Meine Rennmaus atmet schwer&Herzschlag langsam&bleibt nur liegen seit stunden

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

und wieso hast du einfach nur beim ta angerufen und bist nicht hin? man sieht seinem tier geht es schlecht und geht nicht zum ta. warum? sowas ist mir immer wieder ein rätsel.....

ich würde nicht einfach mal so stundenlang zu sehen, wie mein tier leidet und nix tun. bisher bin ich nur ein einziges mal nicht direkt mit einer nase zum ta. das war aber auch nur, weil ich genau wusste, dass seine zeit gekommen war (er war chronisch darmkrank, hatte einen tumor und war auch schon alt). aber auch da habe ich mir eine zeitliche frist gesetzt. wäre er bis dahin nicht von alleine gegangen (und nein, er hat sich die ganze zeit über nicht gequält) hätte ich ihn erlösen lassen.

bei sowas bitte immer sofort mit den nasen zum ta. nicht lange warten. wenn sie erstmal was zeigen ist es schon recht spät, da muss gehandelt werden. richtig war auf jeden fall sie bei der gruppe zu lassen. kranke tiere sollten nur separiert werden, wenn sie von der gruppe verstoßen werden. ansonsten ist der kontakt und die wärme der artgenoßen sehr wichtig und erleichtert den nasen die krankheit ungemein

hier mal für die zukunft eine liste mit tas die sich mit renner auskennen (alle von haltern empfohlen) http://www.rennmaus.de/forum/gesundheit/vorsorge-und-erkennung/122527-tierarzt-verzeichnis/

Was möchtest Du wissen?