Meine nasenwand ist schief, würde die Kk die kosten für ein Auslands op übernehmen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

nein, das könnte unter Schönheitsop zu verstehen sein. Das könnte über die normale Krankenkasse laufen, dazu hat aber der Hausarzt die Möglichkeit dich zu einem HNO-Arzt überweisen zu lassen. Dort können weitere Schritte eingeleitet werden. Die KK entscheidet letztendlich.

Hallo,

die Krankenkasse kann für die OP in der Türkei einen speziellen dt-türk. Vordruck (ähnlich wie der Auslandskrankenschein für den Urlaub) ausfüllen und die Kostenübernahme bestätigen. Es gibt aber keine Regelungen, in welchen Situationen die Krankenkasse ihre Zustimmung zu erteilen hat. Ich gehe davon aus, dass es keine Zustimmung geben wird.

Manchmal gibt es hier gute Tipps:

patientenberatung.de

Gruß

RHW

Nein, glaub ich nicht. Die Kosten für die OP müsstest du erstmal vorschießen, die KK würde dir dann den Betrag erstatten. Ist bei Zahnbehandlungen im Ausland auch so.

warum willst du dich in einem entwicklungsland operieren lassen, wenn du es in deutschland erstklassig gemacht bekommst? wer fliegt denn momentan mit normalen verstand überhaupt in die türkei, die gerade mit terrorangriffen beschäftigt ist und sich im kriegszustand befindet?

nein die kk übernimmt die kosten nicht.

mervbozk 30.08.2015, 12:38

Erstklassig? Tut mir leid aber wohl kaum. Die Türkei ist besser ausgebildet für solche Arten von open als Deutschland. Bin reichlich informiert, darüber muss du dir keine Gedanken machen. haha Du nimmst dein Wissen wohl nur über die Medien auf, du solltest dein Horizont erweitern :) Außerdem hat es nicht mit meiner Frage zu tun. Danke für die genaue Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?