Meine Ratte ist total traurig! Bitte um Hilfe..

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, ich stimme Dogpaw zu. Deine Ratte wäre sicherlich glücklicher wenn sie ein Rudel um sich hätte.Ratten sind Rudeltiere - ein Rudel fängt ab drei Tieren an. Ich finde du solltest dich ein wenig mehr informieren ( das ist jetzt kein Angriff oder so :) ! ) schau doch einfach unter diebrain.de oder melde dich im Rattenforum an. Zum bsp. kannst du Ratten nicht einfach so zusammen setzten.Man muss die Mausels über längere Zeit aneinander gewöhnen !Das kann mehrere Monate aber auch nur Wochen dauern. Falls du dich dazuentscheidest noch Ratten aufzunehmen schau mal unter rattenhausen.de.Oder schau auf der Homepage deeines örtlichen Tierheims :) LG Merit ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dianaSh37 27.03.2014, 16:46

Ja ich wollte auch noch eine dritte holen leider ist meine Mutter dagegen :( Und einfach so hab ich sie nicht zusammen gesetzt! Ich hab die neue erst vor dem Käfig gehalten und dann hat meine alte sie abgeleckt was wohl heißt das sie sie akzeptiert :) Sie verstehen sich sehr gut und kuscheln auch gerne :) Es geht ihm auch schon ein wenig besser! Und danke :)

0

Leben sie denn jetzt wieder zu zweit? Hast du die neue schon gekauft? Du könntest dir auch noch eine dritte holen, damit sie ein kleines Rudel hat, das würde sie bestimmt etwas glücklicher machen, wenn sie sich eine Weile an die anderen gewöhnt hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dianaSh37 27.03.2014, 16:44

Ja sie leben zu zweit :) und ja ich hab die neue sofort gekauft. Ich wollte mir noch deine dritte holen doch meine Mutter ist dagegen :/

0

viel kannst du da nicht machen, hast du die 2 schon vergesellschaftet? besser wäre es, wenn du noch 2 dazu holst.. rattensind rudeltiere und das heißt mindestens 3 tiere müsen es sein.. wenn man eine neue holt, sollte immer gleich 2 geholt werden, da die neue ja auch erstmal vergesellschaftet werden muss und es sein kann, das die chemaie dann nicht stimmt....

und kauf bitte keine aus einer zoohandlung, die sind öfters schon krank/schwanger und sterben früh

ein rudel hilft deiner jetzigen ratte auch über den tod des gefährten hinweg zu kommen, das dauert aber eine ganze weile

als meine erste (von 4) gestorben ist, hat es keine interessiert.. erst beii der 2. waren die beiden ersten und ältesten auch traurig.. als dann die schwester meiner peanut gestorben war, da war sie auch sehr traurig.. ich hab sie damals nicht mehr vergesellschaftet, da sie schon sehr alt und auch krank war.. dafür hab ich mich sehr viel mit ihr beschäftigt und nach ca. 3 wochen ging es wieder besser.. für artgenossenkontakt haben wir regelmäßig die ratzen von meiner freundin besucht.. geht aber nicht mit allen ratten, eig. sind ratten territorial und verjagen oder töten fremde ratten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dianaSh37 27.03.2014, 16:47

Danke für die Tipps :)

0

Da muss die Ratte eben durch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dianaSh37 25.03.2014, 22:16

Ja klar auch ich muss dadurch.. Ich kann das bei ihm aber nicht sehen es tut einfach im herzen weh :( Ich streichle ihn auch lasse ihn aufm Schoß pennen :/

0

Was möchtest Du wissen?