meine schwester hat kein respekt vor mir

4 Antworten

Vielleicht wäre es sinnvoll, wenn ihr euch alle zusammen als Familie hinsetzt (vlt. Noch zusätzlich mit Oma/Opa/tante/Onkel) und du dann einfach dein Problem schildern kannst. Suche das Gespräch mit deiner Schwester & denk dran: Gewalt ist keine Lösung. Viel Glück!

Ich würde ja sagen mach es genauso wie sie aber dann würde sie es auch immer höher treiben....

Das ist echt voll schwer und gemein dass deine Eltern dir nicht helfen... aber am besten versuchst du mit ihnen in einem Moment zu reden wo du gerade nicht geärgert wurdest und wo du nicht weinst.

Vielleicht verstehen deine Eltern es wenn du ihnen ganz ruhig alles erklärst.

Rede mit anderen Leuten. Erzähle einer Lehrerin deine Situation oder rede mit Verwnaften.

Ich werde nicht respektiert

Ich bin 13 Jahre alt und leider nur 1,47 m groß. Wenn meine Eltern nicht da sind mussich auf meine Schwester (12) und meinen Bruder (6) aufpassen. Meine Schwester ist ca. 7 cm größer als ich. Wenn es spät ist und ich ihr sage, dass sie ins Bett gehen soll, hört sie nicht auf mich und sagt, ich habe ihr nichts zu sagen. Sie behandelt mich wie Dreck und nutzt meine Freundlichkeit gegenüber ihr total aus. Ich kann ihr nie lange böse sein und bin wieder freundlich zu ihr. Wenn wir fernsehen habe ich immer die Umschaltfernbedienung. Sie sagt mir immer wieder: "Schalt mal um!" Ich habe auch meiner Mutter schon gesagt, dass sie mich nicht respektiert, doch sie ignorierte das.

...zur Frage

Wie schließe ich mit dem ganzen am besten ab?

Hey,
bin 17 und habe heute früh meine 6 monatige Beziehung beendet. Der Grund dafür war, sie hatte vor unserer Beziehung an einen Typen Bilder von ihren Hintern geschickt gehabt. Das habe ich alles von einem Kumpel erfahren, der mit den Typen Kontakt hat. Und heute früh hat sie alles zugegeben und dass sie auch wieder mit diesen Typen schreibt. Ich war den ganzen Tag lang geschockt und hätte von ihr sowas niemals erwartet, da sie immer anständig war... Nun wollte sie mir in der früh nicht sagen warum sie wieder Kontakt mit ihm hat(Sie hat zu 100% wieder Gefühle für den) und wir hatten davor schon darüber geredet gehabt, ob wir die Beziehung nicht beenden wollen, aber sie liebt mich anscheinend noch. Dann habe ich gesagt, wenn du den Kontakt wieder mit ihm aufbaust, bin ich weg. Und sie hat nur gefragt was daran so schlimm sei. Ich mein, wenn ich wieder mit meiner Ex schreiben würde, würde sie sich doch auch verarscht vorkommen. Habe das ganze dann beendet, sie überall geblockt da das Weib mich schon seit Anfang der Beziehung gestresst hat. Heute früh bis Mittag war ich noch ziemlich glücklich, aber ich hatte vorhin leicht das weinen angefangen, aber direkt wieder aufgehört da ich diese Emotionen unterdrücken will und nicht wie ne Heulsuse Depri Lieder hören und den ganzen Tag im Bett liegen möchte. Ich weiß selber nicht warum ich weinen muss, da ich sehr glücklich jetzt bin, dass ich das beendet habe, aber dieser Typ geht mir einfach nicht aus den Kopf. Ich wäre bereit den Typen krankenhausreif zu prügeln, weil der sie von vorn bis hinten nur verarscht und eig nur ein Ziel hat, sie im Bett. Habt ihr die schon Erfahrungen gesammelt wie man mit sowas abschließt? Sie war meine erste Freundin die ich wirklick geliebt habe und wir haben vieles schon unternommen....

