Meine Nationalität ... Was ist deutsch?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Sieht bei mir von den Genen her ähnlich divertifiziert aus. Es gibt kaum so richtige Volldeutsche, oder sonst in einem europäischen Land, und usa- amerikaner sind sowieso ein völkergemisch. Ein gemisch an Genen ist meistens vorteilhaft, alles andere führt meist zu Inzucht im weiteren Sinne und zur Verblödung. Sei stolz darauf wie du bist, fühle dich deiner Heimat auf gesunde Art und Weise verbunden, da wo du herkommst und jede Ecke kennst, und verabschiede dich von jedem rassistischen Mist! Zuhause ist man dort, wo man sich angenommen und echt geliebt fühlt. 

Maxim1110 11.07.2017, 23:01

Danke...💪🏽 Mega lieb von dir ... ich bin stolz Deutscher zu sein aber auch halt Ausländer zu sein vor allem weil halt alle aus meiner Familie eine andere Sprache sprechen ... Aber ich sehe das eig auch so Danke für dein hilfreiches Kommentar 💪🏽💯

1

Wie will man denn in der DNA einen Franzosen von einem Niederländer etc.. unterscheiden?

Was dich deutsch macht? Dein Pass und dein Aufwachsen hier. Bestimmt keine Rasseeigenschaften.

Ich kann mir vorstellen, dass Deutschland, das ja sozusagen in der Mitte Europas liegt, wo seit Tausenden von Jahren alle Völker durchgezogen sind, die gemischteste Bevölkerung von allen Europäern hervorgebracht hat.

Deutsch aussehen? Na ja.... es gibt hübschere Völker als wir. Unter typ. dt. Aussehen stelle ich mir immer jemand mit straßenköterblondem Haar vor, kräftig, eher etwas grob, mit heller Haut. Einen Schönheitspreis gewinnen die wenigsten "reinrassigen" Deutschen.

katzenjunge 14.07.2017, 04:04

Germanien war ein Land der Stämme, Cherusker, Chatten, Markomanen, Alemanen, Franken, Bajawaren, Hessen, Friesen, Sachsen, die eine ähnliche Kultur und Sprache hatten mit der sie sich verständigen konnten.

Den Namen Germanien verdankten sie dem römischen Geschichtsschreiber Tacitus, der Germanien nie betreten hat.

Zum Kampf färbten sich Kelten und Germanen, das Haar rot !

Es ist ein Trugschluss anzunehmen dass alle Germanen, blond und rothaarig waren. In der Türkei in der Region am schwarzen Meer trifft man mehr blondhaarige Menschen als in Deutschland an.

Das typisch deutsche Aussehen gibt es nicht. In der Region im Rheinland haben sich die Germanen während der Besatzung durch die Römer stark vermischt. Und dann nochmal in der Besetzung des Rheinland durch die Franzosen, die im Übrigen Häusernummern eingeführt haben und sehr viele Begriffe wie "Kommune", "Büro" etc. in die deutsche Sprache mit eingeflossen sind.

Der Begriff deutsch leitet sich vom althochdeutschen "diutisc" ab, was ursprünglich "zum Volke zugehörig" bedeutete.

0

DNA-Vorfahrentest? Halte ich für ausgeschlossen. Nationalstaaten sind reines Produkt von Politik. Würde sich Bayern selbständig machen, gäbe es auf einmal eine bayerische Nation ... :-))

Deutsch ist rechtlich, wer einen deutschen Pass hat.

Ansonsten werden "Nationalitäten" als Sitte-und-Brauch-Gemeinschaft definiert (nicht etwa durch "Blut und Boden").

Zur deutschen Kulturgemeinschaft gehören alle, die sich in Sitte und Brauch "deutsch" verhalten. Dazu gehört vor allem die deutsche Sprache, aber auch die Beachtung der Gesetze Deutschlands und das Respektieren von Amtspersonen, ferner die Beachtung ungeschriebener Gesetze, mit deren Einhaltung man sich als dazugehörig deklariert. Eine entsprechende Anpassung wird "Integration" genannt.

Zu den ungeschriebenen Gesetzen (die teils auch von der geschriebenen Gesetzgebung erfasst werden) gehören z.B.: alles ordentlich und sauber halten, fleißig und pünktlich sein, zuverlässig und hilfsbereit, offen und gewaltfrei ... Aber auch Alkohol trinken ...  Als verachtenswert gelten Faulheit, Wortbruch, Lüge, Heimtücke, Unverantwortlichkeit ...

