Meine Schildröte hat gelbe Schuppen an den Vorderbeinen. Normal?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sieht völlig normal aus. Die "Schuppen" wachsen ja und gehen dann irgendwann einfach ab. Darunter sitzen dann schon die neuen. ;-)

Puh, bin ich froh :) Es hat mich nur irritiert, dass meine andere Schildkröte sie nicht hat. Danke!

0
@Penelope012

Die Größere ist vermutlich älter? Dann wird die andere das auch noch noch bekommen. Ist ganz normal. ;-)

0
@Kristall08

Ja die Größere ist ein wenig älter, hat die Schuppen aber auch erst seit kurzem. Danke für deine Antwort! :)

0

Da du dich leider nur sowenig mit Schildkröten auskennst stellt sich die Frage..fütterst du pure Heucobs, oder Pellets, Obst und Gemüse oder gar tierisches zu?

Griechen sind Magerköstler, was sie brauchen ist Wiesengrün, Heucobs im Winter und weder Tetra Pellets für Landschildkröten oder andere hochkalorische,angeblich geeignete Pellets.

Die Pellets sind zu kalorienreich und eiweissreich was zu schweren Erkrankungen führen kann die man erst nicht sieht, aber dann das Leben kosten durch Nierenschäden.

Obst, Gemüse und ähnliche Kost führen zu einer Gärung im Darm der auf hartfasriges Gras ausgelegt und ist und führen zu Mangelernährung.

Ohne UV-Lampe im Haus kommt es unweigerlich zu Knochenschäden.

Wenn du schon keine Ahnung zwecks der Beinschuppen hast, muss ich leider denken dass es auch sonst an der kenntniss zur Haltung fehlt, nichts für ungut.

Guck doch hier mal bitte rein, danke

http://www.t-hermanni.de/griech/index.php

Liebe Vogelhilfe. Schade, dass du jetzt glaubst ich würde mir leichtfertig Tiere anschaffen, ohne mich vorher eigehend zu informieren. Auch wenn es dir nicht so vorkommt, aber ich habe mich wirklich sehr gut und auch umfassend mit Schildkröten beschäftigt. Meine Tiere bekommen fast auschließlich Wildkröter, hin und wieder ein Blatt Salat, aber ansonsten täglich frisch gepflückte abwechslungreiche Kost. Ich habe mich vor der Anschaffung am meisten mit der Ernährung beschäftig und kann mit Recht behaupten, dass sich meine Schildkröten sehr gesund ernähre. Selbstverständlich haben sie eine UV-Lampe und Pellets habe ich ihnen noch nie gegeben, da ich nichts von dieser künstlichen Ernährung halte. Leider habe ich schon früher die Erfahrung gemacht, dass sich übertriebene Vorsicht oft lohnt, als mein Kater einen Knoten an der Schulter hatte, den wir wegoperiernen ließen, wodurch wir ihm vermutlich das Leben gerettet habe. Darum meine Sorge. Ich gebe auch zu das ich mein Schildkröten erst ein halbes Jahr habe und mir leider Haltungserfahrung fehlt. Ich frage lieber einmal zuviel, als einmal zuwenig. Versteh mich nicht falsch, ich bin zwölf Jahre alt und es würde mir das Herz brechen, wenn meine Schildkröten irgendwie krank werden würden. Trotzdem danke ich dir für deine Antwort, ich werde mir die von dir verlinkte Seite ansehen. Bitte glaube nicht, dass ich zu jenen verantwortungslosen Haltern zähle, die ihr Tiere in Schuhkartons halten und mit Obst und Pellets ernähre. Dem ist nämlich nicht so!

0

Bist du dir sicher, dass es sich um die gleiche Art handelt? Bilder wären hilfreich!

Die gleiche Art sind sie auf jeden Fall, warte ich stell gleich Bilder rein!

0

Was möchtest Du wissen?