Meine Mutter will nicht das ich mit einem Jungen was unternehme :/

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hi! Haha, ja, das Problem kenn ich...das gibt sich aber irgendwann wieder ;) Das wichtigste ist, dass du deine Eltern nicht hintergehst, klingt jetzt blöd aber das macht es wirklich nur schlimmer. Wenn sie merken, dass sie dir vertrauen können, macht es das Ganze schon einfacher. Dann bleibt das Problem, dass sie den Leuten nicht vertrauen. Kenne sie deinen Kumpel? Eltern beruhigt es zu wissen, mit wem ihr Kind unterwegs ist. Mach mal was mit ihm daheim, dann lernen sie ihn kennen und sehen, dass nichts schlimmes dabei ist. Wenn sie danach immernoch ein Problem damit haben, nimm noch ein paar Freunde mit ins Kino (Jungs UND Mädchen), dann dürfte es keine Schwierigkeiten mehr geben ;) Was die Erklärung deinem Kumpel gegenüber anbelangt, sag ihm einfach deine Freunde und du haben neulich über den Film geredet und sie würden auch total gern reingehen und ob es ihm was ausmacht, wenn sie mikommen würden. Oder sag ihm die Wahrheit, wenn du normal damit umgehst, machen andere es auch ;) Was auch immer du tust, sei nicht trotzig deinen Eltern gegenüber, sonst lassen sie dich gar nicht gehen...Und sei bloß nicht besserwisserisch, vertrau mir :D Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchbinPia
04.09.2014, 12:23

Klar kann ich meine Eltern verstehen...Aber trotzdem andere Eltern sind doch auch nicht so! Laut meinem Vater darf ich mit 18 allein über mich entscheiden! Toll soll ich jetzt drei Jahre warten? Ich glaube meine Mutter hat eher Angst das es einfach mehr werden könnte und folglich ...Die Schule vernachlässsige! Ich weiß klingt etwas komisch aber so sind meine Eltern... Denken zu sehr um die Ecke!

0

Na, dann will ich hoffen, dass deine Mutter mindestens 45 Jahre alt ist, wobei diese Aussage mehr als unglaubwürdig war.

Nein, normal ist das nicht.

Versuch das Ganze noch etwas hinaus zu schieben und sag dem Jungen erst einmal nichts.

Als ein User hier schrieb, dass man seine Eltern nicht belügen sollte, weil dann das Vertrauen futsch ist, stimmt. Wenn sie dich dabei ertappen wie du lügst, darfst du erst einmal gar nichts mehr. Ich denke, dass willst du nicht.

Aber auf der anderen Seite sollst du das nicht einfach so hinnehmen, dass du dich generell mit einem Teil der Menschheit nicht treffen darfst.

Versuche doch jemanden zu finden, der zwischen dir und deinen Eltern vermittelt. Am besten ein Erwachsener, dem du vertrauen kannst. Das kann eine Tante/ein Onkel/ ein Lehrer... sein. Die Chance, dass deine Eltern auf eine erwachsene Person hören ist höher.

Ich wünsch dir viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Du bist noch zu jung...

Fürs Kino ? Mit nem Kumpel ? Bei mir war das kein Problem, allerdings hatten meine Eltern auch ein gewisses Grundvertrauen und ohne das können sich Kinde rnicht erwachsen entwickeln.

Wer weiß was da passieren kann...

Wieso ? Stolpern und hinfallen ? Was haben deine Eltern für einen Eindruck ? Dass du im Kino sofort über ihn herfällst undihm die Gina Wild machst ;-) ?

Ich hatte erst mit 30 Kontakt mit einem Jungen!

Ich zitiere mal einen anderen User, weil der Beitrag einfach nur super war: Wo ist die aufgewachsen ? Im Kloster ? Oder wollte sie unter 30 kein Junge anfassen bzw. ist sie genauso frigide erzogen worden, wie sie es jetzt bei Dir versucht ?

Du wirst noch viele Gelegenheiten haben

Um ins Kino zu gehen ? Das Problem bei Kindern ist oft, dass Eltern aufgrund Ihrer Lebenserfahrung Probleme projezieren, die Kinder mit 15 noch gar nicht sehen ! Ich hab das mal im Zoo Nürnberg erlebt. Da rammelte ein Affe gerade eine Äffin und das ganze wurde eigentlich nur zum Skandal, weil einige Eltern sich empörten, den Kindern die Augen zu hielten etc. Ansonsten hätte sich keine Sau aufgeregt ;-)

Abgedunkelter Raum...

wenn Dein Vater vor jedem abgedunkelten Raum Angst hat ;-)

Ist das normal

Das ist absolut nicht normal. Rede mit Ihnen, frage sie offen, welche Probleme sie sehen und sage ihnen offen, dass du mit deinem Kumpel nicht schlafen möchtest, du willst einfach nur ins Kino. Und wenn das nicht besser wird, rede mit Vertrauenslehrern oder anderen Vertrauenspersonen, die das mal mit den Eltern klären können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein , also tut mir leid wenn ich so etwas sage, aber mit 30 erst Kontakt mit einem Jungen zu haben finde ich abnormal, und ich glaube sie hat dich angelogen.

