Meine neue Heizung(Haus) geht nicht bzw. wird nur lauwarm?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hat er auch ein neues Thermostat eingebaut? Daran kann es auch liegen. Eine Heizung bei mir im Haus wurde auch nur noch lauwarm ,trotz entlüften etc. habe ein neues Thermostat gekauft und seitdem wird sie wieder richtig warm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von markus804
13.12.2015, 12:02

Werd ich ihn gleich mal fragen, merkwürdig ist das es jetzt schon 2 wochen so ist und EIN TAG komme ich morgens ins Bad und die war so wie sie sein sollte, dann mittags wieder und alles war nur lauwarm

0

Komisch ist dass der Druck immer auf 0,7 Bar abfällt .....?

Wie hoch vom Bodenniveau der Heizungsanlage ist denn der höchste Heizkörper in Metern entfernt? 0,7 Bar bedeuten die Wassersäule ist nun auf 7 Meter ab Heizungsboden.

Da du von 2 Etagen redest und jede Etage eine Deckenhöhe von rund 2,5 bis 2,8 Metern hat, liegt die Fussbodenhöhe der 2. Etage so um 8,1 Meter plus 1,5 Meter Heizkörperhöhe wären wir bei großzügig gerechneter maximalen Wassersäule von 9,6 Metern.

Rein theoretisch bräuchtest du einen Vordruck von 1 Bar und der Druck am Ausdehnungsgefäß sollte 0,2 Bar höher sein. Also wären 1,2 Bar ausreichend.

Wenn der Druck aber auf 0,7 Bar abfällt, ist doch fast logisch, gibt es in rund 7 Meter Höhe eine undichte Stelle. Finde und beseitige die endlich mal.

Erst dann macht es Sinn sich um die anderen möglichen Probleme zu kümmern. Eventuell sind nach abstellen der Undichtigkeit, neu auffüllen auf 1,2 Bar und entlüften die restlichen Probleme automatisch mit weg. Aber zuerst muss die undichte Stelle beseitigt werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wassser nachfüllen und entlüften und morgen festellen lassen ob alles dicht ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von markus804
13.12.2015, 12:03

In der 2. Etage die Heizung leckt aber die ist abgestellt jetzt kommt da auch kein Wasser mehr raus. Trotzdem geht ja jede andere heizung im haus.
Ich glaube ich selber hab da schon über 5 Liter entlüftet und natürlich auch nachgefüllt

1

wen du ein Heizkörper meinst ??? bei einer Demontage eines Heizkörpers muß man umbedingt den Wasserdruck am Heizkesel im keller prüfen er sollte zwischen 1,5-1,8 liegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?