Meine Oma war im dritten Reich beim "Bund deutscher Mädels" (BDM). Sie hat immer davon geschwärmt. Man konnte sie nicht umstimmen. Warum sah sie nicht ein?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Weil der BDM wahrscheinlich für sie ein schönes Erlebnis war - mit anderen Ausflüge machen, viel singen , schöne Treffen. Die politisch-kriegerische Dimension kam dort ja nicht so stark raus.

Meine Oma hatte dort auch eine schöne Zeit - auch wenn sie später einordnen konnte, worauf das alles hinauslief. Aber ihre schönen Erinnerungen waren halt einfach schön.

Außerdem ist es verdammt schwer, sich einzugestehen, dass alles, womit man aufgewachsen ist und was man von Grund auf gelernt hat, falsch und nichtig sein soll. Und sich bewusst zu machen, dass man als Kind in gewissem Sinne mental missbraucht wurde, ist auch nicht einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde dir heute jemand sagen, dass deine erste Liebe ein Miststück war, hätte er dich damit "umgestimmt"?

Deine Oma hat sicher davon geschwärmt, dass das ihre besten Jahre waren, dass sie jung war, dass man Ideale hatte, dass sie viele Freundinnen im BDM hatte, dass man gemeinsam viel erlebt hat - es war eben die schönste Zeit, die unwiederbringliche Jugendzeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich war ihr die politische Dimension des BDM gar nicht bewusst (auch später nicht). Sie war dort jung, zum ersten Mal von zuhause weg, unter Gleichaltrigen - wem würde das nicht gefallen.

Erst, wenn man sich klar macht, was der BDM für eine Organisation war, schaudert's einen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als junges Mädchen war der BDM sicher auch für viele toll.

Warum man deine Oma nicht umstimmen konnte, kann dir niemand sagen, niemand hier kannte deine Oma.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es ihr Leben war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja,die haben sogar Adolf zum Geburtstag Karten geschickt.

Das war  sozialistische Gehirnwäsche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrHilfestellung
17.09.2016, 16:43

Der Nationalsozialismus hatte, bis auf den Namen, nichts mit Sozialismus zu tun.

Die Sozialisten in der NSDAP hatten spätestens 1934 nichts mehr zu sagen.

2

Was möchtest Du wissen?