Meine Perserkatze hat ein tränendes Auge

2 Antworten

Das könnte ein Anzeichen für Katzenschnupfen sein, oder für eine bakterielle Entzündung, für eine Verletzung oder eine Allergie. Was auch immer es sein könnte, können wir hier nicht klären. Deshalb wäre es gut und richtig, wenn du mit ihr morgen zum Tierarzt gehen würdest. Er kann das gezielt abklären und ihr helfen. Auf keinen Fall solltest du oder jemand anderes mit irgendwelchen Mittelchen am Auge herumdoktern - das kann es nur schlimmer machen!

Ich weis das man an Katzen nicht rumdoktert ... Was ich auch nicht vor habe! Aber es ist nicht so schlimm das ich zu Tierarzt gehen müsste... Es ist einfach ein wenig nass. Es ist auch nicht entzündet oder sonstiges aber Trzdm danke :)

0
@SweetCatCookie

Leider raten immer noch einige Leute, das Auge mit allen möglichen Mitteln auszuwaschen, deshalb habe ich da extra nochmals drauf hingewiesen. Erst vor zwei Tagen wurde eine ähnliche Frage gestellt, wenn du schauen magst: http://www.gutefrage.net/frage/das-auge-der-katze-traent-staendig-wie-kann-man-helfen

Auch hier war die einhellige Meinung, dass nur der Tierarzt hier helfen kann. Es ist ja nicht in Ordnung, wenn das Auge "wässert". Da stimmt etwas nicht.

1

Danke aber das Auge hat sich jetzt schon verbessert vll hat sie einfach nur etwas ins Auge bekommen. Ich bin übervorsichtig und wenn es schlimm gewesen wäre wäre ich die erste gewesen die beim Tierarzt gestanden hätte :) Ich würde meiner Katze nie was tun was ihr schaden würde, deswegen hab ich vorsichtshalber mal gefragt hatte aber nie vor selber herum zu doktern. :)

1

stechen in nase und tränendes auge. was tun?

Hi Leute ich bin zurzeit etwas erkältet aber was mich sehr nervt ist: öfters habe ich so ein Stechen in der Nase, dabei tränt mein rechtes Auge und es ist ganz rot (Äderchen geplatzt vermutlich) was kann ich tun, dass dieses stechen aufhört

freue mich über Ratschläge (((((:     LG: waldmaus04

...zur Frage

Ein Körperteil lieben lernen?

Ich mag meine Nase überhaupt nicht. Sie ist zwar nicht so "schlimm", aber man selbst nimmt das alles ja etwas anders wahr. Habt ihr vielleicht ein paar Tipps wie ich sie akzeptieren lerne? Es gibt weitaus schlimmeres und ich will mich nicht damit rumschlagen müssen, so ohne Grund. Schönheit liegt schließlich im Auge des Betrachters.

...zur Frage

Tränendes auge bei Kater?

Mein Kater (3 Jahre ) hat seit ein paar tagen ein tränendes auge. Weis jemand ob das irgendwie gefährlich für ihn ist ? Oder kennt jemand ein mittel dagegen ?

...zur Frage

Meerschweinchen tränendes Auge

Mein Merschweichen hat öftersmal ein tränendes Auge, konnte bisher aber noch nicht erkenn das es irgenwas im Auge hat, wie Stroh oder Heu. Ist es möglich das es eine Bindehautentzündungt hat und falls ja wie könnte ich das erkennen?

Danke schonmal im vorraus.

...zur Frage

Chronisch einseitig verstopfte Nase und tränendes Auge?

Hallo zusammen,

Ich habe seit einiger Zeit ziemliche Probleme mit meinem linken Auge und meiner Nase. Meine Nase ist ständig einseitig komplett verstopft (wechselt zw. rechts und links) und sobald mein linkes Nasenloch zu geht, fängt seltsamerweise mein linkes Auge an zu schmerzen und zu tränen. Dabei sind die Tränen sehr klebrig und zäh. Mein rechtes Auge hingegen tränt so gut wie nie.

Es ist teilweise auch mal 2-3h komplett weg und dann urplötzlich fängts wieder an.

Ich habe mittlerweile sämtliche Ärzte durch und ich habe keine Ahnung was los ist. Hat irgendwer eine Idee, was das sein könnte und kann mir helfen??

Danke schonmal vorab!

...zur Frage

Verschwommenes Sehen, tränendes Auge, Fremdkörpergefühl?

Hab den ganzen Tag schon so ein Gefühl dass ich was im Auge habe. Sprich: Tränendes Auge, Verschwommenes sehen, eben das Gefühl, dass man was im Auge hat, was nicht dahin gehört. Hab mir anfangs nichts dabei gedacht und immer schön zur Nase weggewischt, damits raus geht. Mittlerweile ist es immer noch nicht weg. Ich hab mir einen Vergrößerungsspiegel genommen und festgestellt, In meinem Auge ist einfach nichts. Ich weiß nicht was ich machen soll. Kann es sein, dass meine Hornhaut eingerissen ist und wenn ja, was für Folgen kann das mit sich tragen? Werde ich jemals wieder meine Kontaktlinsen tragen können? ich bin absoluter Feind von Brillen bei mir selber. Helft mir, ich hab Angst!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?