meine schwester charlie!podest

1 Antwort

Ich kenn sowas eigentlich nur selbstgebaut. Wenn der Vater ein netter ist, dürfte das für ihn ein Kinderspiel sein. Is ja nur ein (Sperr-) Holzkasten.

Möbel selber bauen: WIE ist kein Problem, aber WO?

Angenommen ich will meine Möbel spaßeshalber selbst anfertigen. Die Herstellung der Möbeln an sich ist unproblematisch. Allerdings ist mir unklar WO ich hierzulande so etwas konstruieren kann. Offenbar geht das nicht in der Wohnung selbst, denn das würde zu massiven Vergeltungsschlägen seitens der Nachbarn führen (bzw: ich will das den Leuten einfach nicht antun). Mietung eines ganzen Hauses samt einer Werkstadt würde deutlich am eigentlichen Ziel und meinem Kapital vorbeischießen. Eine separate Werkstatt zu mieten erscheint mir irgendwie overkillig: ich will ja keine Schreiner-Werkstatt gründen, sondern nur innerhalb von wenigen Stunden ein paar Holzbalken bearbeiten. Extra Urlaub zu nehmen und Richtung Mütterchen Russland aufzubrechen, um ein wenig Holzspäne zu inhalieren, würde ebenfalls hundert Mal mehr Stress verursachen, als abbauen.

Erstaunlicherweise habe ich selbst nach ausführlichen Herumgooglen kaum etwas in der Richtung gefunden: "Hobby-Werkstätte", "Schreinervereine"? "Hobby-Tischler-Werkstätte"? Nicht mal einen Sport-Holzfällerverein gibt's hier in der Nähe! Es scheint so, als ob man im Wesentlichen nur die Wahl zwischen dem Ikea-Müll und den hundertfach überteuerten handwerklichen Ergüssen der Profi-Tischler hätte, wobei zumindest im ersten Fall die Qualität, und in beiden Fällen der Spaß völlig auf der Strecke bleiben würde. Bin ich hier der erste, der den (imho recht natürlichen) Wunsch verspürt, irgendein nicht-wegwerf-Möbelstück zusammenzubauen? Oder übersehe ich da etwas offensichtliches?

Danke im Voraus für die Antworten

Beste Grüße, yxdfghtrsgthzdt

...zur Frage

Wie heißt diese Folge von „Meine Schwester Charlie"?

Hey zusammen,

ich war bereits schon auf fernsehen.de und habe danach gesucht. Also ich habe nur soviel im Kopf: Die Duncan's fahren zu den Großeltern am Weihnachten und Amy und Teddy sind in einem Bus unterwegs. Amy übergibt sich pausenlos im Bus und werden dann rausgeschmissen. Die beiden werden von einem Paar mitgenommen und dann vermutete dieses Paar, dass Amy doch schwanger sein könnte und dann wurde Teddy sauer.

Könnte mir jemand sagen, wie diese Folge heißt und welche Staffel und Folge? Ob dass so eine Weihnachtsfolge bin ich mir nicht ganz so sicher.

Danke schon mal im Voraus! Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Bei IKEA die Mehrwertsteuer zuück - ist das möglich?

Hallo,

Ich will ein Bett bei IKEA kaufen und in die Schweiz bringen. Gerne würde ich die Mehrwertsteuer zurückerstattet bekommen. Wie ich gelesen habe muss der Händler / das Geschäft hierzu jedoch eine spezielle Rechnung anfertigen oder sogar selbst die MwSt. zurückzahlen wenn man mit einer Ausfuhrbescheinigung des Zolles ankommt.

Ist das bei IKEA möglich?

Grüße

...zur Frage

wo kann an ein liebesschloss kaufen?

ich wollt meiner freundiin überraschen mit einem liebesschloss, wisst ihr ob man es in München auch vor ort anfertigen lassen kannn? Danke schonmal im vorraus :-)

...zur Frage

Würdet ihr jemanden, die den gleichen Vater wie du, als richtige Schwester sehen?

...zur Frage

Brüderliche Gefühle für ehemaligen besten Freund?

Hi
Ich fang mal wortwörtlich ganz am Anfang an. Also im Mutterleib hatte ich einen Zwilling der aber dann "wegging". Ich habe auch von diesem Vanishing-Twin-Syndrom gehört. Als ich dann geboren wurde hatte meine Mutter eine beste Freundin die am Selben Tag einen Sohn bekam. Der Sohn und ich sahen uns oft, spielten zusammen und das änderte sich bis zum Ende der Grundschule nicht (sind 14). Wir verloren beide in der selben Woche die selben Zähne (was total komisch war) und wussten alles übereinander.
Wir waren nie zusammen im Kindergarten oder der Schule da er woanders wohnt aber haben uns trotzdem ziemlich oft gesehen.
Als wir dann auf die Weiterführende Schule kamen sahen wir uns zunehmend weniger und hatten dann fast garkeinen Kontakt mehr (haben manchmal geschrieben). Irgendwie hatte ich Gefühle für ihn aber es war kein verliebt sein und mehr so ein Gefühl wie ich meine kleine Schwester liebe. Ich wusste in der 5 Klasse nichts von sowas und schrieb im einfach das ich in ihn verknallt sei. Als er mir antwortete das er angeblich eine Freundin hätte war ich auch nicht traurig sondern freute mich sogar für ihn. Ab dem Tag schrieben wir nicht mehr und ich vermisste ihn. Seit einem halben Jahr treffen meine Mutter und ihre beste Freundin sich wieder öfter und deshalb sehe ich ihn auch wieder und immer wenn ich ihn angucke spüre ich eine wärme aber zugleich auch eine leere in mir (so als ob er einfach fehlt) aber in seiner Nähe fühle ich mich nie allein.
Verliebt oder so bin ich aber auch nicht in ihn.
Kann es sein da wir beide ja sofort Kontakt nach der Geburt miteinander hatten ich ihn wie einen Bruder für mich ansehe da ich meinen Zwilling verloren hab? Wäre sowas möglich und denkt ihr ich sollte ihm das sagen? Vielleicht ist meine Theorie auch komplett daneben und ihr denkt euch grade "die hat doch einen an der Klatsche" 😂
Bitte nur ernstgemeinte Kommentare.
Bin echt gespannt was ihr darüber denkt.
Danke schonmal im Voraus. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?