Meine Oma hat GEburtstag und ich möchte ihr aus ihrer Heimat etwas schenken - kennt jemand..

8 Antworten

Sorry Menschtoll, meinem Skatrentner ist auch nichts eingefallen, wollte auch nichts dazu sagen. Er sagte nur: Schenk ihr was für die Gesundheit, vielleicht will sie vom Sudetenland ja nichts mehr wissen- zu lange her, zu unangenehme Erinnerungen. Tut mir leid, dass da nicht mehr bei herauskam.

trotzdem danke für deine mühe!

0

wie alt ist Deine Oma? Ist sie Vertriebene? (möglicherweise weckst Du damit unangenehme Erinnerungen) Ich habe einen alten Freund (der ist 80, daher alt eben), der ist Sudetenvetriebener, und redet ungern darüber. Das Sudetenland ist nicht gross, sie nennen sich Egerländer (Flüsschen namens Eger) Gib mal mehr Info. Ich werde ihn fragen, ob er Bernsdorf kennt.

ne, meine Oma würde sich freuen - sie wird 86.Der Nachbarort heisst Trautenau

0
@menschtoll

Okay mach ich, werde ihn morgen sehen, kommt immer zum Skat spielen.

0

Ich habe jetzt gesehen, dass sie aus Trautenau kommt, was heute TRUTNOV heisst, ich kenne es persönlich, ist mitten in Riesengebirge (Norden von Tschechien). Ein Katzensprung von dort ist Janske Lazne, Johannisbad, ein sehr guter Kurort. Schenkt ihr eine Seniorenkur (Gutschein) in Johannisbad (die ganze Familie legt Geld zusammen und jemand fährt sie hin...). http://www.wellmed-reisen.de sind Experten für Kuren in Tschechien, lass Dich beraten!

hey vielen Dank ich werde mich mal informieren! :-) Becherovka ist zu heftig, aber ICH werd ihn mal probieren grins

0

Geburtstagsgeschenk Oma zum 74ten Geburtstag (Ideen)?

Bin schon die ganze Zeit am überlegen was ich meiner Oma zum Geburtstag schenken kann. Sie wird am Samstag 74 Jahre alt. Bitte nur ernst gemeinte Ideen.

...zur Frage

Welche Sprache ist das,und kann das jmd lesen (Altdeutsch?)?

Kann jmd sagen welche Sprache das ist ? Ist das Altdeutsch oder Alttschechisch ? Stammt aus der gegend Lazan um 1780 in Tschechien

und was da steht (Soll wohl etwas mit "Katharina Polak" sein)

...zur Frage

Wie klingt für euch dieser Name (welche Herkunft,Ahnenforschung)?

Ich brauche mal kurz eure Hilfe.Einer meiner vorfahren,zudem ich zu 80% nichts mehr herrausfinden kann hieß mit nachname "Mohelsky",der jenige hat in Wittanowitz/Bezirk Turnau gelebt und wurde dort 1845 geboren.Ich habe mal gelesen das sich in Tschechien das sky oft auf Orte bezieht,was ja dann "Mohelnice" wäre.

Ausserdem lebten in Turnau (Wittanowitz wurde 1850 von Turnau getrennt) zu 95% Tschechen und zu 5% Deutsche bzw Deutschsprachige.Um herrauszufinden wo die Vorfahren von der Mohelsky 1845 geboren wurden müsste ich über Prag (Oder Turnau,jenachdem welche Antworten kommen) gehen und dort mindestens 6 Jahre warten und viel Geld ausgeben um dort an die Unterlagen zukommen.

Nun zur Frage:Klingt für euch "Mohelsky" eher Tschechisch oder Deutsch(sprachig) ? Zudem waren die Mohelsky zu 90-99% Juden.Jenachdem was jz kommt werde ich entscheiden wo ich zuerst nachfrage oder hinfahre

...zur Frage

Gabs es trz Slawen im Sudetenland mit Slawischen Namen?

Folgendes "Problem" meine Vorfahren haben in Turnau/Wittanowitz (Nähe Reichenberg,im Süden von Reichenberg) gelebt,trugen aber einen Jüdisch/Tschechischen namen,durch Recherche fand ich heraus das der Jüdisch/ Tschechische Name (Mohelsky) mit Namen wie Sunkowa und Polak "vermischt" wurde.WO die eine Polak herkam weiß ich nicht (heirat aber nahe Turnau),und die Sunkowa kam auch aus nähe Wittanowitz.

Jetzt frage ich mich:Ist es trz möglich das ich damit Slawische vorfahren habe ? Die Namen sind ja alles andere als Deutsch.Bin mir da eben,sobald es im Sudetenland ist nie sicher

...zur Frage

Was soll ich meiner an demenz erkrankten Oma zum Geburtstag schenken?

Meine Oma wird diese Jahr 71 und ist vor 2 Jahren an demenz erkrankt. Ich würde ihr sehr gerne was schenken, ich weiß aber nicht was. Wisst ihr vielleicht was?????

...zur Frage

Was schenkt man zum 85. Geburtstag?

Hallo!

Meine Oma wird 85 Jahre alt. Sie ist zwar nicht mehr ganz so gut zu Fuß, aber geistig noch voll auf der Höhe. Meine Eltern und ich fahren zu ihrem Geburtstag extra die 350 km in die "Heimat", da eine große Feier geplant ist (von ihr und meinem Onkel organisiert).

Da der Kontakt über 3 Jahrzehnte abgebrochen war und meine Eltern erst seit kurzem wieder Kontakt haben (und ich meine Oma eigentlich so gut wie gar nicht kenne) frage ich mich nun: was kann man einer 85jährigen denn zum Geburtstag schenken? Ein Ausflug mit ihr ist leider nicht drin, da wir alle nach der Feier recht bald wieder nach Hause müssen und das sind immerhin mehrere hundert km... Fotos? Haben wir leider nicht genug - meine Eltern waren nie die großen Fotografen (Kinderbilder gibt es von mir kaum welche und vo nsich selber haben sie praktisch gar keine) und von meiner Oma haben wir auch keine Kindheits- oder Jugendfotos o.ä. Leider weiß ich jetzt auch nicht was für Hobbies meine 'Oma genau hat. Wie gesagt - wir haben noch nicht so lange wieder Kontakt und der ist auf Grund der Entfernung eher locker... Es haben sogar meine Eltern eher Kontakt mit ihr als ich mit meiner Oma.

Habt ihr eine Idee was man schenken kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?