meine Oma ist Sterbens Krank geht aber nicht zum Arzt brauche Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Holt Euch selber Hilfe.

Die Telefonseelsorge könnt eine gute Adresse sein. Die hören erst einmal zu, und Ihr/Du könnt sprechen, was Euch bedrückt, und vielleicht gibt es auch Lösungsideen.

http://telefonseelsorge.de/

Schaut mal, ob es bei Euch in der Nähe eine Stelle der Diakonie (ev.) oder Caritas (kath.) gibt. Die können Euch womöglich vor Ort Ansprechpartner nennen, die Euch jetzt in der Akutsituation und möglicherweise auch in der Trauersituation helfen können. Oftmals gibt es dort auch Hospize/Hospizvereine und dort Menschen, die in solchen Fragen gut ausgebildet sind und mit denen Ihr sprechen könnt.

Ich habe lange in der Altenheimseelsorge gearbeitet. Eine Erkenntnis war: Viele Menschen sterben so, wie sie gelebt haben. Da kann man nichts machen. Und das ist manchmal sehr, sehr bitter. Ich möchte nicht in Eurer Haut stecken.

Darum: Achtet auf Eure Grenzen. Wenn sich die Oma nicht helfen lässt, sucht Euch für Euch Hilfe! Ihr braucht sie dringendst.

Und: Ihr werdet so oder so früher oder später von der Oma Abschied nehmen müssen. Niemand von uns lebt ewig. Und sie scheint eine starke Frau mit einem starken Willen zu sein.

Auch wenn ich ihre religiösen Einstellungen für falsch halte, imponiert mir, wie sie das durchzieht. Wenn ich sie sprechen könnte, würde ich sie gerne fragen, ob ihr klar ist, was sie Euch da zumutet. Im Grunde versucht sie, ihren Willen auf Eure Kosten durchzusetzen.

Euch würde ich bitten, ihren Willen nicht zu brechen, sondern zu respektieren, so schwer es Euch fällt. Vielleicht ist es der letzte Liebesdienst, den Ihr ihr zu ihren Lebzeiten tun könnt.

Da sein, aushalten, ihre Hand halten, zu ihr halten. Und nochmal: Holt Euch dabei Hilfe. Die Hospizvereine haben ausgebildete ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die Euch auch mal ablösen können. Informiert Euch. Und tut was für Euch selbst.

Alles Gute wünsche ich Euch und viel Kraft und noch mehr Gelassenheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Oma ist Sterbens Krank und Will einfach nicht zum Arzt gehen. Sie ist Mormonin aber sagt: wenn ich zum Arzt gehe werde ich Sterben... Gott entscheidet über mein Leben..und es soll eine Arzt Veränderrung sein die man nicht unterbrechen darf weil Gott sie auf die 3te Welt vorbereitet sagt sie immer.... Dieser Kak ,,ich nenne es: SEKTEN scheiß´´ aus ihrer Kirche macht sie so , wie sie jetzt ist!!! sie ist total anders gewurden, bei ihr stet Gott ganz oben ... Nicht mal zu Geburtstagen oder Konfirmationen Kam sie zu unserer Familie, weil es eine Andere Kirche war!!! und sie diese nicht Betreten Möchte!!!weil es ein falscher Gott wohl sei!!!!. . . .  Nun ist sie wirklich sterbens Krank , und sie weigert sich immer noch . . . .wir sind total Fertig mit den nerven !! und wissen nicht mehr was wir machen sollen.mein Opa ist komplett am ende.....meine Oma woog vor 3monaten : 86Kilo... nun wiegt sie nur noch : 56 Kilo. . sie sieht auch dem entsprechend aus!. . . ebenso hat sie Magen schmerzen ohne ende, Bricht viel ,Kann kaum essen... und hat nur noch durchfall und kippt regelmäßig um...sie fällt soga aus dem bett und liegt im bett als wenn sie gerade 3 schlachanfälle erlitten hat!. . . Der Arzt sagt: solange deine Oma bei Vollen Bewusstsein ist, und ansprechbar ist, und sie NEIN sagt zum Arzt dürfen die nichts machen!!! . . .wegen MENSCHEN RECHT!!!! wir sind total verzweifelt.... ich war schon am überlegen so zu tun, als wenn neben ihr bett ein Geist steht und ich so tuh das es ihre beste Freundin ist ...und sowas sage wie: Oma (erschrockender blick) * Name ihrer Freundin* ist gerade neben dein BETT!!! siehst du sie?. . . und wenn sie sagt: nein... tuh ich so als wenn ich mit ihr rede . . un versuche sie auf den Arzt zu bringen.... klingt total Psycho... aber durch die Religion fällt mir nichts anderes mehr ein was wir machen können.....Hat vilt jemand eine Idee??? und kann uns helfen???!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie nicht zum Arzt will, ist das ihre Sache... Entweder lernst du los zu lassen oder lernst an Andere zu denken... Vielleicht möchte deine Oma ja auch mit der Welt jetzt auseinandergehn, vlt ist sie so alt und möchte nicht künstlich noch jahrzente gequält werden.

Srr für den harrschen Ton
 aber ist durchaus möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aaxla259
15.09.2016, 20:08

nein, sie Denkt sie sei Unsterblich .  .durch Ihre Kirche.... habe es eben im Kommentar versucht zu Erklären... habe die frage etwas falsch erstelllt... sry.. dachte das sei die überschrifft.... und mein Opa lässt langsam auch nach, wenn sie so weite macht holt sie sich und opa ins Lebensgefahr

0

Was möchtest Du wissen?