Meine Nachbarn haben mich beim Rauchen gesehen..

15 Antworten

Wozu die Panik? Sag es Deinen Eltern, wenn Du nicht willst, daß es ihnen andere sagen, oder warte, bis sie Dich fragen. Steh zu den Dingen, die Du tust, auch wenn sie verboten sind. Die Entscheidung, zu rauchen, hast Du doch selbst getroffen, oder? Dann solltest Du sie auch rechtfertigen können, wenn Dich jemand fragt. Gruß, q.

die nachbarn haben bestimmt was besseres zu tun als jetzt direkt zu deinen eltern zu gehen und denen zu erzählen, dass du rauchst...

und wenn sie es doch irgendwann erwähnen und deine eltern dich drauf ansprechen, sagst du einfach wie es ist^^...nämlich das du da geraucht hast, weil dir danach war aber du es ja jetzt sowiso nicht mehr machst. von daher dürfte das doch kein problem sein..deine eltern würde es eher anpissen wenn du es heimlich machst...denke ich mal

Na wenn das mal kein Grund ist, diesen teuren gesundheitschädlichen Schwachsinn einzustellen!

Ehe am Ende? Ich fresse alles in mich hinein und fühle mich überfordert...?

Ich befinde mich zur Zeit in einer riesigen Krise. Bin seit 11 Jahren mit meinem Mann zusammen. Ich 35, er 36. seit 3 Jahren sind wir verheiratet und haben eine Tochter von 1 1/2 Jahren. Wir sind vor 10 Jahren in die Schweiz gezogen. Seit ich hier bin fühle ich mich nicht wirklich wohl, er aber schon. Seine Eltern ist auch vor 9 Jahren nachgezogen. Mit denen bin ich noch nie wirklich warm geworden und ich fühle mich immer ziemlich fremd in ihrer Gegenwart obwohl ich sie nun auch schon ewig kenne. Mein Mann ist als Kind mit Ihnen oft umgezogen. Darüber haben wir uns am Anfang unserer Beziehung unterhalten. Das fand er als Kind anstrengend, da er immer neue Freunde finden musste. Er hat fast immer in der Stadt gelebt. Ich komme vom Dorf. Mein Vater starb als ich 11 war, ab da ging es mir sehr schlecht. Meine Mutter wurde depressiv und hat sich nicht wirklich um meine Verfassung gekümmert. Habe mich dann schnell an meinen ersten Freund geklammert um Halt zu finden. Dann wollte ich unbedingt weg von meiner Heimat um das ganze Chaos zu vergessen. Bin wie gesagt in der Schweiz gelandet und hier geht es mir psychisch gesehen nicht wirklich gut. Meine Mutter hat einen neuen Lebensgefährten den ich nie wirklich akzeptieren konnte, es gab immer irgendwie Spannungen wenn wir in die Heimat gefahren sind. Nun ist es so dass ich seit ich Mami bin mich mit der Leben total überfordert fühle. Mir fehlt meine Familie und der Rückhalt so sehr dass ich nur noch heulen könnte. Ich bin eher der verschlossene Typ kann niemandem sagen wie es mir geht. Ich habe immer das Gefühl alle Last (Wohnung, Finanzen, Kind) liegt auf meiner Schulter. Hatte heute morgen einen Heulkrampf weil ich wieder zur Physiotherapie mit meiner Tochter musste - wo ich nicht gern hingehe. Habe den Termin dann abgesagt. Ich währ so gern mal ab und zu ohne diese ständige Verantwortung. Möchte mich einfach geborgen fühlen und jemanden haben der mich unterstützt. Ich würde so gern eine Zeit lang zurück zu meiner Familie, den Job hier, den ich schon seit 10 Jahren hasse kündigen. Mein Mann würde aber nie mitkommen weil er sich da als Ausländer fühlt (er ist Portugiese) Wir sind beides sehr verschlossene und nachdenkliche Menschen und er ist selbst mit der Arbeit so gestresst dass er schon 3 Packungen Zigaretten am Tag raucht und kaum noch isst. Er tut aber auch immer so als sei alles in Ordnung. Dass es ihm auch nicht gut geht hat er mir heut nach meinem Heulkrampf an den Kopf geworfen. Ich weiss einfach nicht mehr weiter. Ich überlege manchmal einfach jemand von den Nachbarn davon zu erzählen damit ich mir einen Rat holen kann aber ich trau mich echt einfach nicht mich jemandem zu öffnen weil ich nicht weiss wie mein gegenüber reagiert. Habe mir noch nie Hilfe geholt und immer alles in mich reingefressen nur langsam kommt alles hoch und ich steh kurz vor dem Zusammenbruch. Beim Psychater war ich auch schon ist aber irgendwie nichts für mich :o((

...zur Frage

Rauchen im Nichtraucherhaus?

Hallo, ich hab grade ziemlich Schmacht. Aber ich wohne noch bei meinen Eltern, welche Nichtraucher sind und nicht wissen dass ich rauche. Wenn ich mich jetzt weit aus dem Fenster lehne, eine rauche, mit Deo sprühe und das Fenster über Nacht auf Kipp lasse, riecht man noch etwas morgen früh?

Dankeschön :)

...zur Frage

eltern erklären das ich e-zigarette rauche

hallo leute

ich bin jetzt 15 jahre alt und rauche nur ganz selten .. also höchstens am wochende und da auch nur ein par züge von einer echten zigarette.

vor ein par tagen habe ich mir jetzt eine e-zigarette zugelegt, was meine eltern aber nicht wissen.

ich würde ihnen aber gerne davon erzählen nur ich weiß nicht, wie ich das machen soll.

kann mir jemand nen vorschlag machen? :/

...zur Frage

Junges Mädchen hat mich gesehen?

Guten abend. Heute hab ich mich (Mädchen, 15 jahre alt) selbst befriedigt... Plötzlich hab ich gehört wie das Mädchen unserer Nachbarn laut meinen namen geschriehen hat. Ich habe nicht gehört dass meine eltern mit ihr nach hause kamen. (manchmal kommt sie zu uns wenn unsere Nachbarn abends ausgehen) Meine zimmertür war zu aber ich habe Angst dass sie irgendwas gesehen hat, weil als ich schnell aus meinem Zimmer gegangen bin, war meine tür nur noch angelehnt... Das grauenvolle daran ist dass ich einfach nicht weiss ob sie was gesehen hat... Sie ist erst 10! Was soll ich jetzt machen? Was wenn sie was ihren Eltern erzählt? Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?