Meine Mutter will mich trotz starker Regelschmerzen in die Schule schicken?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallon :)

Ja, die Natur kann schon sehr gemein sein. Ich hatte dieses Problem früher auch hin und wieder. Ich weiß, dass man im Berufsleben auch nicht jeden Monat für ein paar Tage fehlen sollte/darf. Aber es sind schließlich Schmerzen, die manche vllt gar nicht so sehr haben wie andere und es nicht nachvollziehen können. Sport solltest du bei so heftigen Schmerzen lieber unterlassen, dass kannst du deinem Lehrer auch ruhig sagen. Sollten deine Schmerzen tatsächlich unnormal stark sein: ab zum Frauenarzt. Sind sie so stark, dass es schmerzt aber dich normal bewegen kannst, solltest du, wenn es geht zur Schule gehen. Sollte es währenddessen in der Schule unerträglich werden: ab nach Hause -> ausruhen und ablenken.

LG :)

Wegen Regelschmerzen musst du nicht zu Hause bleiben. Da genügt es, wenn du  morgens eine Schmerztablette nimmst. Zur Sicherheit kannst du dir für den Tag noch 1 oder 2 Tabletten mit in die Schule nehmen. Beim Sportunterricht sagst du der Lehrerin vor der Stunde, das du deine Regel  hast und deswegen nicht mitmachen kannst.

Meines Wissens nach ist morgen erst Dienstag!

Außerdem kenne ich keine Frau, die 3 Tage Regelschmerzen hat. Bewegung hilft übrigens am Besten. Notfalls noch eine Tablette und gut ist es.

Wenn Du später mal arbeitest, kannst Du auch nicht einfach ein paar Tage blau machen. Also ab zur Schule morgen - wer nachts um 0 Uhr noch am Rechner tippen kann, kann auch morgen früh zur Schule!

b0rn2die 14.06.2016, 00:07

1. Liege ich ihm Bett weil ich nicht einschlafen kann
2. Habe ich schon 2 Tage durchgängig schmerzen.

0
auchmama 14.06.2016, 00:09
@b0rn2die

Dann nimm eine Tablette!

Nur jammern hilft Dir doch auch nicht weiter!

Kein Mensch wird in Deinem weiteren Leben Rücksicht auf Dich nehmen und Du kannst auch nicht alle 4 Wochen einfach ein paar Tage krank machen! Um "ich will das nicht" geht es dann auch nicht mehr.

1
b0rn2die 14.06.2016, 00:11

Ich mach doch nicht krank? Ich hatte noch nie Regelschmerzen bzw so starke. Ich weiß doch auch nicht mehr was ich tun soll.

0
auchmama 14.06.2016, 00:12
@b0rn2die

Ich weiß doch auch nicht mehr was ich tun soll.

Eine Schmerztablette nehmen! Genauso machen es alle anderen Frauen auch!

Gute Besserung

1
b0rn2die 14.06.2016, 00:13

Dann werd ich es versuchen. Auch wenn sie mir nie bei irgendwas geholfen haben.

0

Hatte deine Mutter nie ihre Tage oder was? Sie muss das doch kennen. Versuch sie nochmal zu überreden und wenn gar nicht anders vielleicht gibt sie dir wenigstens eine Entschuldigung für den Sportunterricht. Ansonsten gehe zur Schule und dann gehst du halt nach der 1. Oder 2. Stunde wieder. Viel Glück

Die nächste Tagen werden dir nicht so sehr weh tun, als der Erste.

Nimm Spasmolytika ein, und beginn mit Magnesium Tabletten. Magnesium hilft aber nur, wenn du  es regelmäßig einnimmst. Sprich mit deiner Mutter darüber!

Nimm doch einfach eine Tablette und Sport hilft gegen Krämpfe.

b0rn2die 14.06.2016, 00:04

Ich möchte keine Tabletten nehmen. Aber ganz ehrlich. Ich und Sport ja auch toll. Aber mir tut es einfach überall weh. Ich möchte einfach nur liegen.

0
b0rn2die 14.06.2016, 00:05

Tabletten helfen mir nicht.

0
blvcck 14.06.2016, 00:12

Das kenne ich. Wenn ich meine Tage habe, würde ich am liebsten den ganzen Tag im Bett liegen, aber einer Freundin von mir hilft es, wenn sie ein bis zwei Tage vor ihrer Periode Sport macht, das beugt bei ihr die Krämpfe vor. Während meiner Tage raffe ich mich sehr selten mal zu Sport auf, aber wenn, dann am zweiten und dritten Tag. Am ersten Tag, wo die Schmerzen die schlimmsten sind, nehme ich eine Tablette Ibuflam 400mg akut. Die besten Tabletten, die ich kenne.

1
b0rn2die 14.06.2016, 00:15

Kann ich ja mal versuchen. Hört sich gut an. Nur kommen Sie bei mir manchmal noch unregelmäßig :/

0

Ich kann deine Mutter verstehen. Wenn Du 1- 2 Stunden lachend spielen kannst, kann es ja soooo unerträglich nicht sein.

Schule lenkt auch ab, wenn man sich darauf konzentriert.

Vielleicht ist es ja morgen auch besser.

b0rn2die 14.06.2016, 00:09

Ich habe nicht 2 Stunden durchgängig gelacht. Ich wollte mich ablenken.

0

Was spricht gegen eine Schmerztablette?

b0rn2die 14.06.2016, 00:04

Ich nehme keine Tabletten.

0
b0rn2die 14.06.2016, 00:05

Tabletten helfen mir nicht.

0
2015Lala 14.06.2016, 00:09

Die Schmerztabletten helfen und du musst auch daran glauben dann helfen sie noch besser

2
b0rn2die 14.06.2016, 00:10

Bei mir helfen die nicht. Die haben nie bei irgendwas geholfen.

0

Wie wäre es mit Schmerztabletten?

Nimm nächstes mal eine dolormin hilft wirklich !

Was möchtest Du wissen?