Meine schwangere Katze kotzt Galle 2 Wochen vor der Geburt, ist das Normal?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

oder ob das normal ist

Es ist nicht normal und hat mit der Trächtigkeit sicher nichts zu tun! Möglicherweise streßbedingt durch den Umzug, kann aber genausogut ein Leberschaden oder eine Infektion dahinter stecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Harlekincolcuma 21.03.2013, 08:31

das "nervt" ok? hier wie auch beim anderen Kommentar, brechen während der Schwangerschaft ist Normal die Frage ist wie oft ?und wann? Und was zum nachdenken , vielleicht leiste ich mir lieber den Tierarzt stat das Taxi, trotz dem, wofür ich mein Geld ausgeben will und kann steht überhaupt nicht zur Debatte und geht dich außerdem überhaut nichts an.

0

Von wegen einfach mal so ganz plötzlich eine unerträgliche Allergie bekommen... die hatten einfach keine Lust auf den Stress mit den Babys. Einfach zum ko... sowas... vielleicht tue ich ihnen unrecht, denke aber nicht.

Auch bei Tieren ist eine gewisse Übelkeit schon mal möglich unter solchen Umständen. Bei deinem Tier klingt das aber schon sehr extrem. Du solltest auf jeden Fall morgen früh unbedingt zum Tierarzt, der kann dir genau sagen was du tun sollst. Dir jetzt etwas zu raten ist halt nicht möglich, da wir ja auch nicht wissen, was jetzt der Grund für das Erbrechen ist und wir das auch nicht sehen können. Falsche Ratschläge könnten alles nur verschlimmern. Beschäftige dich viel mit ihr um ihr den Stress etwas zu nehmen. Mehr kannst du eigentlich erstmal nicht tun. weiteres wird dir dann morgen der Arzt sagen.

Überhaupt sollte man mit einem neuen Tier immer zum Tierarzt gehen und sich nicht auf die Aussagen der Vorbesitzer (die das Tier ja loswerden wollen) verlassen. Da entdeckt man oft böse Überraschungen. Aber, ich hoffe mal, dass das bei deiner Katze nicht so sein wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Harlekincolcuma 20.03.2013, 20:16

Also erst mal, das mit der Allergie ist echt, die Besitzerin hat geheult wie sonst was als wir die Katze abgeholt haben, hat mir tausend Ratschläge gegeben, Vitamine und ich weis nicht was, und zweitens geh du dochmal bitte mit einer hochschwangeren Katze zum Tierarzt am besten gleich nach dem du mit dem öffentlichen Verkehr.... vom Land nach Frankfurt gekommen bist, ich weis es ist gut gemeint aber ganz ehrlich ich war erstmal froh als endlich aus der ecke gekommen ist. Und ich habe kein Auto und kann mir kein Taxi leisten falls du dich fragst warum auch noch öffentlicher Verkehr.wenn das insgesamt zu ruppig war bitte ich um entschuldigung.

0
SupraX 20.03.2013, 20:41
@Harlekincolcuma

Ne, war nicht zu ruppig, keine Sorge, ich kann schon was ab.

Okay, wenn die Familie also wirklich nichts dafür kann, dann nehme ich meine böswillige Vermutung zurück.

Ich versteh dich schon, wegen dem Tierarztbesuch. Eigentlich sollte man ein Tier in diesem Zustand nicht weitergeben in eine fremde Familie. War doch zu erwarten, dass sowas nicht völlig problemlos und ohne Stress für das Tier abgeht. Ich hatte zwar ewig lange keine Katzen mehr, dafür aber schon etliche Zuchthunde (Mutter ist mit der Züchterin befreundet), einige davon mussten auch schon hochschwanger zum Arzt. Das kommt vor.

Dafür frag ich mich jetzt, wieso nimmst du eine hochschwangere Katze an, wenn du genau weist, du hast keine Möglichkeit im Ernstfall mit ihr zum Arzt zu fahren. Was ist denn wenn es noch schlimmer wird?

Wie gesagt, machen kannst du jetzt nichts ausser dich einfach um sie zu kümmern. Wenn du nicht zum Arzt kannst, dann musst halt hoffen, dass es nichts schlimmes ist und alles gut geht.

