Meine Mutter will nicht auf hören zu rauchen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Erst einmal ist Deine Mutter ein erwachsener Mensch, der tun und lassen kann, was er will. Wie würdest Du reagieren, wenn sie Dir irgendwelche Vorschriften macht?

Zum anderen weiß Deine Mutter sicher um ein Krankheitsrisiko, Wenn sie nicht mit dem Rauchen aufhören will (oder es auch nicht kann), dann ist das eben so. Das muß man akzeptieren. Nicht jeder Raucher stirbt zwangsläufig an Krebs

So gut Du es auch meinst, laß Deine Mutter tun, was sie für richtig hält und vermiese Euch nicht die Zeit, die Ihr miteinander habt, durch Vorschiften und Besserwisserei. Man kann zwar jemandem raten aber nicht verbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Mutter ist erwachsen. Wenn sie nicht will dann kannst du sie nicht abhalten. Im Gegenteil dann macht sie erst recht weiter. Sie nimmt die Risiken in Kauf denn die weiß sie ganz sicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Mutter ist erwachsen und kann tun was sie möchte.

Auch wenn es nicht besonders gesund ist, es ist ihre Entscheidung.

Du kannst da gar nichts tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht. Das funktioniert nur, wenn deine Mutter selber aufhören will zu rauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ihr ja mal erzählt wie sie sich damit ihre Lunge kaputt macht und wie hoch das Krebsrisko ist. Und das du dir sorgen um sie machst und sie nicht so schnell verlieren willst. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lost2000
25.07.2016, 19:40

Achso, ich dachte immer, jeder Mensch weiß, dass man raucht um seine Lungenleistung zu verbessern.

Und, dass Rauchen das Krebsrisiko extrem erhöht, weiß man auch erst seit kurzem.

0

Hallo! Kämpfe weiter - mache sie darauf aufmerksam dass auch Du durch passives Rauchen gefährdet bist. 

Rauchen ist der mit großem Abstand höchste Risikofaktor für viele ernsthafte Krankheiten und verkürzt das Leben um durchschnittlich etwa zehn Jahre. 

Das Deutsche Krebsforschungszentrum spricht von 110.000 bis 140.000 Menschen pro Jahr, die nur in Deutschland an den Folgen des Rauchens sterben. Hinzu kommen über 3.000 - 3500 Nichtraucher, die an den Folgen des Passivrauchens sterben

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn es süß von dir ist.  Aber du kannst nichts  tun. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?