Meine Ohren bluten und tun weh

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey ;D Das war bei mir auch so . Da musst du sehr auf die Hygiene achten. Kennst du diese Ohrenstäbchen? Am besten reinigst du deine Ohren damit jeden tag! Und Geh auch bitte zum arzt , der kann dir sicher etwas dagegen geben ;D lg smavia :)

ja, das mache ich auch jeden tag, aber es wird nicht besser...

0
@JetteMai

Dann wie schon gesagt zum arzt gehen ;-) Der kennt sich sicher damit aus =]

0

Mit sogenannten "Ohrstäbchen" soll man sich eben nicht die Ohren sauber machen! Steht auf jeder Packung: "NICHT IN DEN GEHÖRGANG EINFÜHREN!" Genau davon kriegt man nämlich Ohrprobleme, weil man den Schmalz nicht entfernt, sondern entweder tiefer in den Gehörgang einführt oder an die Wand des Gehörganges andrückt.

0
@susie105

Ja die dinger heißen net umsonst ohrstäbchen oder? Man muss halt wissen wie man diese Dinger anwendet (nicht zu tief ins ohr hineinführen)...

0

Das ist wirklich nicht normal. Gehe bei Gelegenheit mal zum Arzt, um das abklären zu lassen.

Geh zum Ohrenarzt, der soll sie dir mal richtig sauber machen, dann klappt das auch wieder mit dem Kopfhörer ... also ernsthaft, man soll sich nicht selbst in den Ohrem rumprokeln, weil das viel zu gefährlich ist ...

du solltes deine ohren nicht putzen! die reinigen sich selbst von ganz alleine! verzichte einige zeit auf die inearkopfhörer dann wird es besser!

wieso ohne diese inear dinger verzichten? Das wäre schon doof >.< weil die machen das ja nicht schlimmer oder so >.<

0
@bunny12347sma

doch die machen das dein ohr keine luft bekommt somit trocknet es aus und dann versucht es mit übermäßiger ohrenschmalzproduktion die austrocknung zu regulieren. also einfach mal eine weile normale kopfhörer ausprobieren.grüßle

0

mangelnde hygiene, was man hier so rausliest... es gibt gute mittel gegen übermässige schmalzproduktion, frag mal in der apotheke und wende sie REGELMÄSSIG an...

Was möchtest Du wissen?