Meine Ratte beißt, was nun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man kann versuchen, eine Beißhemmung anzutrainieren. Dafür muss man konsequent sein, sich selbst schützen und das Tier achten. Heißt: Ratte bekommt Belohnung - NUR auf Löffel oder so! - und dann hältst Du die Hand so weit von der Ratte weg, dass sie nicht beißt. Clicke (oder markiere das anderweitig mit Worten, Schnalzen etc.) und belohne sie. Wiederhole das mehrfach, mache aber nach kurzer Zeit Schluss. Clicke/ Belohne immer nur dann, wenn die Ratte entspannt ist! 

Wiederhole die Übung täglich, und verringe nach mehreren Tagen die Distanz zwischen Ratte und Finger. Beobachte die Ratte genau: Zeigt sie Zeichen von Angst, Anspannung, Unwohlsein, Aggression, gehe sofort mit dem Finger zurück - aber langsam - und halte ihn so weit weg, bis sie entspannt ist und belohne dann. Höre immer dann auf, wenn sie aufmerksam bei der Sache und entspannt bei der Annäherung ist. Mit der Zeit kannst du langsam die Distanz zwischen Ratte und Finger immer weiter verringern. Ziel ist es am Ende, dass der Finger direkt vor der Ratte ist, sie aber nicht beißt.  Dann kannst Du einen Schritt weitergehen und sie vorsichtig und kurz berühren - immer nur, wenn sie entspannt ist - und das so lange belohnen, bis du sie anfassen und ggf. hochnehmen kannst (immer in Minischritten).

Ich würde sie allerdings vorher mal zum Tierarzt bringen. Wenn sie sich die Zähne ausgebissen hat  - habe ich das richtig verstanden?! - sollte sie sowieso untersucht werden und es könnte auch sein, dass sie beißt, weil sie Schmerzen hat, die Du evtl. nicht vermutest.


PS

Keine Ahnung, wie das bei Ratten ist, bei Vögeln hat sich bewährt, die Tiere vorher anzusprechen, damit sie wissen, dass sie gemeint sind und was jetzt passiert (jede Handlung hat einen Namen, z.B. "Wasser" für Wasserwechel etc.).

Grinchie 01.05.2016, 23:43

danke für die ausführliche antwort, ich werde die übungen mal ausprobieren! ja die zähne sind ihr leider abgebrochen, nur die oberen, zwar nicht bis zum zahnfleisch, aber schon bemerkbar. hochnehmen und berühren lässt sie sich schon, da beißt sie dann nicht, weil sie wahrscheinlich mehr panisch, und sich eher aufs entkommen als aufs beißen konzentriert :)

0

So ein Fall kam neulich erst in irgendeiner Tiersendung...

Dort war auch eine bissige Ratte (allerdings aus schlechter Haltung) und bei der haben sie es mit einem Target Stick gemacht: 

Anfangs einfach nur den Stick hingehalten, und wenn sie nur geschnuppert, und nicht rein gebissen hat, gab es eine Belohnung vom Löffel.

Dann haben sie die Ratte mit dem Stick immer wieder ganz leicht berührt, und immer wenn sie ruhig blieb, gab es eine Belohnung. 

Nach und nach wurde dann der Stick immer weiter vorne angefasst, und irgendwann ganz weggelassen. 

Was möchtest Du wissen?