Meine Pflanze stirbt ?

 - (Pflanzen, Zimmerpflanzen)

6 Antworten

Das ist ein Drachenbaum, keine Yucca.

Und Dracaena wil es hell (!) , keine direkte Sonne, aber aben hell (z.B. Ostfenster).

Außerdem vertragen diese Pflanzen keine Staunässe, man darf sie nur spärlich gießen. Zu viel Nässe bringt Wurzelfäule.

Mach bitte den Daumentest, ob die Erde in ein paar Zentimetern Tiefe nass ist.
Wenn ja: Aus dem Topf nehmen und die Wurzeln auf Fäule kontrollieren. Verfaultes abschneiden. Wieder neu in trockene, frische Erde eintopfen. OHNE Übertopf (Erklärung folgt unten).

Sind die beiden Köpfe der Pflanze oben bereits weich/matschig?
Dann mit einem scharfen Messer abschneiden.
Bitte nur bei den matschigen rechts vorne, die beiden kürzeren sehen besser aus.

Wenn sie weich und angefault sind, noch weiter runterschneiden.

In Zukunft dann weniger gießen, und immer erst nach Feuchtigkeitskontrolle.
Das gelingt sicher auch besser, wenn Du die Pflanze aus dem Übertopf nimmst, so kann das überschüssige Wasser sofort entfernt werden. Hier staut sich sonst das Wasser - ohne daß man es bemerkt.

Viel Glück!

Yucca Palmen reagieren so oft auf zuviel Wasser... ggf. ist auch der Platz zu dunkel - sie lieben helle bis sonnige Plätzchen

Wenn sie immer da steht, wie auf dem Bild zu erkennen, hat sie zu wenig Licht. Wurde ihr Standort in letzter Zeit verändert?

Schwer auf Anhieb dazu was zu sagen, nur anhand eine Fotos, aber vielleicht wurde die Pflanze zu viel gegossen

Was möchtest Du wissen?