Meine Oma und mein Opa streiten sich so oft :'(

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hmmm... also mein Opa streitet sich richtig oft mit meiner Oma, aber das war schon immer so. Wenn ich es denn mitbekomme, versuche ich den Streit zu schlichten vonwegen "opa, hör doch mal auf, ist doch egal, dass....." also, bei mir hilft es, einfach direkt zu sein und zu sagen, dass ich es nicht mag. Aber deswegen wird sich mien Opa nicht ändern... aber irgendwie sind die beiden trotzdem glücklich, auch oft im Urlaub und haben letztens die goldenen Hochzeit gefeiert.

Es ist nicht schön, dass du solche Streitereien mitbekommst! Sag deinen Großeltern, dass sie damit aufhören sollen, weil es dir Angst macht. - du kannst sonst gar nichts machen. Geh doch einfach mal ein paar Tage nicht hin.

hi. mach dir mal nicht soooo viele gedanken darüber. das sind ältere leute. opa geht bestimmt nicht mehr arbeiten und ka. ob er nen garten hat oder nicht, ich denke mal er ist unzufrieden, weil er nichts zu tun hat. vllt kannst du ihn ja zu einem hobby bewegen? bastel etwas mit ihm, frag ihn ob er dir hilft. wenns fahrrad kaputt ist zb. frag ihn ob ers dir richtet. zuhause den müll runterbringen oder beim spülen helfen wird nicht so sein ding sein...ich denke, er fühlt sich irgendwie nicht mehr gebraucht. das ist auch kein streiten, was die beiden machen. die nehmen sich so nur gegenseitig ihren frust weg. also, lass den kopf nicht hängen. lg koli

Ist es normal das ich extrem aggressiv werde wenn meine Mutter rumbrüllt?

Meine Mutter hat Des öfteren mit meinem kleinen Bruder Streitigkeiten und brüllt dann gern auch mal rum. Allerdings werde ich von diesem geschrei extrem aggressiv, sodass ich mamchmal das Bedürfnis habe einfach um mich zu schlagen.

...zur Frage

Probleme in der Familie und wie komme ich hier raus?

Folgendes Problem:

Ich (22 ) habe schon immer Probleme mit meiner Familie gehabt. Und in letzter Zeit wird es immer schlimmer. Meine Eltern sind nur noch am schreien und schimpfen wegen so kleinen Dingen. Meine Psyche geht immer mehr kaputt. Es war schon so seit ich klein bin, merkt man auch daher dass ich kaum sebstbewusstsein mehr habe und mich wie ein nichtsnutz fühle. Dazu kommt, dass wir nur ne kleine Wohnung haben und ich mit meinem Bruder (14) ein Zimmer teile das auch sehr klein ist. Daher kommt es auch mit ihm oft zu kleinen Streitigkeiten, habe also auch keinen Platz wo ich hinflüchten könnte um meine Ruhe zu haben. Selbst meine Schwester (28) wohnt hier und stresst mich dauernd an. Ich habe das Gefühl, wenn ich noch länger hier wohne wird noch etwas passieren und wnn ich demnächst mit meiner Ausbildung anfange wird es wohl kaum was mit diedem dauernden Lärm und Stress gute Noten zu bekommen😓.

Ich würde ja ausziehen aber da gibt es auch paar Probleme. Ich habe Schulden und auch schon schufaeintrag. Daher wird eine eigene Wohnung unmöglich sein. Des weiteren bin ich noch in ner Leihfirma aber kp wie lange das geht Meine Asbildung beginnt erst im kommenden jahr und selbst da bekomme ich 1.Jahr nur 399€😓

Gibt es für mich eine Möglichkeit denn ich werde langsam Verückt hier und es kam schon öfters zu krassen konflickten wo ich mir auch schon weh getan habe🙈

...zur Frage

Raucher sind für mich nicht OK

Ich möchte keinen hier auf Gutefrage.net beleidigen aber ich habe eine extreme Abneigung gegen Raucher. Ich kann einfach nicht verstehen wie man so dumm sein kann und nicht nur die eigene, sondern auch die Gesundheit von anderen Menschen gefährden kann! Leider gibt es in meiner Verwandschaft einige Raucher (Mama, Opa, Oma, Onkel, Cousin,...) und ich möchte, dass sie von meiner Einstellung zu ihrer Sucht erfahren und wie mein Papa aufhören (ist seit 2009 Nichtraucher). Bei meiner Oma und meinem Opa habe ich eingesehen, dass sie zu alt sind zum aufhören, da der Entzug bei Ihnen eher schaden würde. Bei meinen anderen Angehörigen würde ich am liebsten meine Meinung auf den Tisch hauen. Ich hab aber zeitgleich Angst, dass ich jemanden beleidigen könnte. Soll ich es sagen????!!!!