...zur Frage

Gefühlsdurchbruch?

Hallo. Zurzeit durchlebe ich iwie eine schwere Phase meines Lebens zuhause. Kurz vorweg: ich bin 18 und ein Nerd/Otaku durch und durch. Zuhause werde ich des öfteren von meiner älteren Schwester blöde angemacht, da ich doch mal auf mein Leben klar kommen solle. Meistens steigt meine Mom dann mit drauf ein. Mich verletzt es wirklich schwer, dass ich zuhause blöde angemacht werde für meinen Kleidungsstyle und meine Persönlichkeit, nur weil ich andere Musik höre als die, die üblich ist oder das ich Anime schaue.

Mich zieht das Ganze wirklich runter. Wenn ich mich dann schonmal zu meinen Mitbewohnern dieses Hauses geselle, werde ich blöd angemacht. Den Rest der Zeit bin ich nicht zuhause oder auf meinem Zimmer. Desweiteren werde ich ausgefragt, warum ich denn immer noch keine Beziehung habe. Allerdings fühle ich mich zu keinerlei Geschlecht hingezogen, was meinen Eltern anscheinend Sorge bereitet. Wenn ich allerdings bei Freunden bin, kann ich so sein, wie ich will, und es nimmt mir dort keiner übel. Das liegt wahrscheinlich daran, dass mein Freundeskreis mir sehr ähnlich sieht. Allerdings haben die auch nicht besondere Probleme.

Dennoch verletzt es mich sehr, was hier zuhause abläuft. Und wenn ich dann mal meine Stimme erhebe, denken die, ich wäre durchgeknallt und es ist nur eine 'Phase'. Deswegen lasse ich das Sprechen auch lieber sein und fress lieber alles in mich rein. Oft wünschte ich mir, mich würde das hier einfach alles kalt lassen, allerdings bin ich dafür zu nah am Wasser gebaut. Mir graut es meistens, wenn ich nach der Schule heim muss und versuche daher so lange wie möglich noch bei meinen Freunden zu bleiben.

Derweil hatte ich auch schon eine Therapie in Betracht gezogen, einfach um jemanden zu haben, mit dem ich darüber sprechen kann, der mich ernst nimmt. Allerdings fehlen mir die finanziellen Mittel. Zurzeit weiß ich nicht, wie ich mit diesem Gefühlschaos umgehen soll. Deswegen erhoffe ich mir hier eine Antwort. Ich weiß auch nicht, an wen ich mich da wenden kann, außer an meine Freunde oder die Familie.

Wenn ich mit meiner Familie rede, überschwemmen mich meine Gefühle, und ich bekomme kein Wort raus und bin einfach nur noch unkontrolliert am rumheulen. Eventuell hat hier der ein oder andere einen Tipp, wie ich das unter Kontrolle bringen kann.

Danke, dass ihr diesen viel zu langen Text gelesen habt und euch mit meinem Problem rumschlagt.

...zur Frage

Beziehung, sich zeit lassen..?!?

Hei zusammen..=) ich hab mal ne frage, was ich zu diesem verhalten denken soll. ich bin jetzt seit 2 wochen mit einem jungen "zusammen". es ist meine 1. grosse liebe (bin erst 16) und er ist gleich alt. nur hatte er vor mir schon eine freundin (mit dieser sehr viel erlebt, div bereichen;-)) nun, wir lagen oft schon zusammen im bett doch irg haben wir uns nie geküsst und nie ist etw passiert, also hab ich ihm einf mal geschrieben "du ich glaub ich muss dich irg wann küssen, kann dir langsam nicht mehr widerstehen", eig biete ich mich nicht so an aber ich wollte es einf einmal angesprochen haben. seine antwort war jedoch komich "ich warte auf den perf augeblick" doch als dann wieder nichts passiert ist bei den nächsten treffen, sagte ich verschmitzt ich glaube der perf moment kommt nie, und er gab nur zur antwort "je schneller etw passiert desto schneller geht es auseinander".

