Meine Nichte bald 8 Jahre wünscht sich Post, wer hat Ideen für ein kleines Päckchen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In dem Alter bastelt sie vielleicht auch gern. Ich habe mich z. B. über eine Ankleidepuppe gefreut. Ich weiß nicht genau wie das heißt. Aber es ist ein Bastelbogen aus dem man einen Jugen oder ein Mädchen ausschneidet sowie die Kleidung und die dazugehörigen Sachen. Diese kan man dann der Puppe "anziehen". Einen solchen Bogen habe ich erst vor Kurzem bei uns im Schreibwarenladen entdeckt (ca. 1,- Euro).

na was findet sie denn toll?viel.gibts ja was was sie sooo toll findet aufjeden fall was sie auch wirklich gebrauchn könnte was für de schule?!

Danke, Päckchen ist schon gepackt und unterwegs. Ich glaub die beste Idee hatte eine Seniorein, die für ihre Enkel SpongeBob Nudeln in Venlo gekauft hatte. Diese habe ich dann auch besorgt und noch mit in das Päckchen getan. Ich hoffe das sich meine Nichte auch über die Nudeln und die anderen Kleinigkeiten freut.

0

Versuch doch mal im Internet Seiten zu finden wo man Briefreude finden kann. (Über MädchenZeitschriften oder ähnliches)Und schreibe da ein Mädchen an das die selben interressen hat. Dann kann die ja mal deiner Nichte einen Brief schreiben. Denke das kommt noch besser an als "nur" von der Tante. Das wär doch eine Überraschung oder? Und spielsachen udn dergleichen habe ja die Kids heut eh schon zu hauf auserdem sollte so was für den Geburtstag aufgehoben werden. Sonst freun sich die Kinder nicht mehr auf ihrem Geburtstag wenn sie immer was zwischen durch bekommen.

Mit der Brieffreundschaft ist eine gute Idee, da hatte ich auch schon dran gedacht. Nur kann meine Nichte, sie kommt jetzt in die 2. Klasse noch nicht so gut schreiben. Von daher ist es dafür noch etwas zu früh.

0
@elkera

Dann soll die Tante ihr dann dabei helfen oder die Mama. Denke das geht für den anfang. Kann ja die mama vorschreiben und dann schreibt sie es ab. Ein versuch wäre es wert.

0
@mulan72

Absolut richtig. Ich habe auch mit 8 Jahren eine Brieffreundschaft angefangen. In der 2. Klasse kann man doch schon alle Buchstaben oder nicht? Außerdem übt sich das Kind in Lesen, Rechtschreibung und wird kreativ, lernt von sich zu erzählen und andere nach ihrem Leben zu befragen. Nur Vorausschreiben und dann abschreiben würde ich persönlich nicht lassen, das blockiert die eigenen Ideen. Und wenn das Schreiben nicht so gut geht, lass sie malen für die Brieffreundin! Übrigens habe ich als Kind das Heftchen Bussibär bekommen, gibts heute auch noch. Herrlich! Und man kann immer wieder eine neue Ausgabe verschicken / verschenken.

0
  • Was hältst du von einem kleinen neuen Hobby, also Bastelzutaten z.B. für Freundschaftsbändchen, Modeschmuck etc.
  • Vielleicht sammelt sie ja auch etwas z.B. irgendwelche Bildchen, so dass du diese Sammlung vergrößern kannst?
  • Animiere sie zur Beschäftigung an der frischen Luft mit "Draußen- Spielzeug"
  • Ein Kochbuch für Kinder?
  • Wenn du weiter weg wohnst, freut sie sich sicher auch über Blätter und getrocknete Blüten aus deiner Region.

Was meinst du mit "Draußen-Spielzeug". Für den Sandkasten ist sie zu groß, obwohl sie manchmal mit ihrer kleinen Schwester dort spielt und ein Springseil hat sie schon lange. Hast du da irgendeine schöne Idee?

0
@elkera

Mit dem Springseil bist du schon nahe daran: Erinnerst du dich an Gummitwist? Frisbee- Scheibe? Topfstelzen? Bummerang...

0
@casualuser

Gummitwist und Stelzen....ach was waren das für schöne Zeiten In Erinnerung schwelg

0
@vyana

Du wirst es nicht glauben, Gummitwist und Stelzen sind wieder in. Zumindest bei meiner Nichte. Sie hat aber auch all die abgelegten Sachen meiner Tochter bekommen, darunter auch die Stelzen. Und seitdem sie das Stelzenlaufen beherscht, ist sie auch ganz stolz darauf.

0
@casualuser

Wo bekomme ich einen Bummerang, möglichst nicht über das Internet, her? Habe hier noch keinen bewußt gesehen.

0
@elkera

Einen Bummerang habe ich vor kurzem in so einem "Holz-und Alternatives Spielzeug-Laden" gesehen.

0

Das mit den Blätter und Blüten ist eine tolle Idee. Dazu ein Vergrößerungsglas (gibt es sogar mit Becher und Deckel welcher kleine Löcher hat) um Insekten zu beobachten.

0
@vyana

Da kann ich dir nur zustimmen. Diesen Becher hat sie übrigens von meiner Tochter bekommen, die schon lange aus dem Alter raus ist.

0

Ein Kinderbuch, eine Computerspiel für die Schule (Rechnen und Lesen), Farbstifte, Malbücher ein T-Shirt. Einfach einen einfachen netten Brief mit grossen Buchstaben geschrieben.

Der Brief war für mich selbstverständlich. Den bekommt sie auf jeden Fall. Vielen Dank für deine Antwort und den anderen die hier geantwortet haben und vielleicht noch antworten werden.

0

Der Brief war für mich selbstverständlich. Den bekommt sie auf jeden Fall.

Vielen Dank für deine Antwort und den anderen die hier geantwortet haben und vielleicht noch antworten werden.

0

Wie wäre es mit vielen kleinen nützlichen Dingen. Farbstifte, Zeichenblock, Schlüsselanhänger, Zeitschrift für Kinder....

Danke für die Antwort, die Zeitschrift ist eine gute Idee, die anderen genannten Sachen hat sie alle schon. Teilweise mehr als genug, da die Oma immer für Nachschub sorgt.

0

Ich habe meiner deutlich jüngeren Schwester als sie ihre Diddle-Phase hatte einige der "Fan-Artikel" gesendet und das "Käseblatt" - vielleicht hat Deine Nichte ja auch gerade eine "Wilde Kerle" - Phase oder ähnliches?

Seifenblasensets vielleicht noch?

Matchboxautos - wenn sie damit spielen sollte?

0

Was möchtest Du wissen?