Dein Vater macht sich einfach zu viele Sorgen, aber du musst ihn auch ein bisschen verstehen, er sieht dich noch immer als ein kleines Kind (nicht schlimm, geht vielen so!).

Du bist 15, und mitlerweile kannst du schon ein wenig auf dich selbst aufpassen, zeige das deinen Eltern. Ich glaube leider dass du deine Eltern nicht davon überzeugen kannst das du mit dem Jungen ins Kino gehen darfst!

Mit freundlichen Grüßen EDValexstef!

PS: Jeder hat doch in seiner Jugend schon mal etwas gemacht was die Eltern nicht wollten ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lol, erst mit 30??? na zum glück könntest du eh ab 18 ausziehen, da können sie dir dann nicht mehr reinquatschen. versteh ich auch nicht was da passieren soll. abgedunkelter raum?? lol. aber ist ja ein öffentlicher raum, mit vielen anderen menschen. darfst du denn auch nicht mit freundinnen ins kino?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchbinPia
04.09.2014, 12:02

Meine Eltern sind generell auch nicht streng! Und klar darf ich mit Freundinnen ins Kino nur wenn es um das Thema Jungs geht sind sie naja komisch drauf!

0

Nee, normal ist das nicht.

Du kannst ihm nur sagen, dass Du nicht darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 30? Ich sags nur ungern aber da hat dich deine Mutter wohl etwas angelogen. Aber unabhängig davon, leben wir nicht mehr in der Zeit, in der man sich mit 15 nicht mit einem Jungen treffen darf..

Außerdem sind die Argumente dämlich... Dann dürfte ja keiner ins Kino, wenn in einem abgedunkelten Raum plötzlich alle wie wild um sich rammeln...

Normal ist das nicht und vlt kannst du deinen Eltern einfach sagen, du gehst mit einer Freundin... Ich weiss, lügen soll man nicht aber wenn dir deine Eltern so kommen geht das schon klar!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cowgirl01
04.09.2014, 12:04

Keine gute Lösung, wenn du jetzt ehrlich zu deinen Eltern bist, wirst du es später leichter haben. Wenn sie nämlich doch dahinterkommen, dass du mit dem Jungen gegangen bist, werden sie dir nicht mehr vertrauen. Das wird dann ziemlich unentspannt die nächsten Jahre...ich kann nur abraten!!

0

Du bist bestimmt ein über behütetes Einzelkind oder? Wenn ja tut es mir wirklich sehr leid für dich! Mach deinen Eltern klar das sie dich nicht so über behüten sollen mein Gott du bist 15. sag ihnen das du langsam erwachsen wirst und eben gewisse Erfahrungen machen musst. Und gegen das Argument deiner Mutter kannst du hervorbringen das dass 1) sehr unwahrscheinlich und schwer zu glauben ist und 2) das sich die Zeiten eben geändert haben und sie im eigentlichen froh sein können da du das erst mit 15 vorhast und nicht schon wie die meisten mit 11, oder 12 ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

.Ich hatte erst mit 30 Kontakt mit einem Jungen

wo ist die denn Aufgewachsen ? im Frauen Kloster ?

Mein Vater ja das ist gefährlich: Abgedunkelter Raum...etc.

der schaut zu viel Krimis.

Sag das du das Recht auf Freiheit und Privatsphäre hast (MENSCHENRECHT ) und das EInsperren oder Verbot raus zu gehen den menschenrechten wiederspricht. und sie sich somit eig. sogar strafbar machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cowgirl01
04.09.2014, 12:08

Wenn du DAS machst, werden sie dich erst recht nicht gehen lassen...trotzige und widersprechende Kinder mögen Eltern nicht ;) Das wirkt nur pupertär und wird dir nicht helfen.

0
Kommentar von SoDoge
04.09.2014, 12:24

Sag das du das Recht auf Freiheit und Privatsphäre hast (MENSCHENRECHT ) und das EInsperren oder Verbot raus zu gehen den menschenrechten wiederspricht. und sie sich somit eig. sogar strafbar machen.

Das ist Unfug und stimmt nicht.

Freiheitsberaubung ist ein Tatbestand,der hier nicht erfüllt wird,sie hat keinerlei gesetzlichen Anspruch mit Jungs raus/ins Kino zu gehen.

Und zeig mir doch zum Rest mal das Strafmaß und die dazugehörigen Paragraphen....da kann ich mir nur an den Kopf fassen,da benutzt einer Großschrift und sagt dreimal "Recht" und schon stimmt alles,was er sagt? Meine Güte! Allein das Wort "eigentlich" hat da nichts verloren.

0

Was möchtest Du wissen?