Meine mutter zwingt mich das ich esse

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Deine Mutter handelt richtig. So werde ich es in einigen Jahren auch machen bei meinem Kind.

Jeder Mensch hat im Leben irgendwann mal so heftigen Liebeskummer das alles mögliche sinnlos erscheint und der Hunger weg ist. Da ist es wichtig das man dennoch regelmäßig etwas isst (und wenns nur eine Kleinigkeit ist), da der Körper sich sonst zu schnell daran gewöhnt und man das Essen sozusagen erst wieder lernen muss.

Vor vielen Jahren war ich in einer vergleichbaren Situation. Ich wollte und konnte über viele Wochen kaum etwas essen. Ende vom Lied: Untergewicht, man sah die Knochen, ich war schlapp und träge, mein Körper rebillierte, ich musste erst langsam wieder lernen wie man Appetit bekommt, wie man gescheit isst.

Weißt, kein Mensch dieser Welt ist es wert das man aus Liebeskummer hungert. Das juckt denjenigen (wegen dem man Liebeskummer hat) null.

flyingfox219 12.06.2014, 11:22

Sehr gute Antwort!

0

Wenn Du gerade wirklich nichts essen kannst, zwing Dich auch nicht, aber trink wenigstens genug....(ich wette aber, Du isst zwischendurch schon noch was....). Um Deine Mutter zu beruhigen, wäre es schon gut, ab und zu ne Kleinigkeit zu essen.

Liebeskummer kann schon eine "richtige Krankheit" sein, dann hat man eben eine Weile keinen Appetit.

Und auch wenn Du es Dir gerade nicht vorstellen kannst: andere Mütter haben auch nette Söhne, und wenn Du einen kennenlernst, willst Du doch fit und gesund sein, oder?

Hat jeder schon hinter sich, ich persönlich hatte allerdings nach einer Woche ziemlichen Hunger :D! Iss, der Liebeskummer geht vorbei das leben hat aufjedenfall einen Sinn! Versuche, wenigstens Kleinigkeiten zu essen, auch wenn du gar keinen appetit hast. Gute Besserung!

Also ich kann dich gut verstehen, da ich das vor nem Jahr hatte (Mädchen ), allerdings nicht so extrem. Du musst den Kerl echt gern gemocht haben, dass du so sehr deswegen trauerst. Aber er ist es nicht wert. Du fühlst dich im Moment wahrscheinlich hundeelend, das klingt jetzt vl blöd aber das geht vorbei. Lenk dich ab, ließ ein Buch, hör Musik und denk immer daran, NIEMAND ist es wert das du dich selbst kaputt machst !

Wem willst du was beweisen? Dir um dir zu zeigen, was du für ein guter Mensch bist, weil du so toll trauern trust? Oder ihm, weil du so ein guter Mnesch bist, weil du für ihn so toll hungerst kannst?

Hallo MagicGirl, Liebeskummer gut und recht, hatten wir doch alle schon, aber wenn alle die Liebeskummer haben nix mehr essen würden, wäre die halbe Welt dahin...mußt Deine Mutter schon verstehen, sie hat Dich lieb, sie kann doch nicht zuschauen wie Du langsam verhungerst und Deine Gesundheit ruinierst. Liebeskummer tut sehr weh, aber wirst sehen, er geht vorbei und dann kommt wieder die Sonne (und eine neue Liebe?!) und Du lachst darüber! Soviel kann ein Mann (Sorry Männer) doch nicht wert sein, daß Du solche Gedanken hegst...wünsch Dir alles Gute!

Kugler99 12.06.2014, 09:36

Hehe ich bin ein Mann ich muss es wissen ;) sie hat Recht

0

Meine Güte nun stell dich mal nicht so an! Du wirst im Leben sicher noch häufiger Liebeskummer haben, davon geht aber die Welt nicht unter und das Leben verliert auch nicht seinen Sinn! Reiß dich mal ein bischen zusammen und mach deiner Mutter nicht so eine Angst.

geht nicht, gibts nicht. du willst nicht. aber du schades dir nur. warum bestrafst du dich? im gegenteil, du solltest jetzt gerade dinge tun, die dir gut tun, das leben geht weiter.liebekummer hat jeder mensch schon gehabt.

Es gäbe vermutlich kaum Menschen auf diesem Planeten, wenn Liebeskummer ein hinreichender Grund für Selbstmord wäre. Iss was.

MagicGirl14 10.06.2014, 22:39

es geht nicht!!!!!!

0
SalvadorD 10.06.2014, 22:41
@MagicGirl14

Blödsinn. Du WILLST nur nicht. Notfalls kommst du ins Krankenhaus und wirst zwangsernährt per Infusion. Solls erst so weit kommen oder kommst du allein wieder zu Verstand?

1
Kandahar 12.06.2014, 09:34
@SalvadorD

Vielleicht braucht sie diese Erfahrung um wieder klar zu kommen.

1
Blindi56 12.06.2014, 09:37
@Kandahar

Wer "etwas übergewichtig" ist, und mal 2 Wochen kaum was isst, wird sicher nicht gleich zwangsernährt..... aber klar, dass die Mutter sich Sorgen macht.

0
Mephisto2343 12.06.2014, 09:37
@MagicGirl14

Natürlich geht das. Mund auf, Essen rein, kauen, schlucken, das kann jeder Mensch...

0
Kandahar 12.06.2014, 10:07
@Blindi56

Auch ein übergewichtiger Mensch kann Schaden nehmen, wenn er gar nichts mehr isst.

0

Da kannst Du nichts gegen tun, Deine Mutter ist sorgeberechtigt und zwingt Dich völlig zu Recht...

Was möchtest Du wissen?