Meine Oma geht mir nur noch auf die Nerven!

10 Antworten

Genau das gleiche "Problem" hatte ich auch. Aber nehm dir doch ab und zu mal ein paar Minuten Zeit für deine Oma und erzähl ihr n bisschen was gerade so in deinem Leben passiert. Ich bin mir sicher, dass sich deine Oma allein fühlt, ab und zu mal jemanden zum reden braucht und eine Aufgabe sucht (in deinem Fall sich um dich zu kümmern), da sie sich sonst so nutzlos vorkommt. Ich hab mir mal ne halbe Stunde Zeit für meine Oma genommen und mit ihr geplaudert, du glaubst gar nicht, was ich alles erfahren habe. Und sie hat sich total gefreut und naja wie gesagt, deine Oma will bestimmt auch nur ab und zu mal reden. Stell dir mal vor du hättest keine Freunde und könntest mit niemandem mehr reden, weil deine Familie keine Lust hat.

Danke!

Hier geht nicht sofort jemand die ale Dame los, sondern versucht es eher mit Verständnis. Danke und Daumen hoch!

0

Es scheint mir so, als suche deine Oma Anschluss. Hat sie außerhalb der Familie soziale Kontakte/Freunde, mit denen sie sich trifft? Hat sie ansonsten irgendwelche Hobbies, durch die sie aus dem Haus herauskommt?

Falls nicht, dann stell dir mal vor, wie es wäre, dein Leben nur innerhalb deiner vier Wände zu verbringen, ohne Job, ohne Beschäftigung. Da würdest du vermutlich auch versuchen, Zeit mit deiner geliebten Familie zu verbringen und Anteil an ihrem Leben zu nehmen, das nunmal deutlich interessanter ist als dein eigenes.

Klar, ins Zimmer reinplatzen ist nicht schön, aber versuch mal, etwas mehr auf deine Oma einzugehen (und der Rest deiner Familie auch). Ihr wisst nicht, wie lange ihr sie noch habt!

Da solltet Ihr mal ein "Familiengespräch" abhalten. Setzt Euch alle, also Oma, Eltern und Du an einen Tisch und redet miteinander. Es ist ja schön, wenn sich Deine Oma um Euch gekümmert hat, allerdings muss sie verstehen, dass Du inzwischen erwachsen geworden bist.

Ich geh mal davon aus, dass Deine Oma sehr viel Freizeit hat und daher genau bemerkt, wann jemand ins Haus kommt oder auch rausgeht. Sie muss sich ein Hobby zulegen, selbst wenn sie nur mit anderen Damen Kaffee trinken geht.

Erwachsen.... in den Augen unserer "Altvorderen" werden wir nicht erwachsen.

Ich bin 50 + und werde noch nach Dingen gefragt wie: "Hast Du einen dicken Pulli an, es ist kalt!" "Was? Jetzt noch? Es ist doch schon viertel nach zehn.....!"

Unsere Eltern oder Großeltern haben sich um uns gekümmert, sollen wir sie denn jetzt, wo wir erwachsen sind, aus unserem Leben ausschließen?

0
@turalo

Ganz sicher nicht ausschließen, aber nicht überwachen lassen. Ich bin so groß geworden, dass bei uns noch keiner in einem Alten- oder Pflegeheim gewohnt hat. Bei uns sind die Eltern, Großeltern und Urgroßeltern mitsamt Tanten daheim gestorben. Trotzdem muss jeder noch ein eigenes eigentständiges Leben haben.

0
@Allexandra0809

Mein Leben ist eigenständig. Und dennoch gebe ich (nicht immer bereitwillig) Auskunft, wenn ich von meinen Eltern befragt werde.

Es ist doch kein Überwachen, wenn man mich fragt, wann ich heimkomme, oder wohin ich fahre. Es ist doch eher Interesse und/oder auch eine Prise Gewohnheit dabei.

Von unserer Familie ist auch noch niemand in einem Heim gelandet. Wir kümmern uns um unsre "Alten".

0
@turalo

Oh, ich würde gerne von meinen Eltern gefragt werden, wo ich hingehe, wann ich heimkomme............ Leider können sie mich nicht mehr fragen.

Bei uns ist es schon sehr lange üblich, dass Eltern wie auch Kinder sagen, wo sie hingehen (zumindest ungefähr) und wann sie denken, wieder heimzukommen. Das ist ja auch schon mal maßgebend, damit jeder weiß, ob und wann es was zu essen gibt und wann man sich wieder sieht.

Das ist alles keine Überwachung, sondern ein Miteinander.

0

Welpe: Spazieren oder Garten?