1
kuechentiger 20.03.2013, 20:43
@Harlekincolcuma

ich habe kein Auto und kann mir kein Taxi leisten

Ah, aber einen Wurf Katzenkinder? Da kommen u.U. erhebliche Folgekosten auf einem zu...

1
Harlekincolcuma 21.03.2013, 08:22
@kuechentiger

Ich habe schon die Möglichkeit zum Arzt zu gehen na klar, ich fahre halt mit der U bahn,. Die Katze habe ich angenommen weil ich ihr ein gutes Zuhause bitten kann und weil kaum jemand eine hoch schwangere Katze annehmen würde, und wenn, dann wohl eher wegen den Babys . Und es ist so, das Katzen brechen müssen wenn sie Trächtig sind, ist normal , aber erst am Anfang der Schwangerschaft , ich habe mir erhofft das jemand mir sagen kann ob es auch in der späteren Schwangerschaft passiert oder nicht , quasi in welchen Fall wäre es normal,mein Problem ist das sie nichts isst , und ich mache mir sorgen das sie in noch mehr Stress gerät und noch mehr brechen muss, weil sie nichts im Magen hat , da hilft mir das ganze, geh zum Arzt von allen anderen überhaupt nicht, am besten wäre ein Hinweis wann ist brechen bei der Schwangerschaft normal und wie kann ich sie zum essen bringen ohne sie zu zwingen?und ich versuche biss dahin ein Hausbesuch zu organisieren .

0
SilkeJa 21.03.2013, 08:58
@kuechentiger

Pro Kitten kann man mit ca. 150 € rechnen, sie müssen entwurmt und zweimal geimpft werden, bevor man sie mit 12 Wochen abgeben kann.

Ich möchte Dir auch dringend empfehlen zum Tierarzt zu fahren und diesen auch direkt nach einen Notfallnummer zu fragen, falls bei der Geburt etwas schief geht...Und nimm zur Sicherheit auch direkt Kittenaufzuchtmilch mit.

Wie alt ist die Katze und wieviele Kitten sind zu erwarten? Das hätten die Vorbesitzer klären sollen....Ich hoffe , sie unterstützen Dich finanziell bei der Kittenaufzucht, das ist richtig teuer....

0
SilkeJa 21.03.2013, 09:02
@SilkeJa

Normal ist dieses brechen nicht und wenn sie nicht frisst, ist das auch kein gutes Zeichen....

1
Harlekincolcuma 21.03.2013, 17:49
@SilkeJa

war bei der Tierärztin, sie bekommt 2 , gegen das brechen kann sie nichts machen, sie weis auch nicht in wie fern das normal ist, ich werde mich einfach gut um sie kümmern und gucken das sie jeden Tag ein bisschen ist , um die Kitten mache ich mir überhaupt keine sorgen , ich werde sie übrigens auch nicht impfen und entwurmen und das alle,s ich hatte schon mal Katzen un wenn sie nichts abnormales haben gehe ich auch nicht zum Arzt, mag für jemanden der in Deutschland groß geworden ist verrückt klingen, ist es aber nicht,In der Natur werden Katzen übrigens auch nicht geimpft, aber trotzdem danke für deine Unterstützung. Wenn du das möchtest versuche ich dir ein Foto zu schicken ,wenn es in einer Woche soweit ist.

0

Nicht "ansonsten zum Tierarzt." Morgen schläunigst zum Tierarzt.

Kann sein, dass sie, wie menschliche Schwangere, bricht, aber auf Ferndiagnosen würde ich mich nicht verlassen! Streichle sie, biete ihr etwas zu essen an und geh gleich morgen zum Tierarzt, mehr kannst du leider nicht tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was soll man dir dann antworten ?! das ist sicher nicht so gut für die katze selber, also geh zum TA und lass es untersuchen.

LG Sophie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist gefährlich und kann zu Austrocknng führen.Der Tierfarzt gibt ihr ne Infusion.Das ist WICHTIG, deshalb trotz Deiner Bemerkung :--Geh zum Tierfarzt!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?