Meine (nicht eltern)haben mir heute gesagt das sie nicht meine leiblichen eletern sind D: ich bin so sauer auf die und bin so enttäuscht): was tun?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Was haben sie Dir getan, dass Du sauer und enttäuscht bist? Haben sie Dich nicht gut behandelt? Haben sie Dich jemals spüren lassen, dass Du eigentlich nicht ihr leibliches Kind bist?  NEIN! Sonst wäre Dir vielleicht etwas aufgefallen.

Sie haben ihr möglichstes getan, nach bestem Wissen und Gewissen. Was hättest Du an ihrer Stelle anders gemacht?

Ich bin nicht in Deiner Situation. Ist schwer, sich da reinzudenken, aber: Sie sind die einzige Familie, die Du hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du vermischt hier zwei Dinge! Ganz viele haben dir geschrieben dass du nicht sauer sein sollst wegen der Adoption. Deine Antwort darauf war dann dass sie dich schlagen und täglich Alkohol trinken. Das sind zwei paar Schuhe. Du hättest sicher differenziertere antworten bekommen wenn du alles direkt geschrieben hättest.

Zu der Adoptionssache: inzwischen ist es in den meisten Fällen üblich den Kindern von klein auf dem Alter entsprechend zu erklären dass sie adoptiert sind. Ich kann verstehen dass du jetzt erstmal geschockt bist und das alles erstmal verarbeiten musst. Lass die info erstmal sacken und morgen Nachmittag sprichst du in Ruhe noch mal mit deinen Eltern. Lass dir alles erzählen. Wie alt du warst, wie es damals so ablief, ob die etwas von deinen leiblichen Eltern wissen. Dann überlegt gemeinsam was ihr jetzt weiter machen möchtet, ob du irgendwann deine Eltern kontaktieren möchtest (ich kenn mich jetzt nicht aus ab wann du das darfst).

Wenn die Sache mit dem schlagen und trinken tatsächlich so stimmt musst du hier natürlich auch etwas unternehmen. Wende dich an einen Vertrauten erwachsenen bei dem du denkst - er könnte dich unterstützen. Vielleicht hast du einen Lehrer den du magst und mit dem du darüber sprechen könntest. Der kennt sich aus und weiß was Ihr dann machen könntet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verzeihe ihnen. Ich bin mir sicher es war auch für sie in steiniger weg all diese Jahre die heile Welt zu spielen und so zu tun als wärst du ihr leibliches Kind. Ich bin selbst auch adoptiert, allerdings wurde ich erst mit 4 Jahren adoptiert und kann mich deshalb daran erinnern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann ich verstehen dass es für dich schlimm ist, aber musst du sie wirklich hassen. Sie geben dir immerhin eine Zukunft, haben dich erzogen, und werden immer an deiner Seite sein egal was dir mal passiert. Du könntest jetzt wenn du willst deine leiblichen Eltern suchen. Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber ich glaube, wer schon sein Kind abgibt will es auch in der Zukunft nicht mehr haben. Bitte sei nicht böse auf mich, aber geh nochmal in dich und denke darüber nach ob du deine nicht leiblichen Elten auch wirklich hasst.

( Naja kommt darauf an wie deine Eltern sind, ich hoffe es sind gute und liebe Menschen)

Ich wünsche dir noch viel Glück. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum bist du sauer auf deine Eltern? Willst du lieber dein lebenlang in einer Lüge leben?
Sei doch lieber dankbar, dass sie ehrlich zu dir sind, auch wenn das im ersten Moment natürlich extrem schweirig ist und die Enttäuschung stark überwiegt.
Aber da gibt es nur einen Tipp, den ich dir geben kann: Verzeihe Ihnen.
Sie sind ehrlich zu dir und haben dir ein anderes Leben ermöglicht, als es dir (wahrscheinlich im Heim?) möglich gewesen wäre.
Sei nicht sauer auf sie, dafür gibt es keinen Grund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haben diese Menschen nicht alles getan um Dich am Leben zu halten?Waren sie als Du klein warst immer für Dich da ? In Krankheit, Kummer und Sorgen ? Waren sie nicht bis zu dem Zeitpunkt deine Eltern bis sie sich trauten es Dir zu sagen ? Menschen mit Fehlern und Problemen  

Wie schwer fällt es manchmal gegenüber den eigenen leiblichen Eltern ihre Fehler zu verzeihen .Sei großzügig und versuche die Situation in der sie sich befinden zu verstehen .Für sie bist Du ihr Kind ob leiblich oder nicht .

