Meine Rechte wenn mich die Polizei kontrolliert?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn man Zweifel hat, dass die Polizei echt ist, kann man sich die Dienststellennummer geben lassen, und mit der abklären, ob echt oder nicht.

Wenn ein Polizist in Uniform, mit Dienstausweis, und Polizeifahrzeug bei dir eine Überprüfung macht, bist du gut beraten, zu kooperieren. Tust du es nicht, dreht sich die Eskalationsschraube, und du bist immer am kürzeren Hebel. Letztendlich wird der kontrollierende Beamte auf jeden Fall sein Vorhaben umsetzen, mit Gewalt oder ohne. Schnell jedoch bist du mit Widerstand gegen Polizeibeamte dabei.

Ok. Das kann man mal durchspielen, aber es ist kein Beweis für besondere Coolness, sondern für besondere Blödheit.

SieDaHammo 28.06.2017, 18:23

Danke das mit der Dienststellennummer ist eine gute hilfe :)

0

Wenn dir der Polizeibeamte seinen Ausweis gezeigt hat, ist er auch befugt, dich zu durchsuchen. Du kannst ja auch darauf bestehen erst mal mit zur Wache genommen zu werden.

Wenn du Glück hast darfst du dich da auch noch ein paar Stunden auf deine Aussage vorbereiten und in einer stillen Kammer ausruhen.

Wie kommst du drauf, dass sie nicht echt sein könnten?

SieDaHammo 28.06.2017, 18:25

Hier bei mir in der gegend. z.B bei mir weiter die Straße runter eine Nachbarin die kamen angezogen wie polizisten vorbei und wollten eine Hausdurchsuchung machen. Diese hat sie (unwissend) reingelassen weil sie halt beweisen wollte das sie keine drogen oder etc. versteckt und dabei nicht bemerkt das sie beklaut wurde.

0

Was möchtest Du wissen?