...zur Frage

Hilfe meine eltern streiten sich und meine mutter ist am ende!

hallo Meine oma hat alzheimer und ist wirklich "balla-balla" Meine mutter hat einfach keine nerven mehr weil der opa kommandiert jeden herum kennt kein bitte und danke es ist schrecklich er schreit meine oma nur an

Und mein vater ist nur arbeiten und sagt was für ein leichtes leben meine mum hat obwohl sie es schwer hat mit diesm opa und der oma

Meine mama ist mit den nerven am ende und sagt manchmal sie gibt sich die kugel(ich weiß das sie es eh nicht mach das sind halt nur kurzschlussreaktionen)

Keiner ist ihr dankbar meine oma macht sie am meisten fertig weil sie ist wirklich RICHTIG verwirrt es ist nicht mehr auszuhalten SIe kann auch keine nacht schlafen weil die oma sie immer weckt und meiner mutter immer i-welche verwirrten geschichten erzählt weil meine oma schläft bei uns weil sie nicht allein bleiben kann sie läuft dann immer irgendwo in der stadt rum Wie gesagt sie hat eben alzheimer

Es Ist halt einfach schrecklich

Kennt ihr ein paar tipps wie ich damit umgehen soll? Wisst ihr ob ein nervenzusammenbruch lebensgefährlich ist? Und was die beste option ist?

...zur Frage

Mein Mann möchte einfach keinen Kontakt mehr zu meiner Mutter. Was kann ich tun?

Hallo zusammen,

Ich brauche dringend euren Rat...

Es geht um das Verhältnis zwischen meinem Mann und meiner Mutter.

Bevor ich anfange, muss ich vorab sagen, dass beide seeehr dickköpfig sind. :/

Letztes Jahr im Mai haben sich mein Mann und meine Mutter zerstritten und auch unschöne Worte gesagt, womit mein Mann zu kämpfen hatte...(wozu ich leider auch viel beigetragen habe).

Ich möchte die beiden seit fast einem Jahr wieder an einen Tisch bringen...hoffnungslos!

Ok da meine Mutter die ältere und auch eine Respektperson ist , wird sie nie von alleine den ersten Schritt tun, obwohl sie neulich sagte das was geschehen ist, ist geschehen.

Ich verzeihe deinem Mann.

Schön und gut...

Nur mein Mann will einfach nicht!

Auch nicht mir zur Liebe:(

Vor winigen Monaten stand ich heulend vor ihm und hab gebettelt, dass das wieder alles wie früher werden soll, da alles aus meinem Mist gewachsen ist...

Er sagte er muss erstmal alles sacken lassen aber ich werde dir diesen Wunsch erfüllen aber frag nicht wann ...

Gestern sagte er mir im Streit:

Verpiss dich und geh zu DER die dich so erzogen hat!!! DU BIST JA WIE DEINE MUTTER usw. .

Und das meine Mutter für ihn tot sei und er sie nie wieder sehen möchte, da sie so ungerecht mit ihm umgegangen sei etc.

Das hat mich verletzt und als ich mich beruhigte fragte ich ihn wie er denn mit mir leben könnte, wo ich doch wie meine Mutter bin?

Mich kann er also ertragen aber sich mit meiner Mutter versöhnen geht gar nicht oder ab und zu zum Kaffee hingehen?Wo ist da die Logik???

Er sagte es wird eh alles wie früher wozu das alles!?

Also hat er mich angelogen? Lässt mich in der Hoffnung leben!?

Da ich ein Familienmensch bin, fehlt mir einfach dieses zusammenkommen und ich fürchte mich vor der Zukunft, wenn Kinder da sind, dass das so bleiben wird...

Was soll ich nur tun?

Wie kann man (n) nur sooo stur sein?

Bedeute ich ihm denn gar nichts? Er weiß, auch wenns etwas her ist, das ich noch leide, da er selber sehr zu seiner Familie hält.

Danke im voraus:)

Lg

...zur Frage

Ich hab angst mich zu trennen?

Hallo,

Und zwar bin ich jetzt seit über einem Jahr mit meinemFreund zusammen. In den ersten Monaten war ich glücklich. Mittlerweile will er nur noch das eine oder er sitzt am PC. Er hat während unserer Beziehung mehrere Mädchen Schatz genannt.

Und unter anderem verbietet er mir die Freundschaft zu Leuten , die mir wichtig sind. Wenn wir uns streiten, beleidigt er mich direkt als Fze und dreht direkt durch...

Ich habe schon oft versucht mich zu trennen weil ich extrem unglücklich und auch der Meinung bin, dass ich was besseres verdient hab...

Jedes mal bin ich wieder zu ihm zurückgegangen...

Ich weiss selbst nicht warum. Könnt ihr mir helfen?

Danke! Eure MarieS14

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?