Meine Sachen stinken von der Wäsche?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo santots

Wenn  man  immer  mit  niedriger Temperatur  wäscht  dann bildet  sich  in der  Waschmaschine  ein  Schmutzfilm weil  durch  die niedrige  Temperatur  der  Schmutz nicht  richtig  ausgewaschen  wird  sondern
 sich  nur  von der  Wäsche  in die  Waschmaschine  verlagert.  Am  besten  lässt sich  das  nachweisen wenn  sich  im Flusensiebkasten  ein  grauer Belag  angelegt  hat.  

  Abhilfe:  Programm  mit  95° mit  Pulver  und OHNE  Wäsche  einschalten. Sollte  das  auch nach  mehreren  Versuchen  nicht  helfen  dann im  Fachhandel  einen  Maschinenreiniger besorgen  und  ebenfalls mit  95°  ohne Wäsche  waschen..

Eventuell nimmt das Gewebe dieser Wäsche den Geruch besser auf.

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht trocknet der Pulli zu langsam, der Geruch geht nur schwer wieder weg.

Abhilfe: Pulli mehrere Stunden (oder ein Tag) in Waschlauge einweichen. Danach mit möglichst gründlichem und warmem Waschgang in der Maschine waschen / schleudern / im Wind trocknen (also nicht im Keller).

Dann sollte er wieder gut duften.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass die verschwitzen Sachen immer gut lüften und trocknen vor dem Wäschekorb

Leg die Sachen in einen Eimer mit Essig - Wassergemisch für mind. 1 Stunde ein (tötet Bakterien ab). Danach wäschst du die Klamotten ganz normal auf 40 Grad mit deinem Lidl Vollwasch Pulver (da ist Bleiche drin -im Gegensatz zu Colopulver und allen Flüssigprodukten).

Lass den Weichspüler mal einige Wäschen weg von den Stinkteilen. Weichspüler legt nämlich eine dünne Fettschicht auf die Fasern, was den Bakterien wieder Nährboden bietet.

Danach sorge dafür, dass die Klamotten gut und schnell trocknen können.

Wegen dem Vollwaschpulver mit Bleiche, mach dir keinen Sorgen. Ab und zu kann man auch Buntes damit waschen, solange es nicht die Regel ist, passiert nichts mit den Farben.

Und Lidl Waschpulver ist super gut! Hat bei Stiftung Warentest auch gut abgeschnitten ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

HA! das hatte ich auch, da riechen die Shirts plötzlich wie früher in der Schule die Lappen an der Tafel :-) Bei mir war das so weil ich bei der Arbeit teils extrem schwitze, und liegt das Ding noch ne Woche im Wäschekorb rum.

Lösung bei mir: Habe die Waschtemperatur auf 60 grad hochgedreht UND Sagrotan Hygienespüler dazu (den mit der blauen Kappe).

Das Zeug killt Viren und Pilze und riecht sowas von wunderbar frisch, sehr schön. Den Kram schütte ich 2 Kappen voll in das Fach wo sonst der Weichspüler rein kam. Seit dem alles wieder wunderbar. Sag mal obs geklappt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist der Stoff der Pullover einfach billig, oder mal ein anderes Waschmittel testen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von santots
06.04.2016, 16:52

Hab den Pullover von H&M 😂

0

Ich kenne es nur wenn es zu lange trocknet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?