Meine Mutter will mir keine Boxerunterhose kaufen :(

 - (Schule, Jungs, Mutter)

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sind Retro-Shorts. Boxer sind im Grunde genau das selbe, nur etwas weiter. Der Unterschied ist gering, jedoch baumelt in der Boxer alles lose herum, beim Rennen kann das störend sein. Frag deine Mutter mal nach EINEM Exemplar zum probieren, oder kauf dir frech selbst ein Exemplar und probiere es aus. Wenn sich deine Mutter nicht erweichen lässt frage nach einem erwachseneren Design ( Einfarbig, oft schwarz oder weiß). Andererseits: Höre bessere auf die Mädchen aus deiner Klasse. Die wissen schon welche Unterhosen sie an Jungs mögen.

Danke das hat mir sehr geholfen :D

0

Also erstmal, mit 12 kann man schon selbst entscheiden was man tragen möchte und das solltest du deiner Mutter klar machen! Du könntest ja auch mit ihr reden, ob ihr zur Hälfte Boxershorts und zur anderen Hälfte die von dir im Moment getragenen Unterhosen (Retroshorts) kaufen könnt. Dann würden beide ihren Willen bekommen.

Unabhängig davon frage ich mich aber, warum du umbedingt Boxershorts tragen willst... Denn die engen Unterhosen, also Retroshorts und Slips sind viel bequemer und praktischer als die weiten Boxershorts, denn bei den engen ist alles gut verpackt und verrutscht nicht bzw, baumelt nicht nervend in der Gegend herum! Dabei kann es dir doch egal sein, was die anderen zu deinen Unterhosen sagen, denn das wichtigste ist, dass die Unterhose bequem ist. Und glaub mir, die Unterhosenart hat nichts damit zu tun ob man nun Baby, Kind, Jugendlicher oder Erwachsener ist, denn jeder kann jede Unterhoseart tragen, das heißt, dass deine Klassenkameraden einfach nur labern um cool zu sein!

Mein Tipp: Überlege dir gut, ob du wirklich nur aufgrund des Gruppenzwangs weite Boxershorts tragen willst oder ob du doch lieber das trägst, was für dich bequmer ist und denk drann, dass eure Klassenkameradinnen doch eh viel lieber die engen mögen wir du geschrieben hast... ;)

Laut meinem Freund ist es eben weil Boxer weit sind diese angenehm zu tragen.

Und das die Klassenkameradinnen lieber enge mögen halte ich für ein Gerücht. Soviele 12 Jährige Mädchen haben sicher noch kaum einen Jungen in Unterwäsche gesehen ;)

0

die sehen doch gut aus und glaub mir diese weiten schlabberdinger willst du nicht tragen .Ich habe es ausprobiert und fürjedes männliche geschlecht sollten die unbequem sein .Bleib bei den unterhosen die sind einfach nur bequem .Aber wenn du die weiten unbedingt testen musst ,dann versuche es halt

Ich kann dich gut verstehen, dass du einerseits auch das haben möchtest, was deine Freunde haben, aber andererseits ist das nicht so wichtig. Du solltest allerdings deine Mtter fragen, warum sie das nicht will. vielleicht sind dir ihr zu teuer, dann würde ich das respektieren. Frag sie nach ihren Ablehnungsgründen und erzähl ihm auch von deinen Beweggründen. Vielleicht könnt ihr euch in der Mitte treffen.

Wenn es ihr zu teuer ist...dann würde sie nicht bei Abercombie ein kaufen...

1

Also ich habe auch immer so kurze untethosen getragen,und hab dann eine von meiner Tante zum Geburtstag geschenkt bekommen.Ich hab bemerkt das die eigentlich voll bequem sind und wollte nur noch so welche,ich glaube das gehört einfach zum jungssein (ich weiß komisch formuliert :D). Sag einfach mal deiner Mutter das die jeder hat und du auch so eine haben willst.Zu jung bist du auf keinen Fall den mit knapp 13 Jahren kommen schon die extra großen :)

Was möchtest Du wissen?