meine mutter will mit mir neuerdings zum frauenarzt

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du hast nur ein Beratungsgespräch. Wenn Du aber darauf bestehst, kannst Du auch untersucht werden. Ein FA-Besuch ist wirklich nicht schlimm, glaub mir.

LG Anuket

Hey, du brauchst keine angst zu haben. die frauenärztin hat das täglich und versteht damit umzugehen. vielleicht redet ihr nur, vielleicht kommst du aber auch auf "den stuhl", zur kontrolle. das ist ein stuhl, auf dem du die beine auseinander machst (mit hose aus;) ) und dann fühlt die ärztin nach, ob alles ok ist. da du ja (denke ich mal) jungfrau bist, wird sie nicht "rein" gehen, sondern nur von außen gucken. und wenn dir irgendwas nciht passt, kannst du auch immer stop sagen! aber ich denke, du musst nichtmal das, sondern max ein ultraschall, der dann aber durch den bauch gemacht wird.

wenn du keine beschwerden hast wahrscheinlich nur ein gespräch. evtl. auch nen ultraschall vom bauch. nix schlimmes jedenfalls ;-)

Keinen Angst, wenn du Angst hast, musst du dich nicht auf den Stuhl setzten, am Anfang redet man einfach.

Später kommt dann die Pille, und nochmal später kommt dann mal ein Krebsabstrich oä auf dem Stuhl, das ist unangenehm, aber nicht schmerzhaft und dauert nicht lange (ich finde es besser als Zahnartzt :P um dir einen Vergleich zu geben)

sie muss eh vor der Tür Warten , wenn du nicht willst das sie mit in den Behandlungsraum Oder den gesprächsraum kommt.

Lass es doch einfach auf dich zukommen. Wenn hier irgendwelche Leute schreiben, wie das bei ihnen war dann bekommst du eher noch mehr Angst, die eigentlich unnötig ist also. Mach dir nicht so viele Gedanken.c: Die werden dich nicht töten dort (-;

Was möchtest Du wissen?