Meine Mutter wirft mich raus

10 Antworten

Hey du!

Das ist natürlich eine dumme Situation, aber es stimmt: Solange du keine 18 bist, ist deine Mutter für dich verantwortlich und muss für eine Unterkunft garantieren können, d.h. sie darf dich nicht einfach rauswerfen.

Ich würde dir spontan die Streetworker empfehlen - das sind wirklich nette Leute und vor allem unkompliziert und unbürokratisch. Sie sind in eigentlich jeder größeren Stadt irgendwo anzutreffen - wie das in kleineren Orten ist, weiß ich nicht. Ich habe mich mal mit einer unterhalten und soweit ich mich richtig erinnere, können die Jugendliche in solchen Situationen einige Tage (bis zu ca. einer Woche glaube ich) aufnehmen, so dass in diesem Zeitraum eine dauerhafte Lösung gefunden werden kann.

Egal wie es letztlich laufen wird - ich wünsche dir viel Glück und alles Gute!

Grüße, May

Auch wenn deine Beraterin im Urlaub ist, so gibt es immer eine Vertretung.... An diese solltest du dich dann wenden.... Die Polizei wird dich an das Jugendamt überstellen bzw. das Jugendamt wäre auch zuständig. Die Polizei würde dir nur zur Nachtzeit eine erste Übernachtungsmöglichkeit besorgen....

Auch wenn die Beraterin des Jugendamtes Urlaub hat, muß jemand anderer dort für solche Notfälle verantwortlich sein.

Geh zum Jugendamt und bitte um Hilfe!!

Was ist, wenn Elternteil abgeschoben wird?

Momentan bin ich 17 Jahre alt und wohne in der Schweiz. Ursprünglich aus Mazedonien. Mich interessiert mal folgendes: Sollte mein Vater abgeschoben werden, bedeutet das, dass meine Mutter, Brüder und ich auch gehen müssen?

...zur Frage

Ans Jugendamt wenden Familie hilfe?

Der Vater schlägt die Mutter das 13 jährige Kind ritzt sich schläft tagelang bei unbekannten älteren Männern/Jungs das 5 jährige Kind sitzt immer nur bei den Nachbarn und das 2 jährige Kind läuft ALLEINE leicht bekleidet auf der Straße Rum und klingelt an Häusern und geht in Gärten. Nach mehreren Gesprächen mit Mutter nichts gebracht.

Soll man die beim Jugendamt melden?

...zur Frage

Darf mein lehrer mich zwingen ins lager zu gehen?

Hallo ich weiss nichtmehr weiter. Wir gehen am montag mit einer anderen klasse in ein lager. Da ich jedoch gemobbt werde (leute aus unserer und der anderen klasse) will ich nicht gehen. Ich habe auch phsychische probleme (ich habe mich 2 jahre lang geritzt und frustgefressen) jedoch sagt mein lehrer dass ich gehen muss sonst meldet er es der direktorin, dem jugendamt und der polizei. Meine mutter hat ihm auch einen brief geschrieben und mit ihm geredet. Mein lehrer sagt ich muss gehen. darf er mich überhaupt dazu zwingen? (Meine mutter will auch nicht dass ich mitgehe)

...zur Frage

Kann die Polizei mich zwingen zur Schule zu gehen?

Hey, seit 2 Wochen versucht mich meine Mutter von der Schule auf der ich zur Zeit bin abzumelden. Wir haben uns hilfe vom Jugendamt geholt und die meinten dort das es noch locker 1-2 Wochen dauern kann bis alles genehmigt wurde. So meine Hausärztin hat mich bis Heute krankgeschrieben und kann mich nicht weiter krankschreiben. Da meine Lehrer bzw Schule auf gut deutsch nen Dachschaden hat denkt meine Mutter das sie uns die Polizei Morgen schicken und die mich mit zur Schule mitnehmen! Meine Frage ist jetzt ob die Polizei mich zwingen kann zur Schule zu gehen obwohl man sich um einen Schulplatz kümmert und das Jugendamt und Schulamt informiert ist. Wenn sie es nicht dürfen und es ein Gesetz oder sowas gibt wäre es nett wenn man es hier zitieren könnte. Lg

...zur Frage

Sollte man fremde Eltern aus der Nachbarschaft beim Jugendamt melden?

Es gibt ein Kind in meiner Nachbarschaft, das immer allein durch die Straßen streunt. Es ist ziemlich stark übergewichtig und quatscht einen auf der Straße immer an. Beim Reden mit ihm, er ist so ungefähr 10 Jahre, stellte sich raus, dass sich bei ihm zuhause niemand so recht um ihn kümmert. Seine Eltern schicken ihn auch bei strömenden Regen auf die Straße zum spielen und er wirkt alles in allem total vernachlässigt. Sollte man sowas beim Jugendamt melden?

...zur Frage

JUGENDAMT AM HALS! BRAUCHE DRİNGEND HİLFE!

Guten abend, ich weiss es ist lang was ich geschrieben habe ABER LESEN SIE SICH DAS BITTE DURCH!!!!!!!!!! ICH BRAUCHE DRINGEND HILFE!!!!

Ich habe einen riesen Problem und zwar meine Mutter hatte nach einem Streit Nervenzusammenbruch und hat mich geschlagen. Nachdem sie mich geschlagen hat hatte ich auch einen Nervenzusammenbruch und habe mein Stiefvater beleidigt. Danach hat mich mein Stiefvater getreten. Daraufhin habe ich ein Mail an mein Lehrer geschrieben und er hat polizei und jugendamt alarmiert. Am naechtsen Tag war der Jugendamt bei uns mit der Polizei. Ich bin inzwischen schon fast 18 Jahre alt es sind noch 3 monate bis zu meinem 18. geburtstag. ich habe ein bruder, er ist 6 jahre alt. Es sind schon 2 Tage her dass die polizei bei uns war. Als die polizistin mich angerufen hat habe ich zu ihr gesagt das alles sich wieder beruhigt hat. Sie hat dann gesagt dass ich zu den jugendhelfern gehen soll und mit denen dieser fall besprechen soll. Ich will keine Anzeige erstatten aber trotzdem habe ich angst dass der jugendamt mir mein bruder wegnimmt weil er das ganze mitbekommen hat. Ich habe allerdings zu diese polizistin gesagt dass sie meinen eltern nicht sagen das sie das von mir erfahren haben sondern habe gesagt dass die nachbarn das ganze gehört und polizei angerufen haben. Denkt ihr jugendhelfer werden meine Eltern auch einladen? Wenn jugendhelfer meine eltern einladen wird bestimmt rauskommen das ich durch mein lehrer der polizei erreicht habe und es wird schlimmer!!!!!!!!! BİTTE HELFT MIR!!!!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?