Hallo! Gestern ist ein 8 Wochen Alter Appenzeller sennenhund bei und eingezogen. Er war erst ängstlich ist dann aber neugieriger geworden sodass ich mit ihm ein bisschen im Garten toben konnte. Nun meine Frage: Soll ich die ersten Tage im Haus und im Garten zur Eingewöhnung mit ihm bleiben oder kann ich direkt so für den Anfang 1-2 kleine Runden (5-10 min) gehen?

Ich freue mich auf eure Antworten.

LG Nathalie

...zur Frage

Hauskauf-Wohnrecht-Grundschuld

Hallo, wollen uns ein Haus kaufen. Im Grundbuch ist eine alte Grundschuld (?DM) eingetragen und auch das Wohnrecht für Oma (76 Jahre). Sollen wir die Grundschuld und das Wohnrecht beim Kauf löschen lassen? Was kostet eine Löschung? Welche Vor und Nachteile bringt uns eine Löschung? Welche Vor und Nachteile haben wir, wenn wir es nicht löschen lassen? Danke für die Antworten im Voraus Lg

...zur Frage

Enkeltochter beklaut Oma

Hallo, ich weiß nicht wie wir reagieren sollen! Folgendes:Meine Oma lebt in einem Dorf 10 km von der nächsten Stadt weg, wo sie auch kaum ist. Sie ging in ihrem Dorf zur Bank, hat Geld geholt und mit samt Karte bei sich auf den Tisch gelegt ( Sie hat die Geheimnummer drin, weil sie sich das nicht merken kann). Eine Woche lang suchte sie ihre Bankkarte, und ging dann doch zur Bank um sie sperren zulassen, fals sie die Karte irgendwo verloren hat. Ihr sohn (42J) und ihre Enkeltöchter ( 17 und 15 ) wohnen in ihrem _Haus. nur zur kurzen info:-)Ja als sie bei der Bank war zum sperren lasse, sagte die Frau von der Bank es wurde mit ihrer Karte montags 150 euro abgehoben und einen Tag später nochmal 50 und das bei einer Bank die direkt neben der Schule von der 15 jährigen ist. Und zu diesem Zeitpunkt war meine Oma nicht in der Stadt. Wie sollen wir reagieren? anzeigen möchte meine oma sie nicht, da sie keinen Familienstreit in ihrem Haus möchte. Sie hat Angst das Ihr Sohn hinter seiner Tochter steht. und uns das nicht glaubt. naja Wir werden video anfordern und das bei der Bank anschauen. Sollen wir ihren sohn gleich mitnehemn oder nur seine Tochter? was ist wenn sie es ist, wie bringen wir das dann ihrem vater bei???Es kam schon öfters vor, das meiner Oma Geld gefehlt hat, und sie hat die Tochter auch einaml erwischt, fand bei ihr abre kein Geld und ihr Sohn hat das meiner Oma nicht geglaubt. Aber irgendwann muss doch schluß sein!!! Danke schon im voraus für hilfreiche Tips!!! Hoffe ich habe nicht zuviel durcheinander gebracht!!!

...zur Frage

Vorsorgevollmacht für Oma

Hallo Leute,

ich hab da mal eine Frage und es ist ziemlich kompliziert deswegen kann ich es nicht genau erklären also bitte nicht direkt ausrasten. :-) Also folgendes von B die Oma fängt an (Betonung auf fängt an) Demenz krank zu werden, Sie hat eine Eigentumswohnung die ihr gehört wo ihr Sohn drin wohnt, von ihren Sohn die Frau hat sich mit der Oma die ganze Zeit gestritten und selbst im Haus eingesperrt als die das Haus zum einkaufen o.ä. verlassen haben. Jetzt wohnt die Oma bei B, B's Mutter ist die Tochter von der Oma, spricht die Oma wohnt jetzt bei Ihrer Tochter im Haus aber ihr Sohn wohnt weiterhin ohne Miete zu bezahlen bei der Oma in der Eigentumswohnung und weil die Oma den Sohn so liebt will sie das auch nicht ändern. Sobald man die aus der Wohnung raus schmeißen würde, dann würde die Frau von dem Sohn direkt damit drohen den Sohn zu verlassen und mit den Kindern ins Frauenhaus zugehen und es den Kindern dann richtig schlecht gehen würde.

Zudem kommt noch das der Sohn die Mutter ziemlich ausnutzt und Sie für alles unterschreiben lässt, da sie kein deutsch wirklich gut sprechen kann weiß sie nicht einmal wirklich für was sie alles unterschrieben hat.

Kann man eine Vorsorgevollmacht beantragen das die Tochter diese dann bekommt um irgendwas zu tun?

Tut mir leid für die lange Frage, ich hoffe irgend ein Experte kann helfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?