Meine Rennmaus hat zu lange untere Schneidezähne!

 - (Tiere, Leben, Biologie)

6 Antworten

Eine Gebißfehlstellung führt nicht über Nacht zu so einem Bild, das Problem besteht mit Sicherheit schon länger. Du solltest dich deutlich gründlicher um deine Tiere kümmern.

Wenn die Rennmaus tatsächlich schon entkräftet ist, fahr mit ihr zu einem tierärztlichen Notdienst oder in die Tierklinik. Dort bekommt sie eine Aufbauspritze und die Zähne werden gekürzt. In Zukunft sollte den Tieren viel Nagematerial zur Verfügung stehen, damit die Zähne sich besser abnutzen und die Maus mit der Fehlstellung muß regelmäßig kontrolliert werden.

ursache wird ein abgebrochener zahn sein, das hat nix mit nagematerial zu tun.

und doch, sowas geht innerhalb weniger stunden in eine so extreme situation

1

Ja, deiner Maus tut das Fressen weh, weil die eingewachsenen Zaehne die Wundschleimhaut verletzen, deshalb besser erstmal mit Spritze ernaehren.

Da Maeusezaehne keine Nerven haben, ist das aehnlich wie Fingernaegelschneiden fuer dich, also ab zum Arzt.

bitte jetzt direkt in eine tierklinik. die kleine braucht sofort hilfe. sie wird sicher starke schmerzen haben. der eine zahn wird abgebrochen sein und muss raus. das geht meist mit ganz wenig nach helfen, da muss nix abgeschnitten werden.

du kannst ihr danach dann haferflocken anbieten (die kann maus sich gut zu den backenzähnen durchschieben und damit fressen). du kannst aber auch das normale futter zu mehl mahlen und dann mit brei mischen. joghurt bitte weg lassen, wenn sie es nicht kennt. renner sind lacotseintollerant.

ich hatte hier schon mehrfach renner mit zahnproblemen. alle haben es super überstanden nur muss man halt direkt handeln, denn ohne futter schaffen sie nicht lange. daher kann deine es noch nicht so lange haben.

Hallöle,

nein, die Zähne von Nagetieren wachsen ein Leben lang nach und haben in dem nachgewachsenen Bereich keine Nerven... ist ungefähr so wie Fingernägel schneiden. Banane ist nicht das Richtige für deine Maus... auch Joghurt oder andere Milchprodukte nicht. Besser sind in Wasser aufgeweichte Haferflocken. Die sollten bei diesem Wetter aber nach 2 Stunden wieder enfernt werden... und dann neu anrühren.

Lieben Gruß vom Saurier

"zum Tierarzt muss aber es ist Nachts... "

ab in die Tierklinik oder zum Notfalltierarzt. Das ist keine Ausrede. Und kümmere dich zukünftig besser um dein Tier, sowas fällt einem WEITAUS früher auf

nein, sowas fällt leider oft nicht früher auf. ich hatte es auch schon, dass meine eine innerhalb weniger stunden ganz abgemagert war und total apathisch. bei ihr war das gleiche problem wie bei der fragestellerin und ich achte sehr genau auf meine nasen und nehme minimalste veränderungen wahr. das geht leider wirklich so schnell

1

Was möchtest Du wissen?