Was soll ich von dem ganzen halten. eig süss und fast wie ein beweis dass ers nicht kaputt machen will, doch wieso..?? habt ihr irg eine idee was zu tun ist abgesehen zu warten, oder soll ich mal die initiative ergreiffen(was wenn er es dann nicht will?9

Danke fürs lesen, und alles...=)

G

...zur Frage

Wird meine Schwester von meiner Mutter bevorzugt(wird lang)?

Meine Schwester hat vor 6 Jahren(damals 16) genau die selben Dinge wie ich 'durchgezogen' (nur was Schule angeht). Sie hatte nur ein 9. Klasse Abgangszeugnis, hat 2 Jahre verloren weil sie aus der Volkshochschule flog(Lehrer beleidigt). Hat es dann doch irgendwie hinbekommen ihren Abschluss zu schaffen und jetzt macht sie Abitur. Sie wurde in der Zeit zu 100% immer von meiner Mutter unterstützt und sie hatte zumindest jemanden bei dem sie sich ausheulen könnte. Meine Mutter hatte schon immer Mitleid mit ihr, sie war/ist quasi die süße kleine heulsuse, die man nur 'lieben' kann(egal wie respektlos sie war/ist). Mir geht es zurzeit ebenfalls so, ich versuche jetzt alles nachzuholen weil ich quasi alles verkackt habe. Ich brauche nur etwas Unterstützung, mehr nicht. Alles ist wegen meiner Depression passiert, ich habe alles verloren - aber niemanden interessiert es iwie. Und meine Mutter ist der Meinung dass ich die Unterstützung nicht verdienen würde, das ich verrecken soll. Sie will das ich ohne einen Grund - nur weil ich mich die letzten 3 Jahre für die Schule nicht angestrengt habe, in einem Heim bleibe. Sie sagt mir, ich wäre da gut aufgehoben, weil dort ja nur assi Kinder sind(meint sie). Bei Gott, ich hab für diese Frau bestimmt mehr aufgegeben als ihre andere Tochter. Ich hab immer versucht respektvoll und ruhig zu bleiben und genau das hat sie immer ausgenutzt. Die versteht einfach nix von Respekt und Liebe, wie eine Masochistin liebt sie es so wie dreck behandelt zu werden - denn das tun die Menschen in Ihrer Umgebung. Aber warum sieht sie mich als Sündenbock? Nur weil ich ehrlich bin und meinen Respekt noch behalte, egal wie sie mich behandelt? Weshalb wird meine Schwester bevorzugt? Ich verstehe das alles nicht.

...zur Frage

Streit mit meiner Mutter /ausziehen?

Meine mutter hat einen neuen Lebendspartner ,der nun bei uns einzieht und wegen dem wir fast täglich uns streiten . Dies ist nun schon seit etwa 6 Jahren so und es sind in zwischen wirklich große Diskussionen (weiterlebendslauf, urlaubspläne,was mit meinem verdienten geld passiert usw.)und Sie sieht es so als ob ich alles negativ sehe was, ich wirklich nicht tue und versuche immer das Gute drinn zu sehen aber seit ich 11 bin dreht sich alles nur noch um ihn und ich wurde noch nicht ein mal gefragt ob es ok ist wenn er einzieht( ich verstehe schon das sie ihn liebt aber ich würde wenigstends gerne gefragt werden)dazu kommt noch das ich viel lernen muss und sie es nicht versteht, das der tägliche Stress mich davon abhält und auch der kleine Sohn den dieser aus letzter Ehe hat ,da dieser sich auch mit seinem Vater täglich streitet. Nun würde ich gerne aussziehen da ich ne gut bezahlte Ausbildung angefangen habe und gerne auf eigenen Füßen stehen will, aber trotz des Stresses will sie nicht das ich ausziehe . Was tun ?(ich bin 17)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?