Meine Religion untersagt mir das masturbieren. Wie komme ich davon los?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mal abgesehen von der Religion. Du kannst das schaffen. Inwieweit das auf Dauer sinnvoll ist, sei dahin gestellt. Ich empfehle Dir folgendes:

  1. Keinen Frauen hinterhersehen.
  2. Augen weg von leicht bekleideten Frauen.
  3. Keine einschlägigen Zeitschriften auch nur in die Hand nehmen. Augen weg.
  4. Keine einschlägigen Videos!
  5. Keine einschlägigen Gespräche mit Freunden führen, z. B. über Frauen, deren Aussehen, Sex, Masturbation etc.

Wenn ein Drang doch über dich kommt, denke sofort an was anderes, z. B. den nächsten Urlaub, irgend eine schwierige Situation. Wenn du singen kannst, singe.

Du siehst, die Verbotsliste ist lang und kaum zu schaffen. Aber es geht.

Schließlich: fühle dich nicht schuldig, wenn es doch passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

masturbieren ist was ganz natürliches und ist sogar gesund ich persönlich gehöre keiner religion an da ich es sinnlos finde aber das ist jedem seine eigene meinung du musst das für dich selber entscheiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Christentum ist es erlaubt, wenn du dich nicht zu sehr davon abhängig machst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arkanier
06.12.2013, 18:09

Sorry, aber die Antwort ist ... naja.

Deine Antwort ist Thema vorbei, falls er kein Christ ist. Sollte er doch Christ sein, hättest du erklären sollen, wie ,, nicht zu sehr" definiert ist.

0

Wichtig ist nicht, was dir eine Religion vorzuschreiben versucht, sondern was DU glaubst.

Wie du dich ,,befreien" kannst? Stärke, Macht über deine Gelüste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Religion hast du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?