Meine Rennmausmutter tötet ihre Jungen! Was tun? dringend hilfe nötig!

7 Antworten

Ich habe gerade alle jungen rausgenommen, von jetzt an werden sie halt von hand aufgezogen. die mäuse bekommen ruhe verordnet und zwar bis der nächste wurf gross gezogen ist. ich habe beim 'käfig ausräumen' gesehen, dass sie insgesamt 3 Junge getötet hat, davon 1 ganz aufgefressen und 1 nur halb.. das letzte war nur aufgeschlitzt und so.. oh mein gott ich hätte niemals damit gerechnet... die übrig gebliebenen 6 mäuschen werden nicht alle überleben, nur 2 sind ganz gesund, die andern mehr oder weniger schwer verletzt.. ausserdem liegt das eine welches nur leicht verletzt ist aphatisch herum..

Ich habe mal gehört, dass wenn der Käfig zu klein ist und zu viele Tiere in dem Käfig leben isst die mutter ihre Babys auf,damit es nicht zum Platzmangel kommt.

es kann sein, dass die Mutter überfürsorglich ist...Sie pflegt ihre Kinder sozusagen wund und wenn mal eine Wunde entstanden ist, kann sie nicht aufhören, weiter daran rumzuknabbern...soviel ich weiss kann man da nicht wirklich was machen, ich würde mal alle Jungen rausnehmen, beim nächsten Wurf darauf achten ob es wieder passiert...wenn ja würde ich sie vom Männchen trennen, es wäre mir persönlich zu viel, das Risiko immer wieder einzugehen...

aber die Jungtiere brauchen doch Milch von ihr? und sie tötet jedes dass ihr zu Nahe kommt... :'(

0
@ShaiiLaa

die zoohandlung hat uns eben am telefon empfohlen den jungen katzenmilch zu füttern. ich hoffe es klappt...

0
@ShaiiLaa

Ich muss dich da enttäuschen. Wir bekommen jedes Jahr Babys von wilden Mäusen und Ratten rein und versuchen diese aufzuziehen. Es hat bisher nur zweimal geklappt. Ratten und Mäuse sind sehr schwer aufzuziehen... Katzenmilch ist schon richtig, aber nicht die für erwachsene Katzen! Das muss dann Aufzuchtsmilch für Katzenbabys sein! Nimm zum Füttern am besten eine Einmal-Spritze ohne Kanüle.

Warum wolltet ihr kein gleichgeschlechtliches Paar? Oder züchtet ihr für Schlangen oder so? Das wäre der einzige Grund, warum man Männchen und Weibchen zusammen setzt... Ein Liebhaber macht sowas nicht.

Es kann auch sein, dass die Babys irgendwie behindert sind. Eine Mutter merkt sowas. In der Natur tten sie ihre Babys dann auch. oder du hast nach der Geburt der Kleinen, also während der Laktation den Käfig sauber gemacht. Dann verstoßen die nämlich auch ihre Jungen und essen diese auf, damit sie keine Raubtiere anlocken.

0

wann vergesellschaften?

hallo habe heute ein zwergwidder männchen gekauft

er ist fast 3 Monate alt

ich möchte ihn morgen mit meinem Weibchen vergesellschaften (sie ist sehr zutraulich und lieb)

ist das ok wenn ich die beiden schon morgen vergesellschafte oder ist das zu viel stress für das männchen weil er ja heute erst umgezogen ist zu uns und morgen schon die Vergesellschaftung

wie seht ihr das?

danke im vorraus

...zur Frage

Rennmäuse oder Farbmäuse? Tipps zur Haltung. Welchen Käfig? Größe? Kosten?

