Meine onboard Soundkarte ist kaputt kann eine externe helfen?

2 Antworten

Wenn Du einen Desktop-PC hast, so kannst Du je nach Mainboard entweder eine PCI oder PCIe - Steckkarte ( Soundkarte ) einbauen.

Wenn Du ein Notebook mit freien USB-Anschlüssen hast, so gibt es hierfür auch externe USB-Soundlösungen. ( z.B. USB Soundsticks )

Ich hab nen normalen pc mit rechner und monitor.(also müsste es gehen?)und kannst du mir eine günstige empfehlen.

0
@MoeschenTV

Für etwa 20 - 30 Euro müsstest Du bereits qualitativ etwas bessere Soundkarten von "Creative" ( Recharchiere mal nach Creative Soundblaster ) bekommen.

Dieses für den Fall, dass Du lieber eine Einbaukarte statt einer USB-Sticklösung haben wolltest. 

Hast Du noch Unterlagen von Deinem Komplettrechner, wo seine konkrete Modellbezeichnung vermerkt ist ? 

0
@Parhalia

hab mir den zusammengebaut mein mainboard ist das ASROCK B85M-HDS. Wenn externe soundkarte dann aber eine mit gutem mikro input pls.

0
@MoeschenTV

Warum dort "externe" Soundkarte. Da kannst Du ins Gehäuse selbst eine richtig gute Soundlösung auf PCIe - Basis einbauen. Das Board hat auf jeden Fall neben der Grafikkarte ( sofern als Steckkarte vorhanden ) auch noch einen PCIe -Anschluss für eine weitere Erweiterungskarte.

Stelle daher eine erneute Frage an die Community nach einer günstigen PCIe - Soundkarte für Deine Ansprüche. ( welche Erweiterungskarten auf PCIe x1 - Basis sind empfehlenswert für Signaleingang via Mikrofon ) 

0

Ja, das müsste gehen.

Was möchtest Du wissen?