meine schwester ist übergewichtig was soll ich tun

3 Antworten

EINES der Probleme zwischenmenschlicher Kommunikation ist das EIGENE Hirn und Gedächtnis: Sobald man sich mit jemandem unterhält, von dem man weiß, dass der ANDERER Ansicht ist, vergisst man die eigene Argumentationskette oder verstrickt sich gar in Widersprüche. Ich habe mich deshalb dazu (erfolgreich) entschlossen, meine Gedanken einfach schriftlich niederzulegen, was die Möglichkeit eröffnet, GANZ GENAU und einfühlsam zu argumentieren, OHNE dass der\die Angesprochene sich sofort "wehren" oder dagegen argumentieren kann. Außerdem kann ich ungerechtfertigte oder überzogene Angriffe gleich aus dem Text herausnehmen vielleicht versuchst du es mal mit einem lieben Brief?

Ich denke, dass es schonmal ein guter Anfang von dir ist sie nicht zu verspotten, sondern ihr klarzumachen, dass du ihr helfen willst. War sie denn schonmal beim Arzt deswegen? Übergewicht liegt nicht immer nur daran, dass man zu viel isst und selbst dann sollte man gucken, weswegen und wann viel gegessen wird. Vielleicht kannst du sie ja überzeugen zum Arzt zu gehen und der sollte dann erstmal die Ursache finden und eventuell könnte ja auch mal eine Therapie angedacht werden.

wir waren schon mal beim Arzt ist schon etwas länger her es lag daran dass sie zu viel isst (wie in meiner frage schon steht wir sind zur ernährungsberatung ' der Arzt hat uns dorthin geschickt)

0

Kleiner trost :Sie wird mit 117 kg nicht sterben . Man kann als aussenstehender wenig tun, sie muss das selber begreifen

kann Mann denn wirklich GARNiCHTS tun? :S um ihr irgendwie zu helfen, ihr ist schon bewusst dass sie Übergewicht hat aber sie tut nichts dagegen

0

Was möchtest Du wissen?