Hallo ihr Lieben :) Erstmal vorab: Also ich habe gesehen, das es schon einige Fragen in dieser Richtung hier gibt, aber da noch nicht alle meine Fragen beantwortet wurden stelle ich diese jetzt mal trotzdem :) Und sry für den langen Text :o Also zu mir: Ich (16 w) möchte mir gerne Mäuse anschaffen. Ich bin ein Anfänger in der Mäusehaltung und hatte bis jetzt "nur" zwei Kaninchen (eins ist letzte Woche verstorben :`( und das andere ist im Moment sehr krank (ist schon mindestens 9 Jahre alt. Wir habe uns die beiden vor 6 Jahren aus dem Tierheim geholt. Wenn es ihm besser geht wollen wir warscheinlich noch ein Pflegekaninchen zu ihm setzen, da man Kannis ja nicht alleine halten soll). Aber zurück zu meiner Frage. Also ich habe mich schon ausführlich im Internet (unter anderem auch bei Diebrain) über beide Arten erkundigt. So jetzt zu meiner ersten Frage. Welche Mäuse würdet ihr mir empfehlen? Rennmäuse oder Farbmäuse? Ich weiß, dass die Entscheidung endgültig bei mir liegt, aber über ein paar Erfahrungsberichte würde ich mich sehr freuen. Also ich bin tagsüber in der Schule und wäre immer Abends zu Hause, wo ich mich dann auch viel mit meinen Mausis beschäftigen könnte und würde. (also sie beobachten ein bisschen zähmen etc. jetzt nicht großartig aus dem Käfig nehmen) Ich würde gerne eine Gruppe von 4-6 Mausis halten (was ja für die Farbmäuse spricht). Allerdings habe ich gehört, das Farbmäuse einen starken Eigengeruch haben. Stimmt das? Ein weiterer Nachteil für mich ist, dass sie nicht sehr alt werden. Wie alt sind denn eure Mausis so geworden (also Farbis und Renner). Kann man Rennmäuse auch zu mehreren Halten, oder ratet ihr mir absolut davon ab? Naja wie gesagt: schreibt mir einfach mal eure Erfahrungen dazu auf. So. Meine nächste Frage betrifft die Kosten. Wie teuer sind Mäuse denn ungefähr. Ich würde mal so 300€ für die Anschaffung einplanen und dann pro Monat (wenn die Mausis gesund sind) etwa 15-20€? Komme ich damit hin ... also die Tierarztkosten würden auch meine Eltern übernehmen. Wie teuer sind denn eure kleinen so ungefähr? So meine nächste Frage bezieht sich auf den Käfig. Mir ist das sehr wichtig die Tiere artgerecht zu halten. Woher habt ihr eure Käfige? Also ich überlege einen Eigenbau zu bauen in etwa den Maßen 120 länge x 60 breite x 70 - 80 höhe mit mehreren Etagen. vorne Plexiglasscheiben (Als Türen) und an der Seite Gitter (wegen der Belüftung) unten eine Einstreukante von etwa 22 cm. Bin mir aber noch nicht sicher. Und jetzt noch eine Frage zur Anschaffung. Ich mache bald ein Praktikum im Tierheim und wollte da mal gucken, ob sie auch Mäuse haben. Allerdings habe ich gehört, dass die Mausis da nicht immer ordentlich nach Geschlechtern getrennt sind... also lieber Tierheim oder Züchter? Lg :)

...zur Frage

Wie oft soll ich meinen Rennmäusen Frischfutter geben?

Also ich meine jetzt Tomaten, Gurken etc. Darf man auch Äpfel verfüttern?

...zur Frage

Wellensittiche, 3 Männchen, 1 Weibchen?

Ich dachte die ganze Zeit ich habe zwei Pärchen. Eins der weibchen (mir wurde immer gesagt es sei ein weibchen [tierhandlung und arzt]) hatte anfangs erst lila Wachhaut, dann war sie hauptsächlich braun und an den Seiten leicht blau und jetzt verschwindet das braune. D.h ich habe jetzt 3 Männchen und 1 Weibchen, ich habe keine ahnung was ich machen soll, vier war eigentlich meine Grenze, aber weggeben möchte ich auch keinen:( Außerdem müsste ich dann ja zwei weggeben nicht war? Was kann ich tun?:/

...zur Frage

Blauer Stachelleguan Männchen jagt Weibchen?

Hallo, ich halte seit einiger Zeit ein Stachelleguan Pärchen. Bisher lief dies auch gut nur seit gestern kann ich beobachten, wie das Männchen das Weibchen jägt. Woran liegt das? Die beiden sind noch nicht ausgewachsen und noch Jungtiere.

...zur Frage

Degu Jungtiere

Hallo,

ich bekomme ja bald Degus und der Züchter hat gesagt, er würde uns gerne ein Weibchen und ein Männchen eben, so damit sie Junge bekomme aber jetzt hab ich gelesen, damit die Mutter manchmal ihre Jungen tötet...

Stimmt das?

Was muss ich ihr dann während der Tragezeit füttern?

Muss ich das Männchen nach der Geburt wegtun? Bzw. in ein anderes Gehege, da sie sonst wieder Trächtig werden kann?

Was fütter ich den kleinen?

Entschuldigung für die vielen Fragen ;)

Danke und LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?