liegt letzteres nicht vor, dann erbt der Vater 50 % und die Mutter 50 %. Die 50 % Deiner Mutter fallen Dir zu. Beim Vater ist wichtig, ob Abkömmlinge vom Vater vorhanden sind oder sogar seine Eltern noch leben. Dann erben zunächst die Abkömmlinge, falls nicht vorhanden die Eltern. Nur wenn diese auch nicht leben, dann fällt Dir alles zu.

Wenn aber der Vater Deiner Halbschwester noch Kinder hat, dann erben diese Kinder 50 %, Du die 50 % Deiner Mutter. Nur wenn der Vater Deiner Halbschwester keine Kinder hat erbst Du 100 %.

Also du bist der einzige lebende Nachkomme deiner Mutter? Dann bekommst du selbstverständlich das Erbe, insofern da nicht noch ein Ehemann existiert.

Grüße

oder....bin gerade nicht sicher ob ich das richtig verstehe? auf welches Erbe hast du verzichtet?? Im Endeffekt kommt es, insofern es keine weiteren Nachkommen und keinen Ehemann gibt, immer auch darauf an was im Testament steht...

0

Was möchtest Du wissen?