Sicher alles nicht erschöpfend aufgezählt und inzwischen manches auch schon diskutierbar. Aber ich wollte klarmachen, wie man eine Nationalität umschreiben kann. 

Die Nationalität ist ja nur ein Rechtstitel, hat mit der Abstammung oder Volkszugehörigkeit eigentlich nichts zu tun.

Die Volksgruppen sind in Europa sowieso seit der Völkerwanderungszeit völlig vermischt und seriös eigentlich nicht per DNA Test zu unterscheiden. Dazu kommt dann noch, daß ein Niederländer und ein Ostfriese im Grunde dasselbe Volk sind, deutsche Rheinländer und Ostfranzosen/Elsäßer genauso, ein Badener ist näher mit den Schweizerdeutschen verwandt als mit einem Berliner usw. usf.

Kurzum, diese DNA % sind sinnlos und ein einziges "deutsches Volk" hat es sowieso nur in der NS Propaganda gegeben.

Ein Mischling?  Ich kann da keine feste Nationalität ausmachen, rein ohne Wertung. 


Trotzdem sagen mir viele dass ich "deutsch" aussehe ... was heißt das ? 

Gibt halt Menschen, die sehen typisch deutsch/mitteleuropäisch aus. Das ist wie mit Chinesen. Die erkenne ich auch.


Ist das was schlechtes ?

Warum sollte es?


Und was macht mich deutsch ?

Das wird dir hier beantwortet:

http://www.juraforum.de/lexikon/deutsche-staatsangehoerigkeit


Wenn ich 0% aus Deutschland komme und meine Großeltern Kroatisch
Italienisch Bulgarisch und Französisch als Muttersprache haben ...?! 

Die Muttersprache ist für die Staatszugehörungkeit völlig egal!


Was ist deutsch?

Ein Adjektiv zu unserer Staatsangehörigkeit.

PS: Seit wann können DNAs Nationalitäten bestimmen?


Maxim1110 11.07.2017, 23:16

Danke... Haha und ich weiß was deutsch bedeutet aber ich meine er Die Bedeutung darauf, dass wir eher so ein Misch Masch Volk sind aus allem und ich jetzt nicht weiß was deutsch noch genau ist ,ich meine letztendlich leben wir ja alle in Deutschland egal ob ich jetzt Türkische Wurzeln habe oder nicht  ... Wir sind eine Rasse mit vielen verschiedenen Wurzeln und Geschichten und trotzdem ist es schön das man als deutsch gesehen wird 

0
Dahika 12.07.2017, 09:41

Seit wann sind wir eine Rasse?

0

Aus welchem Land kommst Du denn?

Wenn Du es selbst nicht weißt, sieh mal in Deinen Paß.

Maxim1110 11.07.2017, 22:56

Also ich wurde in Deutschland geboren ...Habe halt als Kind schwarze Locken bekommen, weil meine Oma aus Marokko kommt und spreche halt 6 Sprache 

0

Und ich will hier keinen Angreifen ... Nur zum Protokoll : 

Ich hasse es wenn Deutschland ohne Grund schlecht gemacht wird ich bin hier aufgewachsen ... So wir ihr auch ..!💪🏽

Je nachdem welche Staatsbürgerschaft du besitzt, ist dies deine Nationalität. Bei dir also vermutlich deutsch.

Maxim1110 11.07.2017, 22:58

Ja aber ich sehe deutsch auch nicht als Beleidigung ich finde Deutschland auch Mega cool aber was macht einen nur weil man Blaue Augen hat aber eine Dunkle Hautfarbe hat "Deutsch"?

0
Chrisslybear5 11.07.2017, 23:04
@Maxim1110

Nein. Äußerlichkeiten machen keine Nationalität aus. Es geht um Gefühle, Wertevorstellungen für ein Land, eine Gesellschaft...

1
Maxim1110 11.07.2017, 23:11
@Chrisslybear5

Ich bin auch sehr stolz Deutscher zu sein ... Aber von vielen Bekannten wird es eher als Beleidigung benutzt... 

0

Danke mir reichen jetzt die Antworten... Hätte nicht mit so vielen Antworten und Views gerechnet ... Voll geflasht... Schlaft alle gut ... und ich werde diese Kommentare einfach Positiv annehmen/aufnehmen  💪🏽 Gute Nacht ! Ich fühle mich jetzt schon viel verstandener ...

Danke an alle Antworten ... Wenn noch mehrere Rat wissen und wissen was einen deutsch macht könnt ihr gerne schreiben ...

Was möchtest Du wissen?