Meine Schularbeit Eltern erklären?

6 Antworten

Ernst gemeinte Frage.

Gibt es ehrlich noch Eltern bei denen es echten Ärger wegen ner 4 gibt?

Mein Sohn kam letztens mit seiner (ungewöhnlichen) 6 in der Englisch Ex an. Hab ihn dann kurz ausgelacht und ihm gesagt dass er halt fürs nächste Mal dass lernen ernster nehmen soll.

Hab ihm nochmal gesagt dass das Zeugnis dieses Jahr das Zeugnis ist, mit welchem er sich für nen Ausbildungsplatz bewerben wird. Damit war das Thema erledigt.

Und so aus unserem Umfeld habe ich das Gefühl dass das eine relativ normale Reaktion meinerseits war.
Ist dass bei euren Eltern anders?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Lass ihnen einfach keine zeit sich aufzuregen, sag es und renn dann weg. Nach ein zwei stunden haben sie sich dann normalerweise wieder beruhigt.

... indem Du Dir schon jemanden (den besten Deiner Mitschüler) für die Nachhilfe gesichert hast. 😉 Und das sagst Du Deinen Eltern dann.

Sag dass du üben wirst um die 4 auszugleichen und du möchtet dass es beim nächsten mal besser wird.

Ich hab mit net 6 ein „Mhmm. Blöd. Beim nächsten Mal lernen 😐.“ bekommen, also wird’s wahrscheinlich nicht so schlimm

Was möchtest Du wissen?