Sie haben schlicht weg Angst - den richtigen Moment verpasst es Dir "zu beichten" dass sie recht damit hatten beweißt Du gerade jetzt ..........

Vielleicht ändert alles, wenn Du deine leiblichen Eltern kennen lernst, denen Du vielleicht viel mehr "böse" sein könntest.Denn sie waren in Not und  Angst nicht für Dich da.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lili715
08.02.2016, 20:54

sie schlagen mich und trinken jeden tag daniel.. kp und ich hasste sie

0
Kommentar von lili715
08.02.2016, 21:24

ich trau mich nicht.. naya

0

ändert es so derart was daran ob man Blutsverwandt ist oder nicht?

Ich wuchs selbst als Pfegekind auf  und Eltern so finde ich bis heute sind die die einen großgezogen haben. Sie werden schon einen bestimmten Zeitpunkt abgewartet haben es dir zu sagen, bis du alt genug bist. Denke ich. Man sollte das zu schätzen wissen was sie für einen getan haben und tun.....

Würde vorschlagen, rede offen mit ihnen warum sie bis jetzt gewartet haben es dir zu sagen....

Alles Gute


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lili715
08.02.2016, 20:55

sie schlagen mich und trinken jeden tag daniel.. kp und ich hasste sie

0

Selbst wenn es für dich ein harter schlag in die Magengrube ist, solltest du nicht sauer sein.
Verzeihe ihnen schließlich waren sie all die Jahre für dich da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lili715
08.02.2016, 20:55

sie schlagen mich und trinken jeden tag daniel.. kp und ich hasste sie

0
Kommentar von Yume01
08.02.2016, 21:00

Ohjee :( Das ist wirklich schlimm, aber dann solltest du wegen genau dieser dinge auf sie sauer sein, und nicht wegen dieser nachicht.

0
Kommentar von Yume01
08.02.2016, 21:03

Ich wünsche dir für die Zukunft das beste ! Ich weiß das ich dich mit den paar wenigen worten nicht Glücklicher machen kann, und die besten Wünsche einer fremden person auch nicht ernst nehmen kannst hoffe ich trotzdem das beste für dich. Da auch ich ein paar personen in meinem Freundeskreis habe die die gleichen Probleme haben.

0
Kommentar von lili715
08.02.2016, 21:21

vielen dank):!!

0

Hallooo, gehts noch?

Deine leiblichen Eltern konnten sich (aus welchen Gründen auch immer) nicht um dich kümmern. Aber deine Adoptiveltern haben sich gekümmert. Sie haben dich großgezogen, dir ein Dach über dem Kopf und zu essen und all ihre Liebe gegeben. Und wenn du krank warst, saßen sie an deinem Bett. Und darauf bist du jetzt sauer?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lili715
08.02.2016, 20:55

sie schlagen mich und trinken jeden tag daniel.. kp und ich hasste sie

0
Kommentar von lili715
08.02.2016, 21:23

schämst du dich nicht ! ich leide grad so und du beleidigst mich fahr zur Hölle! !

0

Du meinst es wäre schöner gewesen in einem Kinderheim groß zu werden oder in wechselnden Pflegefamilien?

Es gibt es nicht den perfekten Zeitpunkt Kindern so etwas zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lili715
08.02.2016, 20:54

sie schlagen mich und trinken jeden tag daniel.. kp und ich hasste sie

0
Kommentar von NomiiAnn
08.02.2016, 20:55

Und du warst noch nicht beim Jugendamt?

0
Kommentar von lili715
08.02.2016, 21:24

ich trau mich nicht

0

Haben sie dich entführt, gekauft oder zwangsadoptiert??? ----------------------------------------------------------------------------------

Falls NICHT hast Du keinen Grund, "sauer" zu sein...

Natürlich ist es ein Schock, aber kein Grund, alles zu zerstören...

Ich wünsche Euch Glück bei der "Aufarbeitung".....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lili715
08.02.2016, 20:54

sie schlagen mich und trinken jeden tag daniel.. kp und ich hasste sie

0

Was möchtest Du wissen?